Feldberg und Alpen   155722
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Stübenwasen 1386 m
2 Rocher de Mutzig 1010 m, 98 km
3 Baerenberg 967 m, 101 km
4 Feldberg 1493 m [PANO-Nr. 4957]
5 Bundesleistungszentrum und Gaststätte 'Zum Herzogenhorn'
6 Seebuck 1448 m
7 Brend 1149 m
8 Stöcklewaldturm
9 Steinberg 1141 m
10 Weißtannenhöhe 1190 m
11 Kohlwasen 1112 m
12 Feldbergpassstraße
13 Caritas-Haus
14 Steinbühl 1141 m
15 Hochkopf 1308 m
16 Sommerberg 1096 m
17 Dreifürstenstein 854 m, 97 km
18 Plettenberg 1002 m
19 Hochfirst 1190 m
20 S C H W Ä B I S C H E A L B
21 Kapellenkopf 1273 m
22 Silberfelsen 1277 m
23 Aggenstein 1985 m, 193 km
24 Hagenturm
25 Köllenspitz 2238 m, 199 km
26 Alpspitze 2627 m, 231 km
27 Zugspitze 2963 m, 227 km
28 Gaishorn 2247 m, 188 km
29 Großer Daumen 2280 m, 182 km [PANO auf a-p.de Nr. 11998]
30 Hochvogel 2592 m, 188 km
31 Urbeleskarspitze 2632 m, 192 km
32 Krottenkopf 2656 m, 185 km
33 Spießhorn 1349 m
34 Schnepfhalde 1299 m
35 Mädelegabel 2645 m, 181 km
36 Hohes Licht 2651 m, 180 km
37 Biberkopf 2599 m, 178 km
38 Widderstein 2533 m, 170 km
39 Vorderseespitze 2889 m, 191 km
40 Hochkünzelspitze 2397 m, 163 km
41 Zitterklapfen 2403 m, 160 km
42 Braunarlspitze 2649 m, 168 km
43 Spullerschafberg 2679 m, 171 km
44 Rote Wand 2704 m, 164 km
45 Kuchenspitze 3148 m, 188 km
46 Patteriol 3056 m, 185 km
47 Hoher Kasten 1794 m
48 Stammerspitz 3254 m, 203 km
49 Zimba 2643 m, 157 km
50 Säntis 2502 m, 119 km [PANO auf a-p.de Nr. 16933]
51 Wildhuser Schafberg 2373 m, 121 km
52 Panüeler Kopf 2856 m, 151 km
53 Schafberg 2727 m, 151 km
54 Vorder Grauspitz 2599 m, 146 km
55 Fulfirst 2384 m, 130 km
56 Gamsberg 2385 m, 128 km
57 Hinterrugg 2306 m, 123 km
58 Brisi 2279 m, 121 km
59 Frimsel 2267 m, 121 km
60 Selun 2205 m, 120 km
61 Schäaren 2194 m, 119 km
62 Krunkelbachhütte
63 Speer 1950 m, 110 km
64 Pizol 2844 m, 142 km
65 Sazmartinhorn 2827 m, 142 km
66 Mürtschenstock 2441 m, 120 km
67 Ringelspitz 3247 m, 144 km
68 Piz Sardona (Surenstock) 3055 m, 137 km
69 Piz Segnas 3099 m, 138 km
70 Laaxer Stöckli (Piz Grisch) 2898 m, 138 km
71 Vrenelisgärtli 2904 m, 119 km
72 Lehenkopf 1039 m
73 Glärnisch 2914 m, 119 km
74 Bächistock 2914 m, 119 km
75 Hausstock 3158 m, 133 km
76 Muttenstock 3089 m, 134 km
77 Lägern
78 Schijen 2259 m, 123 km
79 Ahornkopf 1055 m
80 Ütliberg 872 m
81 Hinter Selbsanft 3029 m, 133 km
82 Bifertenstock 3420 m, 135 km
83 Tödi 3614 m, 132 km
