Das Ende der Erde...   175164
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Feldberg 1493 m
2 Stübenwasen 1386 m
3 Vrenelisgärtli 2904 m, 131 km
4 Bächistock 2914 m, 131 km
5 Hausstock 3158 m, 145 km
6 Muttenstock 3089 m, 146 km
7 Hinter Selbsanft 3029 m, 145 km
8 Bifertenstock 3420 m, 147 km
9 Bündner Tödi 3124 m, 147 km
10 Tödi 3614 m, 144 km
11 Clariden 3268 m, 140 km
12 Blößling 1309 m
13 Chammliberg 3214 m, 139 km
14 Gross Schärhorn 3294 m, 139 km
15 Gross Düssi 3256 m, 143 km
16 Gross Ruchen 3138 m, 139 km
17 Stäfelstock 2918 m, 138 km
18 Gross Windgällen 3187 m, 138 km
19 Oberalpstock 3327 m, 146 km
20 Chli Windgällen 2985 m, 139 km
21 Scopi 3189 m, 165 km
22 Mutsch 2791 m, 148 km
23 Bristen 3072 m, 143 km
24 Schattig Wichel 3096 m, 147 km
25 Rot Gitschen 2673 m, 127 km
26 Brunnistock 2952 m, 128 km
27 Uri Rotstock 2928 m, 126 km
28 Hochkopf 1263 m
29 Krönten 3107 m, 135 km
30 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 132 km
31 Weißenbachkopf 1212 m
32 Gross Spannort 3199 m, 134 km
33 Chli Spannort 3140 m, 134 km
34 Rorspitzli 3220 m, 144 km
35 Fleckistock 3416 m, 141 km
36 Titlis 3239 m, 133 km
37 Sustenhorn 3504 m, 141 km
38 Gwächtenhorn 3420 m, 141 km
39 Dammastock 3630 m, 146 km
40 Galenstock 3583 m, 150 km
41 Limistock 3189 m, 146km
42 Esel (Pilatus) 2120 m, 107 km
43 Diechterhorn 3389 m, 145 km
44 Gwächtenhorn 3214 m, 144 km
45 Steinhüshorn 3121 m, 142 km
46 Glogghus 2534 m, 131 km
47 Hochstollen 2481 m, 129 km
48 Ritzlihorn 3283 m, 145 km
49 Steinlauihorn 3162 m, 146 km
50 Bächlistock 3247 m, 150 km
51 Hienderstock 3307 m, 149 km
52 Hangendgletscherhorn 3292 m, 144 km
53 Oberaarhorn 3637 m, 155 km
54 Wellhorn 3192 m, 141 km
55 Rosenhorn 3689 m, 144 km
56 Lauteraarhorn 4042 m, 149 km
57 Wetterhorn 3701 m, 143 km
58 Scheideggwetterhorn 3361 m, 142 km
59 Schreckhorn 4078 m, 148 km
60 Agassizhorn 3953 m, 153 km
61 Rohrenkopf 1169 m
62 Gross Fiescherhorn 4043 m, 152 km
63 Walcherhorn 3742 m, 151 km
64 Eiger 3970 m, 149 km
65 Mönch 4099 m, 151 km
66 Aletschhorn 4195 m, 161 km
67 Jungfrau 4158 m, 153 km
68 Äbeni Flue 3962 m, 156 km
69 Mittaghorn 3897 m, 157 km
70 Großhorn 3762 m, 159 km
71 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 159 km
72 Bietschhorn 3934 m, 169 km
73 Gspaltenhorn 3437 m, 156 km
74 Bütlasse 3192 m, 155 km
75 Morgenhorn 3627 m, 158 km
76 Blüemlisalphorn 3661 m, 159 km
77 Weisshorn 4506 m, 202 km
78 Doldenhorn 3643 m, 161 km
