Alpenfernsicht vom Hesselberg   (4,0 based on 19 ratings)    viewed: 879x
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Wemding 25km
2 Guffertspitze 2194m 193km
3 Seekarlspitze 2261m 201km
4 Spieljoch 2236m 201km
5 Hochiss 2299m 201km
6 Streichkopf 2243m 200km
7 R O F A N
8 Dafalzer Joch 2233m 201km
9 Juifen 1988m 188km
10 Schreckenspitze 2022m 193km
11 V O R K A R W E N D E L
12 Zotenjoch 1881m 186km
13 Demeljoch 1923m 186km
14 Latschenkopf 1712m 172km
15 Monscheinspitze 2106m 195km
16 Achselköpfe 1709m 172km
17 Huisheim 29km
18 Sonnjoch 2457m 200km
19 Hasel 566m 31km
20 Lamsenspitze 2508m 203km
21 Schafkarspitze 2505m 203km
22 Gamsjoch 2452m 198km
23 Eiskarlspitze 2610m 203km
24 Spitzkarspitze 2606m 202km
25 Risser Falk 2413m195km
26 Plattenspitze 2492m 202km
27 Grubenkarspitze 2663m 201km
28 Dreizinkenspitze 2603m 200km
29 Laliderspitze 2588m 200km
30 Bettelwurf 2726m 205km
31 Nördliche Sonnspitze 2650m 199km
32 Südliche Sonnspitze 2668m 199km
33 K A R W E N D E L
34 Kaltwasserkarspitze 2733m 197km
35 Birkkarspitze 2749m 196km
36 Ödkarspitzen 2745m 195km
37 Marxenkarspitze 2636m 195km
38 Große Seekarspitze 2677m 195km
39 Breitgrieskarspitze 2590m 195km
40 Große Riedkarspitze 2585m 194km
41 Wörner 2476m 189km
42 Pleisenspitze 2569m 194km
43 Tiefkarspitze 2432m 190km
44 Larchetfleckspitze 2365m 191km
45 Westliche Karwendelspitze 2385m 191km
46 Linderspitzen 2374m 191km
47 Sender Hühnerberg 562m + 85m 33km
48 Gerberkreuz 2307m 191km
49 Hohe Warte 2597m 205km
50 Kleiner Solstein 2637m 205km
51 K A R W E N D E L
52 Großer Solstein 2541m 204km
53 Holzkirchen
54 Krottenkopf 2086m 176km
55 Oberer Risskopf 2049m 175km
56 E S T E R G E B I R G E
57 Kareck 2046m 175km
58 Wennenberg 462m 25km
59 Wechingen
60 Fessenheim
61 Bischof 2033m 176km
62 Obere Wettersteinspitze 2297m 187km
63 W E T T E R S T E I N
64 Rotplattenspitze 2390m 189km
65 Wettersteinwand 2482m 189km
66 Wettersteinkopf 2433m 189km
67 Öfelekopf 2478m 190km
68 Mittlere Törlspitze 2444m 189km
69 Leutschacher Dreitorspitze 2681m 190km
70 Schüsselkarspitze 2553m 191km
71 Steineberg 490m 27km
72 Obereintalschrofen 2523m 191km
73 Teufelskopf 2440m 191km
74 Große Hundsstallköpfe 2532m 190km
75 Obere Hundsstallköpfe 2586m 190km
76 Teufelsgrat 2648m 190km
77 Hinterreintalschrofen 2669m 190km
78 W E T T E R S T E I N
79 Alpspitze 2628m 186km
80 Hochwanner 2744m 190km
81 Hochblassen 2707m 187km
82 Schellenberg 575m 34km
83 Vollkarspitze 2681m 187km
84 Äußere Höllentalspitze 2720m 187km
85 Mittlere Höllentalspitze 2743m 186km
86 Sender Welden bei Augsburg 577m + 159m 70km
87 Innere Höllentalspitze 2741m 187km
88 Zugspitze 2963m 186km
89 W E T T E R S T E I N
90 Zugspitzeck 2816m 186km
91 Schneefernerkopf 2874m 187km
92 Mitterspitzen 2701m 193km
93 Östliche Griesspitze 2747m 193km
94 M I E M I N G E R B E R G E
95 Westliche Griesspitze 2741m 193km
96 Hochreichkopf 3010m 213km
97 S T U B A I E R
98 Grünstein 2661m 193km
99 Marienbergspitzen 2561m 193km
