147 km Fernsicht zum Jeschken und in die Lausitz   23064
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Medvedi Skala, 924m, 39km
2 Penkavci vrch, 792m
3 Lausche, 793m, 128km
4 Bourny, 703m
5 Velky Buk, 736m
6 Maly Buk, 712m
7 Velky Spicak, 965m , 10km
8 Jedlova, 853m, 38km
9 Hochwald, 750m, 132km
10 Klic, 759m
11 Vlci hora, 641m
12 Bukova hora, 683m, 94km
13 Vysoky Ostry, 587m, 83km
14 Kukla, 673m, 85km
15 Jested, 1012m, 147km
16 Kletecna, 706m
17 Hnevin, 399m, 49km
18 Milesovka, 837m, 70km
19 Sedlo, 726m, 94km
20 Boren, 539m, 58km
21 Zlatnik, 521m
22 Hradistany, 752m, 65km
23 Ostry, 718m
24 Bezdez, &04m, 125km
25 Velky Beskovsky kopec, 474m, 116km

Details

Location: Aussichtsturm Fichtelberg (1244 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 27.02.2012
Mein erstes zusammengesetztes Panoramafoto, 5 Einzelaufnahmen durch die etwas trübe Scheibe vom Aussichtsturm mit Motivautomatik Landschaft.
Brennweite 76mm bzw. 425mm Focal Length In 35mm Film (steht so in Irfan View). Ich habe auch mal mit geringerer Vergrößerung probiert, da erkennt man aber meiner Meinung nach weniger.

Comments

Das sieht jetzt schon gut aus. Anerkennenswert ist auch die Zusammenfügung von 5 Aufnahmen zu einem Panorama (womit?). Die Zeichnung der fernen Bergketten ist auch gut. Und 150km Sicht bis zum Jeschken ist schon beachtlich. Auf meinem Panorama vom Radobyl aus (Nr. 9007) ist das von dort 115km entfernte Riesengebirge auch nicht deutlicher. Aber das war ja Zufall, daß das an diesem Tag wenigstens so war. Du kannst ja offenbar den Fichtelberg schnell mal erreichen und dann vielleicht auch mal die 200km-Fernsicht auf das Riesengebirge besser dokumentieren (die Schneekoppe dürfte aber vom Fichtelberg aus nicht zu sehen sein).
2012/03/10 14:45 , Heinz Höra
Heinz, ich hatte mit dem Panorama-Assistent der Kamera aufgenommen, das Programm Panorama Maker 5 hat die Bilder automatisch zusammengefügt.
Das Riesengebirge sieht man relativ selten, da braucht es viel Geduld und Glück. Die Schneekoppe ist die kleine Spitze links am Hochwiesenberg, auf meinem Bild nur sehr schwach zu sehen. Ich habe aber auch Detailaufnahmen mit maximaler Vergrößerung, da ist sie deutlich zu sehen. Bei udeuschle wird sie aber auch erst bei ca. Zoom 10 angezeigt. Das ist aber oft bei weit entfernten und wenig hervorstechenden Zielen der Fall.
Viele Grüße, Fried
2012/03/13 10:12 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100