79 Balmhorn 3709 m, 166 km
80 Altels 3629 m, 166 km
81 Rinderhorn 3454 m, 168 km
82 Vorderer Loner 3049 m, 163 km
83 Großstrubel 3243 m, 169 km
84 Wildstrubel 3244 m, 170 km
85 Trubelsmattkopf 1281 m
86 Schnidehorn 2937 m, 173 km
87 Wildhorn 3248 m, 178 km
88 Geltenhorn 3065 m, 179 km
89 Gantrisch 2176 m, 138 km
90 Arpelistock 3035 m, 180 km
91 Ochsen 2189 m, 140 km
92 Oldenhorn 3122 m, 183 km
93 Tête de Barme 3185 m, 187 km
94 Les Diablerets 3210 m, 187 km
95 Hohtannen 1249 m
96 Aiguille Verte 4122 m, 231 km
97 Mont Blanc 4808 m, 244 km
98 Les Bosses 4547 m, 244 km
99 Dôme du Gouter 4304 m, 244 km
100 Dent de Brenleire 2353 m, 161 km
101 Vanil Noir 2389 m, 164 km
102 Belchen 1414 m
103 Hohe Kelch 1264 m
104 Köhlgarten 1224 m
105 Breitnauer Kopf 1121 m
106 Chasseral 1607 m
107 Weiherkopf 1143 m
108 Chasseron 1607 m, 156 km
109 Le Point de Vue 1185 m
110 Le Gros Crêt 1276 m, 122 km
111 Hochblauen 1165 m
112 Etzenbacher Höhe 725 m
113 Fort du Salbert, 86 km
114 Château d'Étobon 96 km
115 Le Chérimont 95 km
116 Le Fayé 915 m, 77 km
117 Ballon de Saint-Nicolas 1035 m
118 Baerenkopf 1074 m
119 Planche des Belles Filles 1148 m
120 Le Rossberg 1191 m
121 Thanner Hubel 1183 m
122 Vogelstein 1181 m
123 Ballon d'Alsace 1247 m
124 Le Gresson 1257 m
125 Tête des Perches 1222 m, 73 km
126 Tête du Rouge Gazon 1186 m, 74 km
127 Tête des Neufs Bois 1230 m
128 Grand Ballon 1424 m
129 Jungfrauenkopf 1268 m
130 Le Klintzkopf 1330 m
131 Le Lauchenkopf 1314 m
132 Le Hilsenfirst 1274 m
133 Petit Ballon 1272 m
134 Rothenbachkopf 1316 m
135 Rainkopf 1304 m
136 Kastelberg 1346 m
137 Hohneck 1362 m
138 Haut de Falimont 1302 m, 68 km
139 Col de la Schlucht
140 Le Stauffen 893 m
141 Le Tanet 1292 m
142 Gazon de Faîte 1302 m
143 Gazon du Faing 1302 m
144 Petite Tête des Immerlins 1200 m
145 Tête des Immerlins 1216 m
146 Tête des Faux 1208 m
147 La Grande Roche 1105 m
148 Le Grand Brézouard 1228 m
149 Le Petit Brézouard 1203 m
150 Rehberg 1141 m
151 Hirzberg 1137 m
152 Chaume de Lusse 984 m, 68 km
153 Le Ramelstein 988 m
154 Le Climont 965 m, 72 km
155 Rocher du Coucou 855 m
156 La Haute Loge 938 m, 84 km
157 Totenkopf 557 m (Kaiserstuhl)
158 Col de la Charbonnière
159 Champ du Feu 1100 m
160 Le Noll 990 m
161 Le Narion 999 m
162 Grossmann 987 m, 88 km
163 Rocher de Mutzig 1010 m
164 Le Petit Katzenberg 903 m, 85 km
165 Eichkopf 914 m, 89 km
166 Urstein 945 m, 81 km
167 Baerenberg 967 m, 89 km
168 Umwurf 931 m, 88 km