100 Geierköpfe 2161m 174km
101 St.Ulrich Ehningen 11km
102 Daniel 2340m 183km
103 Upsspitze 2332m 184km
104 A M M E R G A U E R
105 Hochplatte 2082m 170km
106 Krähe 2010m 170km
107 Hochschrutte 2247m 182km
108 Hoher Breiter 3293m 230km
109 Ö T Z T A L E R
110 Hohe Geige 3393m 231km
111 Pitzenegg 2174m 182km
112 Blockkogel 3097m 222km
113 Fundusfeiler 3079m 219km
114 Höhe 590m 34km
115 Gartnerwand 2377m 188km
116 Kohlbergspitze 2202m 182km
117 Mönchsdeggingen 33km
118 Brechkogel 2936m 214km
119 Wildspitze 3763m 244km (max. Entfernung)
120 Wildgrat 2971m 215km
121 Östliches Kreuzjoch 2231m 190km
122 Säuling 2047m 171km
123 Rofelewand 3353m 227km
124 Loreakopf 2471m 191km
125 Gsallkopf 3277m 226km
126 Verpeilspitze 3423m 232km
127 Ö T Z T A L E R
128 Watzespitze 3532m 232km
129 Heiterwand Ostgipfel 2471m 195km
130 Thaneller 2341m 183km
131 Heiterwand 2639m 195km
132 L E C H T A L E R
133 Tarrentonspitze 2608m 196km
134 Alppeilspitzen 2522m 196km
135 Alppeilspitze 2521m 196km
136 Gabelspitze 2581m 196km
137 Hintere Plattenspitze 2723m 200km
138 Gehrenspitze 2581m 196km
139 Knittelkarspitze 2376m 188km
140 Muttekopf 2774m 200km
141 Köllenspitze 2238m 174km
142 Große Schlicke 2059m 172km
143 L E C H T A L E R
144 T A N N H E I M E R
145 Gimpel 2173m 174km
146 Rote Flüh 2108m 174km
147 Große Schlenkerspitze 2827m 202km
148 Kleine Schlenkerspitze 2746m 203km
149 Hannauerspitze 2553m 204km
150 Rossberg 1945m 170km
151 Elmer Kreuzspitze 2480m 191km
152 Brentenjoch 2000m 171km
153 Elmer Muttekopf 2350m 191km
154 Pfeilspitze 2469m 193km
155 Tajaspitze 587m 200km
156 Bockkarspitze 2602m 201km
157 Kogelseespitze 2647m 202km
158 Aggenstein 1985m 170km
159 Höhe 510m 10km
160 Leilachspitze 2274m 181km
161 Sulzspitze 2084m 178km
162 Rauer Kopf 2811m 211km
163 Leiterspitze 2750m 205km
164 Schielerspitze 2735m 207km
165 Blankahorn 2647m 202km
166 L E C H T A L E R
167 Klimmspitze 2464m 191km
168 Stallkarspitze 2350m 187km
169 Gatschkopf 2945m 211km
170 Schwellenspitze 2496m 191km
171 Wasserfallkarspitze 2557m 192km
172 Parseierspitze 3036m 210km
173 Dawinkopf 2968m 211km
174 Gaishorn 2247m 178km
175 Urbeleskarspitze 2632m 192km
176 Bretterspitze 2608m193km
177 A L L G Ä U E R
178 Gliegerkarspitze 2575m 193km
179 Sattelkarspitze 2552m 193km
180 Noppenspitze 2594m 194km
181 Hochvogel 2592m 188km
182 Kreuzkarspitze 2587m 194km
183 Balschtespitze 2499m 194km
184 Vorderer Wilder 2241m 188km
185 Fallenbachspitze 2723m 208km
186 Plattenspitze 2489m 195km
187 Hoher Riffler 3168m 217km
188 Blankahorn 3129m 217km
189 V E R W A L L
190 Wetterspitze 2895m207km
191 Marchspitze 2609m 195km
192 Sender Unterringingen 690m + 124m 33km
193 Nördlingen 24km
194 Großer Daumen 2280m 181km
195 Krottenkopf 2656m 196km
196 Öfnerspitze 2576m 195km
197 Krottenspitzen 2551m 195km
198 Westlicher Wengenkopf 2235m 183km
199 A L L G Ä U E R
200 Nebelhorn 2224m 183km
201 Mädelegabel 2649m 197km
202 Hochfrostspitze 2649m 198km