84 Clariden 3268 m, 128 km
85 Chammliberg 3214 m, 127 km
86 Gross Schärhorn 3294 m, 128 km
87 Gross Düssi 3256 m, 131 km
88 Unterlehen
89 Gross Ruchen 3138 m, 127 km
90 Rechberg 1086 m
91 Stäfelstock 2918 m, 126 km
92 Gross Windgällen 3187 m, 126 km
93 Oberalpstock 3328 m, 134 km
94 Chli Windgällen 2985 m, 127 km
95 B E R N A U
96 Scopi 3189 m, 153 km
97 Riggenbach
98 Piz Gannaretsch 3039 m, 148 km
99 Bristen 3072 m, 132 km
100 Oberlehen
101 Rot Gitschen 2673 m, 116 km
102 Brunnistock 2952 m, 117 km
103 Uri Rotstock 2928 m, 115 km
104 Blackenstock 2930 m, 117 km
105 Vorder Schloss (Schlossberg) 2931 m, 120 km
106 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 121 km
107 Innerlehen
108 Gross Spannort 3199 m, 123 km
109 Chli Spannort 3140 m, 123 km
110 Ruchstock 2814 m, 114 km
111 Rothorn 3193 m, 133 km
112 Fleckistock 3416 m, 131 km
113 Stucklistock 3313 m, 129 km
114 Grassen 2946 m
115 Titlis 3239 m, 122 km
116 Sustenhorn 3503 m, 131 km
117 Gwächtenhorn 3420 m, 131 km
118 Dammastock 3630 m, 136 km
119 Diechterhorn 3389 m, 135 km
120 Steinhüshorn 3121 m, 132 km
121 Mährenhorn 2922 m, 129 km
122 Oren 1166 m
123 Glogghus 2534 m, 121 km
124 Rothorn 3287 m, 158 km
125 Ritzlihorn 3282 m, 135 km
126 Golegghorn 3077 m, 137 km
127 Bächlistock 3247 m, 140 km
128 Hienderstock 3307 m, 140 km
129 Hangendgletscherhorn 3242 m, 134 km
130 Oberaarhorn 3637 m, 145 km
131 Farnberg 1219 m
132 Rosenhorn 3689 m, 134 km
133 Lauteraarhorn 4042 m, 139 km
134 Finsteraarhorn 4274 m, 145 km
135 Nässihorn 3741 m, 138 km
136 Klein Fiescherhorn 3899 m, 142 km
137 Gross Fiescherhorn 4043 m, 143 km
138 Walcherhorn 3692 m, 142 km
139 Trugberg 3933 m, 143 km
140 Eiger 3970 m, 140 km
141 Mönch 4099 m, 142 km
142 Jungfrau 4158 m, 144 km
143 Mittaghorn 3897 m, 150 km
144 Grosshorn 3754 m, 150 km
145 Lauterbrunnen Breithorn 3780 m, 151 km
146 Bietschhorn 3934 m, 161 km
147 Spitzenberg 1253 m
148 Tschingelhorn 3576 m, 151 km
149 Tschingelspitz 3323 m, 148 km
150 Gspaltenhorn 3436 m, 148 km
151 Geissflue 963 m
152 Morgenhorn 3627 m, 150 km
153 Blüemlisalphorn 3661 m, 151 km
154 Fründenhorn 3368 m, 152 km
155 Doldenhorn 3643 m, 153 km
156 Balmhorn 3699 m, 159 km
157 Altels 3629 m, 159 km
158 Rinderhorn 3453 m, 160 km
159 Dent de Perroc 3675 m, 203 km
160 Vordere Loner 3049 m, 156 km
161 Wisenberg 1001 m [PANO-Nr. 5608]
162 Großstrubel 3242 m, 162 km
163 Wildstrubel 3243 m, 164 km
164 Blößling 1309 m
165 Männliflue 2652 m, 147 km
