Garten ...   102298
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Dürrmiesing 1863 m
2 Hochmiesing 1883 m; 51 km
3 Wallberg 1722 m
4 Sattelkopf 1384 m
5 Setzberg 1706 m
6 Blankenstein 1768 m
7 Risserkogel 1825 m
8 Fockenstein 1564 m
9 Blomberg 1248 m
10 Blomberg West 1248 m
11 Zwiesel 1348 m
12 Angerlkopf 1206 m
13 Brauneck 1555 m
14 Stangeneck 1646 m
15 Vorderer Kirchstein
16 Latschenkopf 1712 m
17 Hennenkopf 1613 m
18 Achselköpfe 1709 m
19 Benediktenwand 1801 m
20 Glaswand 1466 m
21 Rabenkopf 1555 m
22 Grubenkarspitze 2663 m
23 Dreizinkenspitze 2603 m
24 Laliderer Spitze 2588 m
25 Bettelwurf 2726 m; 57 km
26 Brandlspitze 2626 m; 53 km
27 Bockkarspitze 2598 m
28 Nördl. Sonnenspitze 2650 m
29 südliche Sonnenspitze 2668 m
30 Kuhkopf 2399 m
31 Jochberg 1565 m
32 Kaltwasserkarspitze 2733 m; 48 km
33  Sägerzähne 2660 m
34 Grabenkarspitze 2471 m; 44 km
35 Birkarspitze 2749 m
36 östl. Karwendelspitze 2537 m
37 Östl. Ödkarspitze 2738 m
38 Fermerskopf 1851 m
39  Mittl. Ödkarspitze 2745 m
40 Vogelkarspitze 2522 m
41 Schlichtenkarspitze 2476 m; 43 km
42 Baierkarspitze 1909m
43 Marxenkarspitze 2536 m; 47 km
44 Dreierspitz 1962 m
45 Bärenalpkopf 2323 m
46 grosse Seekarspitze 2677 m; 47 km
47 Altlacher Hochkopf 1328 m
48 Krapfenkarspitze 2109 m
49 Breitgrieskarspitze 2590 m
50 Grasberg 1783 m
51 Soiernspitz 2257 m; 38 km
52 Große Riedlkarspitze 2585 m
53 Hochkarspitze 2483 m; 42 km
54 Soiernschneid 2174 m
55 Schöttelkopf 1907 m
56 Feldernkopf 2071 m
57 Wörner 2476 m; 42 km
58 Großkarspitze 2420 m
59 Fahrenbergkopf 1627 m; 24 km
60 Herzogstand 1731 m; 24 km
61 Heimgarten 1791 m

Details

Location: Seeshaupt      by: Johann Ilmberger
Area: Germany      Date: 03.04.2011
... seeblick.

Blick über den teils im Nebel, teils in der Sonne liegenden Gartensee in die Berge.

5 QF-Aufnahmen mit der EOS 500D (Raw) + Canon EF-S 18-200mm 1:3.5-5.6 IS

Blende: F/9
Belichtung: 1/500
ISO 100
Brennweite: 40 mm
Stativ
Aufnahmezeitpunkt: 6:45 Uhr

Comments

Herrlich der Dunst über dem See mit den dahinterliegenden Bergen! Ein wunderbares Motiv! Leichte ringförmige Bearbeitungsspuren sind erkennbar, ggf. von der Vignettierungskorrektur bei PanoramaStudio?
LG Jörg
2011/04/18 19:28 , Jörg Nitz
Ganz tolle Stimmung Hans - das bringst Du schön rüber. VG HJ
2011/04/18 19:43 , Hans-Jürgen Bayer
Ja, eine Superstimmung entsteht hier durch den aufsteigenden Nebel! Sehr schön!!

Lg, Kathrin
2011/04/18 21:08 , Kathrin Teubl
Sehr, sehr schön. Am besten gefällt mir der Schattenwurf des Baumes ganz links.
Bevor ich Sterne verteile, möchte ich aber vorschlagen, dass Bild am rechten Seeufer enden zu lassen, weil danach ein Farbsprung kommt. (Möglicherweise plötzlich stärkere Sonne?)
2011/04/18 21:12 , Arne Rönsch
Ich möchte Arne widersprechen. Mir gefällt der rechte Teil mit dem klaren Blick ins Karwendel und dem zarten Dunst vorm Wald zu gut als dass der minimale Farbwechsel es rechtfertigen würde, schon am rechten Ufer zu schneiden. Es wäre auch schade um die informative Beschriftung mit der du dir schon viel Mühe gegeben hast.
2011/04/19 14:50 , Jörg Braukmann
Auch ich finde, daß es ein sehr schönes Motiv ist mit den Nebeln. Doch ich würde, wenn es mein eigenes Panorama wäre, über Arnes Vorschlag hinausgehen und noch vorm Ende des Weihers bei den letzten Nebeln schneiden. Die so ausführlich beschrifteten Karwendelberge sprengen doch die feine Nebelstimmung.
2011/04/19 22:44 , Heinz Höra
@ Arne und Heinz.

Ich kann eure Anregungen durchaus nachvollziehen. Der Helligkeitssprung ist ein Manko. Das habe ich aber bewusst in Kauf genommen weil das gesamte Panorama erst das wiederspiegelt was ich empfunden habe.

Als ich dort mein Equipment aufgebaut habe war es noch sehr viel nebliger und auch kälter. Die Sonne hat dann den Nebel aber recht schnell aufgelöst und es wurde so richtig schön warm.

Das wollte ich bei diesem Pano ein wenig rüberbringen.

LG Hans
2011/04/20 10:06 , Johann Ilmberger
Johann, wenn Du schon alles so lassen willst, dann kannst Du doch diesen Helligkeitssprung, der ja nur in der Schilffläche deutlich zu sehen ist, z.B. mit dem Reparaturpinsel leicht ausbessern.
Und weil Du hier die Karwendelberge so ausführlich beschrieben hast, was ich nicht für notwendig halte, weil sie ja nur Beiwerk zu einem Landschafts-Stimmungsbild sind, wollte ich Dir noch sagen, daß ich das bei meinem München-Panorama Nr. 7034 genau so sehe und deshalb Deine Beschriftungen dort gelöscht habe.
2011/04/20 11:15 , Heinz Höra
Ich würde es anders machen. Wenn es sich nur um ein einzelnes Bild handelt, dann dieses halt vorher leicht anpassen. Wie es aussieht den Kontrast etwas zurück und minimal abdunkeln, sollte dann passen. Natürlich nochmal stitchen. Wenn das Stitchprojekt gespeichert wurde und das Pano direkt ohne anschließende Größenanpassung erstellt wurde, eine Sache von kurzer Dauer. VG HJ
2011/04/20 21:06 , Hans-Jürgen Bayer
Stimme HJ zu.
Der Blick und dazu der Nebel sind sensationell, da könnte sich der Aufwand lohnen. VG, Volker
2011/04/20 21:20 , Volker Driesen

Leave a comment


Johann Ilmberger

More panoramas

... in the vicinity  

Bergblick (0km)

4

Eisschrank (0km)

2
... in the top 100