Wieder auf dem Weg zum Heidelstein   32041
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Großer Inselsberg 916 m, 55 km
2 Seimberg 803 m
3 Kalte Haide 831 m
4 Hinterer Höhenberg 814 m
5 Mittlerer Höhenberg 836 m
6 Hohe Geba 751 m
7 Hutsberg 639 m
8 Rother Kuppe 711 m
9 Neuberg 639 m
10 Dolmar 739 m
11 Gangolfsberg 736 m
12 Großer Beerberg 983 m, 56 km
13 Großer Finsterberg 944 m, 59 km
14 Großer Eisenberg 907 m
15 Adlersberg 849 m
16 Rennsteigwarte 842 m
17 Bleßberg 865 m, 70 km
18 Kleiner Gleichberg 641 m
19 Heidelberg 480 m
20 Großer Gleichberg 679 m
21 Schneeberg 1051 m, 138 km
22 Ochsenkopf 1024 m, 136 km

Details

Location: Punkt 862 (862 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 23. November 2011
Der Berg, auf dem die Aufnahmen zu diesem Panorama entstanden, ist ein bei mir sehr beliebter Aussichtspunkt und weitgehend unbekannt, was man daran sieht, dass er überhaupt keinen Namen hat. So ist es dort auch recht einsam. Ich besuche ihn immer zusammen mit dem Heidelstein, den ich in Panorama Nr. 9134 auch im Bild integrierte. An diesem Tag endeckte ich sehr spät und überhaupt zum ersten Mal von dieser Stelle, dass das Fichtelgebirge in der Ferne ganz klein zu sehen war. Mit einer noch viel größeren Verzögerung entdeckte ich dann auch eine Aufnahmenserie, die sich auf p-p.net präsentieren lässt und das Fichtelgebirge noch gerade eben erkennen lässt. Dass man genau hinsehen muss, gibt die tatsächlichen Verhätnisse realistisch wieder. Dieser Tag bot die beste Fernicht im November 2011, die ich erlebt habe, wenngleich die Sicht an ungewöhnlich vielen Tagen gut war. Leider war es bis heute auch mein letzter Tag mit Fernsicht, den ich nutzen konnte. Ein Panorama von diesem Tag mit Blick vom Heidelstein nach Westen wird noch zu zeigen sein.

12 QF-Freihandaufnahmen bei 136 mm KB mit meiner PowerShot SX210IS

Comments

Vordergrund und Hintergrund fügen sich zu einem harmonischen Bild zusammen. Was das Fichtelgebirge angeht, so muss ich leider gestehen, dass auf meinem Monitor nichts zu erkennen ist. LG Wilfried
2012/01/04 09:39 , Wilfried Malz
Zumindest den Ochsenkopf kann man bei Vergrößerung des Panos (Strg+) erkennen. Aber auch der Rest stellt eine interessante Landschaftskunde dar.
LG Jörg
2012/01/04 18:25 , Jörg Nitz
Hello Jörg. If you made the Fichtelgebirge just a micropixel bigger it wouldn't hurt, but I see it, and still like the whole pano. A wonderful part of Germany! LG Jan.
2012/01/05 21:05 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100