Am Bembo Brunnen   52042
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Odos 1866
2 Bembo Brunnen

Details

Location: Heraklion, Kreta      by: Martin Kraus
Area: Greece      Date: 09.07.2011
Beim Stadtbummel in Heraklion kam mir die spontane Idee, ob man die bunte Szene auch als Panorama einfangen könne - ohne Stativ, freihand, in der Menge. Hier das Ergebnis des Versuchs. Vielleicht ein Kompromiß, jedenfalls eine andere Disziplin als die sonst von mir bevorzugten Landschaftspanos - es gibt definitiv noch Stitching-Fehler, habe ein bisschen Fliesen gelegt, Kabel umgehängt, Sitze umgeschraubt, gemalert und geschreinert um die gröbsten Stellen auszubessern, aber der Rest bleibt jetzt vorerst so - es geht um das Leben hier und die Stadt, die ich zeigen möchte.

Der sogenannte Bembo-Brunnen auf dem Kornarou Platz wurde 1588 unter venezianischer Herrschaft unter Verwendung römischer Altertümer erbaut.

Technik: Canon G10, 17 HF JPEG Aufnahmen, Objektivkorrektur mit Lightroom 3.4.1 (kennt die G10, die Korrektur der Kissenverzerrung hilft hier sehr beim Stitchen!!), Autopano Pro 2.5.2, PSE 7. 350 Grad Blickwinkel, um eine Laterne auszulassen.

Comments

...eine Fußgängerzone mit Marmorfliessen??? Die scheinen ja Geld zu haben :-)

Schöne Stadtszene, eine Reparatur der Fehler würde lohnen...

lG,
Jörg E.
2011/09/16 21:15 , Jörg Engelhardt
Maybe non perfect, but I like much this kind of pano.
2011/09/17 10:32 , Giuseppe Marzulli
Ist doch gut gelungen und auch der Blick in die Gasse und die Straßen.
2011/09/19 11:09 , Heinz Höra
"...habe ein bisschen Fliesen gelegt, Kabel umgehängt, Sitze umgeschraubt, gemalert und geschreinert..." - von der Sorte "Werkstätten" gibt es hier nicht allzu viele, gut gemacht. LG Werner
2011/09/26 20:21 , Werner Schelberger
Diese Bild kannte ich natürlich schon lange.

Fade könnte man sagen, komisch oder auch - was soll das?

Ich war jetzt dort; man betritt diese Fläche - Platz kann man fast nicht dazu sagen aus der bazar-artigen Marktgasse kommend. Mir ist auf gut wienerisch "das Ladl runtergfalln" wie ich - wissend, dass es hier ein Pano gibt - mir das Platzerl angesehen habe. Nie, aber auch wirklich nie hätte ich es für möglich gehalten, dass man da - noch dazu freihand - so eine Bilderserie produzieren kann.

Herzlichst Christoph
2014/04/25 12:54 , Christoph Seger

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100