166 Grand Combin de Grafeneire 4314 m, 218 km
167 Albristhorn 2763 m, 154 km
168 Schnidehorn 2937 m, 169 km
169 Belchenflue 1099 m [PANO auf a-p.de Nr. 10152]
170 Wildhorn 3246 m, 172 km
171 Hochkopf 1263 m [PANO-Nr. 6907]
172 Geltenhorn 3065 m, 174 km
173 Spitzhorn 2806 m, 171 km
174 Nünenenflue 2102 m, 132 km
175 Gantrisch 2175 m, 133 km
176 Sanetschhorn 2924 m, 176 km
177 Oldenhorn 3122 m, 178 km
178 Beretenchopf 1104 m
179 Les Diablerets 3210 m, 182 km
180 Mont Blanc 4808 m, 239 km
181 Dôme du Goûter 4304 m, 239 km
182 Chörblispitz 2102 m, 146 km
183 Dent de Brenleire 2353 m, 156 km
184 Vanil Noir 2389 m, 160 km
185 Passwang
186 Rohrenkopf 1169 m
187 Dent de Lys 2015 m, 166 km
188 Chamben 1251 m
189 Röti 1395 m, 74 km [PANO auf a-p.de Nr. 11659 und 14579]
190 Hasenmatt 1445 m, 78 km
191 Wannenkopf 1129 m
192 Hohe Möhr 983 m
193 Montoz 1328 m, 88 km
194 Hochgescheid 1205 m
195 Nollenkopf 1163 m
196 Chasseral 1607 m, 106 km
197 Mont Soleil 1291 m, 107 km
198 Zeller Blauen 1077 m
199 Le Point de Vue 1185 m, 105 km
200 Le Gros Crêt 1276 m, 122 km
201 Staldenkopf 1135 m
202 Bubshorn 1032 m
203 Hirschkopf 1053 m
204 Hohe Stückbäume 939 m
205 Federlisberg 981 m
206 Honeck 1022 m
207 Wildsberg 1018 m
208 Hohwildsberg 1084 m
209 Hasenhorn 1156 m
210 Köhlgarten 1224 m
211 Hochblauen 1165 m [PANO auf a-p.de Nr. 12833]
212 Weiherkopf 1113 m
213 Belchen 1414 m [PANO folgt]
214 Planche des Belles Filles 1148 m, 93 km
215 Rollspitz 1236 m
216 Thanner Hubel 1183 m
217 Heidstein 1274 m
218 Le Gresson 1257 m
219 Tête des Perches 1222 m
220 Le Molkenrain 1125 m
221 Dietschel 1241 m
222 Tête des Neufs Bois 1228 m, 83 km
223 Tête des Russiers 1187 m, 83 km
224 Grand Ballon 1424 m, 69 km [PANO-Nr. 6328, 6390, 8872 und auf a-p.de Nr. 13124]
225 Le Jungfrauenkopf 1268 m, 75 km
226 Breitnauer Kopf 1121 m
227 Le Kastelberg 1350 m, 79 km
228 Silberberg 1358 m
229 Le Hilsenfirst 1274 m
230 Petit Ballon 1272 m
231 Hörnle 1187 m
232 Le Rainkopf 1305 m, 80 km
233 Le Kastelberg 1350 m, 79 km
234 Hohneck 1363 m, 78 km [PANO folgt]
235 Col de la Schlucht
236 Trubelsmattkopf 1281 m
237 Le Tanet 1292 m
238 Hautes Chaumes
239 Petite Tête des Immerlins 1141 m
240 Tête des Immerlins 1200 m
241 Haldenköpfle 1265 m
242 Tête des Faux 1208 m
243 Le Rossberg 1128 m
244 Le Grand Brézouard 1229 m, 76 km
245 Le Petit Brézouard 1203 m
246 Rehberg 1141 m
247 Hirzberg 1137 m
248 Chaume de Lusse 984 m, 80 km

