Emerkingen   22299
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Römerturm mit Museum

Details

Aufnahmestandort: Emerkingen (538 m)      Fotografiert von: Robert Viehl
Gebiet: Germany      Datum: 22. Januar 2012
Zu Besuch bei der "Großen" in Emerkingen zu ihrem ersten Geburtstag in ihrer neuen Heimat. Die Liebe hat sie in´s Schwabenländle verschlagen. Kann also leicht sein, dass da in Zukunft noch mehr aus dieser Gegend folgt.

Den Anfang macht eine, zugegeben etwas langweilige Ansicht, aufgenommen vor den Toren des Friedhofs, der etwas außerhalb liegt.

Sehenswert ist der Römerturm, ein Überbleibsel einer ehemaligen Festung. Im Inneren befindet sich ein kleines Museum, das sich über drei Stockwerke erstreckt. Im obersten schließlich, befinden sich vier Kirchenglocken, obwohl gleich gegenüber der eigentlichen Kirchturm in die Höhe ragt.

Dank örtlicher Beziehungen, konnte die ganze Familienmeute das Museum exklusiv besichtigen. Klar,dass ich meinen Foto schon auf etwaige exklusive Aussichtsaufnahmen vorbereitete. Allerdings musste ich ihn enttäuschen. Die Fenster waren abgeschlossen und zu schmutzig, um vernünftig "durch"fotografieren zu können..

Panasonic Lumix DMC-TZ10
13 Hochformat-Aufnahmen, freihand
52mm kb, F6,3, 1/30, ISO80
Autopano 2.5
Camera Raw
Photoshop Elements 7

Kommentare

Auch dieses Eckchen hat im Januar noch braun seinen Reiz und Du solltest sie (die Große) öfters besuchen und von der Schwäbischen Alb was zeigen, denn manchmal sind auch gewaltige Sichten zu den Alpen möglich, wie ich vom Lemberg selber schon erleben durfte. LG von Velten
29.01.2012 05:41 , Velten Feurich
Von Aus- oder Ansichten der Schwäbischen Alb wäre ich auch sehr angetan. Was dein aktuelles Motiv betrifft teile ich leider deine Ansichten im zweiten Absatz deiner Beschreibung. Dazu noch der graue Himmel und die einzige Sehenswürdigkeit versteckt sich hinter Geäst.
29.01.2012 12:04 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Robert Viehl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100