Details

Location: Hesselberg - Osterwiese an der Amateurfunk-Relaisstation DB0HBG (656 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 31.12.2017
23QF@600mm(KB)- ausgeschnitten auf ca.800mm, F10, 1/100", ISO400, Stativ, 16.35 Uhr (5min nach Sonnenuntergang)

Kaum zu glauben, so wie schon am 31.12.16 auf der Schneekoppe (Panos 20984, 20997, 21129 und 21264) konnte ich nun auch am 31.12.17 herrliche Fernsicht genießen.
Der wahrscheinlich nördlichste Punkt mit Alpensicht ist der Fernsehturm des Praded (Altvater), mit Sicht zum Klosterwappen. Der Hesselberg liegt längst nicht so weit nördlich, sondern grob auf der Breite vom gr. Arber, ist aber nicht einmal halb so hoch wie dieser. Da die klare Luft fast immer oben liegt und kaum mal tief nach unten sinkt, ist eine Alpenfernsicht hier wesentlich seltener als vom Bayrwald. Ein weiterer Fakt der den Berg sehr interessant macht, ist die Möglichkeit einen größeren Teil der Alpen vom Rofan, über Karwendel, Wetterstein, Ammergauer, Lechtaler und Allgäuer Alpen zu sehen - ja man kann sogar Teile der Stubaier und Ötztaler Alpen erkennen. Laut Simulation wäre es evtl. sogar möglich direkt vom Gipfel die Spitze des 256km entfernten Großvendiger zu sehen, ich habe ihn im Fernglas aber nicht gefunden und fotografiert habe ich von dort nicht, da die Alpensicht seit einiger Zeit teilweise zugewachsen ist.
Einige Leute sprachen mich an und bestätigten mir die Seltenheit dieser Fernsicht, denn sie sind alle oft auf dem Hesselberg, hatten aber noch nie von hier die Alpen gesehen.
Wegen des starken Windes hatte ich mir einen etwas tieferen, aber einigermaßen windgeschützten Standort gesucht.
(Beschriftung ab 200km rot).

Comments

Gratuliere!
Von meinem Mittelfranken aus die Alpen zu sehen, ist ein sehr seltenes Schauspiel.
LG
2018/01/03 16:22, Hermann Leikauf
Sensationell, die Wildspitze vom Hesselberg!

Ich war ja auch schon ein paar Mal dort oben, aber so eine Sicht hatte ich noch nie. Etwas weiter nach rechts hättest du aber schon noch weitermachen können, dann hätte auch der Ipf mit auf das Bild gepasst ;-)
2018/01/03 17:02, Jens Vischer
Steffen, ich bezweifle, dass man vom Hesselberg die Alpen wesentlich seltener sieht als von den höheren Bayerwaldgipfeln. Natürlich sind letztere bei Inversionen im Vorteil. Die typische Wetterlage für Alpensicht von den niedrigen Frankenalbbergen ist Tiefdruckwetter mit Südweststurm, oft mit Regen am Aufnahmestandort. Bei diesen Wetterlagen sind Berge ab 800-1000m nördlich der Donau in Wolken (wie etwa in meiner #9107 hier). Im Jahr 1997 stand ich einmal bei noch besserer Alpensicht als in Deinem herrlichen Panorama völlig allein auf dem Hesselberg, die Einheimischen gehen wohl nur bei Schönwetter hinauf und sehen dann meistens die Alpen nicht. LG Wilfried
2018/01/03 18:34, Wilfried Malz
Diese These halte ich aber für sehr gewagt, lieber Wilfried. Auf dem Hesselberg war ich zwar nur selten, aber die Bayerwaldgipfel über 1300m sehe ich ja fast wöchentlich vom Chiemgau aus. Dazu braucht es nicht unbedingt Fön, aber unsere niedrigen Frankenberge liegen doch meist in einer Dunstschicht , so dass es schon Extremwetterlagen braucht für eine Alpensicht, oder?
Ich hoffe ja noch auf ein Fernsichtpano von Dir, Wilfried, von Silvester. Da war ja Extremwetter.
LG
2018/01/04 08:55, Hermann Leikauf
Heute gibt es hier einen Knaller nach dem anderen... 
...denn ich habe als erstes das Bild von Jörg gesehen. Was mich am meisten freut ist aber die Tatsache, das Du den 31.12. 2016 auf der Schneekoppe warst, die ich an diesem Tag auch von "Naklerovska" gesehen habe...Herzliche Grüße Velten
2018/01/04 13:40, Velten Feurich
@Jens - danke, dachte ich mir schon das du den Ipf vermisst ;-). Ich habe thematisch natürlich auch anders fotografiert und da ist er dabei. Ich möchte davon auch noch ein Pano machen, wenn ich mal wieder Zeit habe.