Details

Location: Herzogenhorn (1415 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 27.11.2011
Das Herzogenhorn bietet eine der fantastischsten Aussichten auf den Alpenbogen überhaupt. Nach Norden hin ist das nur wenig höher gelegene Feldbergmassiv wie eine Barriere gelegen und verhindert jeden Blick in den Nordschwarzwald. Jörg Braukmann hat den Rundblick bereits im Winter gezeigt. Die Wirkung, die Wetterverhältnisse wie auch die Perspektive und somit die Bildausschnitte sind jedoch völlig unterschiedlich.

Weitere Panos vom Herzogenhorn folgen.

62 HF-Aufnahmen, 120 mm KB

RELOAD 30.11.11: jetzt heller und Übergänge verbessert

Comments

Dieser Herbst, das Herzogenhorn, seine Ausicht und deine Präsentation sind hervorragend. Da wäre ich gern dabei gewesen.
2011/11/28 23:10 , Jörg Braukmann
Excellent! Tolle Fernsicht bei glasklarer Luft. Auch im Schwarzwald schaut das nicht nach Ende November aus...

lG,
Jörg E
2011/11/28 23:28 , Jörg Engelhardt
Die Weite ist meiestätisch, schönes Pano Jörg.

LG,

Christian
2011/11/28 23:35 , Christian Hönig
Dieser Herbst macht uns das Panoramisieren leicht, sehr schön Jörg.

L.G. v.
Gerhard.
2011/11/29 00:37 , Gerhard Eidenberger
Der Meister der Fernsicht Panoramen hat wieder zugeschlagen ;)
2011/11/29 07:10 , Jens Vischer
Fantastische Fernsicht.

LG Hans
2011/11/29 07:37 , Johann Ilmberger
Auch, wenn ich kein Freund sehr langer Panoramen bin, dieses begeistert mich.
Grüße Horst
2011/11/29 07:57 , Horst Helwig
Bin schon gespannt auf die Televersionen, die sicher noch folgen werden, wie ich Dich kenne. LG Wilfried
2011/11/29 09:54 , Wilfried Malz
Jetzt käme bald ich an die Reihe, oberhalb des Bodensees den Schwarzwald abzulichten. Erst im Winter lässt er das besonders zu!
Gruss von Walter
2011/11/29 13:44 , Walter Schmidt
Oh ja der Schwarzwald ist schon schön! LG Seb
2011/11/29 17:21 , Sebastian Becher
Die Übergänge waren marginal. Wenn man danach sucht, sieht man sie auch jetzt ganz schwach noch. Beim genauen Hinsehen meine ich aber auch am Himmel waagerechte Streifen zu sehen (bes. im Bereich Brend). Bearbeitungsspuren oder Kompressionseffekte? Aber wie gesagt: marginal, ein Betätigungsfeld für Perfektionisten.
2011/12/02 21:22 , Jörg Braukmann
Jörg, selbst die Original-Datei hat diese Streifen. Das Pano wurde entgegen der Vorversion außer Schärfen überhaupt nicht bearbeitet. Die Übergänge waren in der Vorversion (vom Stitcher PanoramaStudio ursprünglich automatisch abgedunkelt) wesentlich deutlicher, die Streifen gab es da übrigens auch schon.
P.S.: Auf dem Maintower war ich am Montag leider nicht.
LG Jörg
2011/12/02 21:30 , Jörg Nitz
Beschriftung ist jetzt fertig (248 Labels) 
2011/12/03 12:41 , Jörg Nitz
Was für eine Sicht, auch wenn man für Grand Combin und Montblanc in der 500px Version etwas Phantasie braucht. Der Nahbereich ist aber auch nicht uninteressant. VG Martin
2011/12/03 17:46 , Martin Kraus
Toll. LG Robert
2012/01/06 20:02 , Robert Viehl

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100