@Wilfried - danke. Ich denke die Frage, wo denn die Alpensicht häufiger ist, ist am Ende nicht 100% zu klären, ich habe mich bei meiner Einschätzung natürlich auch subjektiv leiten lassen. Ansonsten halte ich mich diesbezüglich zurück, denn ich bin dort nicht zu Hause und jede Gegend hat ja (abgesehen von Inversion) ihre eigenen Voraussetzungen für Fernsicht.
2018/01/04 15:35, Steffen Minack
Hätte Jörg Nitz an diesem Tag keine Zeit für eine gemeinsame Tour gehabt, wäre ich höchstwahrscheinlich auch zum Hesselberg gefahren. Auf eine solche Fernsicht mit Duchblick bis zur Wildspitze warte ich schon lange. Super, dass es dir gelungen ist, sie festzuhalten. Ich müsste dann aber wohl auch mehr Zoom mitnehmen als ich zurzeit habe. Sahst du sie mit freiem Auge auch?
2018/01/04 16:01, Jörg Braukmann
@Hermann und Steffen: Sicher kann man das Problem der Häufigkeit extremer Fernsichten nur subjektiv und aus eigener Erfahrung angehen. Ich wollte nur klarstellen, dass meiner Erfahrung nach Wetterlagen, die keine Alpensicht von höheren Bergen nördlich der Donau ermöglichen, dafür aber von niedrigeren Standpunkten (in der Frankenalb, aber auch im Raum Regensburg, Straubing oder Passau), durchaus nicht so selten sind, wie viele meinen, weil die meisten bei Schlechtwetter nicht von Fernsicht ausgehen. Oft ist in tiefen Lagen Regen, der die Aerosole aus der Luft wäscht und in Zusammenhang mit Wind die Dunstschicht beseitigt, sogar die Voraussetzng für extreme Fernsicht. Es gibt, wie eben am diesjährigen Silvester, natürlich auch Tage, an denen sowohl von höheren Bergen als auch vom Flachland die Fernsicht gleich gut ist.- An Silvester war ich selbst auch unterwegs, allerdings hatte ich mit besseren Refraktionsbedingungen gerechnet.
2018/01/04 17:50, Wilfried Malz
@Jörg - danke. Nein, nur mit dem Auge war die Wildspitze nicht zu sehen. Da ist sie viel zu klein. Solche Gipfel wie der Hochvogel waren so noch gut auszumachen. Auf den 150mm-Bildern kann ich die Wildspitze gerade noch so erahnen, wenn ich bis 700px Höhe herunter skaliere. Man merkt schon, dass man hier ziemlich niedrig ist und nur die oberen Bereiche der Alpen erkennt.
2018/01/04 19:43, Steffen Minack
Genial! Auf solch ein Alpenpano vom Hesselberg habe ich schon lange gewartet. Du zeigst nun eine extreme Televariante, bei der für mich keine Wünsche offen bleiben.
LG Jörg
2018/01/04 20:03, Jörg Nitz
genial diese Fernsicht! Toppen läßt sich das nur noch bei der Fahrt mit einem Heißluftballon .... LG Alexander
2018/01/06 17:26, Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100