Details

Aufnahmestandort: Schauinsland (Eugen-Keidel-Turm) (Baden-Württemberg) [Schwarzwald] (1284 m)      Fotografiert von: Jörg Nitz
Gebiet: Germany      Datum: 06.02.2011
...hätte man gestern erblicken können, wenn sie keine Kugel wäre.

Mit Superlativen soll man bekanntlich sparsam umgehen. Aber eine Fernsicht wie die von gestern ist mir zuvor nicht bewußt in Erinnerung geblieben. Der 244 km entfernte Mont Blanc war mit bloßem Auge so gut zu erkennen, als wäre es irgendein Berg in unmittelbarer Alpennähe. Das allein ist sicher schon außergewöhnlich, gestern kam aber noch eine nahezu dunstfreie Bodensicht dazu. Im Rheintal konnte man jedes Haus und jeden Baum kilometerweit genau erkennen.
(Turmplattform in 22 m Höhe)

Der Feldberg glimmte noch gerade so beim Sonnenuntergang, das Rheintal lag nach Norden zu schon im Dunkeln. Für mich war das Erlebnis vergleichbar mit Silvester 2010 auf dem Grand Ballon.

Zahlreiche Panos vom Vormittag an mit unterschiedlichen Brennweiten und Ausschnitten werde ich noch irgendwann später zeigen.

Reload 13.12.2014: Leichte Aufhellung und Schattenaufhellung der Einzelbilder, neu gesticht mit Hugin, dabei Horizont ausgerichtet, Schärfe neu eingestellt.

Kommentare

...ein zwar zur Zeit oft gezeigtes Motiv, Sicht, Licht und Farben sind aber überragend. Der Montblanc ginge in der Tat auch als kleiner Vorberg im Vordergrund durch...

lG,
Jörg E.
07.02.2011 20:26 , Jörg Engelhardt
@Jörg Engelhardt 
Was meinst du mit "oft gezeigtes Motiv"? Gehen dir meine Sonnenuntergänge langsam auf den Keks? ;-)
LG Jörg
07.02.2011 20:33 , Jörg Nitz
Ja das war ein toller Tag gestern! Freue mich schon auf die weiteren Panos, die werden auch sicher nicht langweilig ;)
07.02.2011 20:45 , Jens Vischer
@ Jörg N. 
...nein, nicht Deine Sonnenuntergänge, davon kann man nie genug bekommen. Ich meinte allgemein den Blick auf die Berner Alpen von nördlich angrenzenden Mittelgebirgen - in letzter Zeit sehr beliebt. Aber auch davon kann man nicht genug bekommen, jedes ist anders...
07.02.2011 21:18 , Jörg Engelhardt
Deine, durch die Beschreibung, spürbare Begeisterung kann man, wenn auch ein bisschen neidvoll, nachempfinden. LG Robert
07.02.2011 21:50 , Robert Viehl
Wow. Wirklich beeindruckend! VG, Volker
07.02.2011 22:23 , Volker Driesen
Toll gemacht ! Vielleicht noch 5 min früher, dann wäre der Blick auf Freiburg noch etwas entspannter geworden. VG HJ
08.02.2011 00:06 , Hans-Jürgen Bayer
Hervorragend.
08.02.2011 02:16 , Arne Rönsch
DANKE den tollen Fernsicht-Tagen und Dir für dieses tolle Pano!!

Lg, Kathrin
08.02.2011 20:06 , Kathrin Teubl
den Titel würde ich umbenennen, klingt etwas martialisch. Ansonsten ein traumhaftes Sonnenuntergangs-Panorama. Wieder so ein herrlicher Fernblick auf die Alpen. LG Alexander
08.02.2011 20:22 , Alexander Von Mackensen
Gigantisch... 
bei traumhafter Fernsicht, bei atemberaubender Lichtstimmung.
Macht riesig Freude, das Bild anzuschauen und es gibt so viel zu entdecken.

Viele Grüsse
Jochen
09.02.2011 07:40 , Jochen Gerlach
Tja Jörg was soll man sagen.. du scheinst ein Volltreffer-Abo zu haben in diesen Tagen.. :-D LG Seb
09.02.2011 15:14 , Sebastian Becher
Herrlich! Schade, dass ich meinen Kaiserstuhl nicht beschriften darf ;-).
10.02.2011 16:21 , Felix Gadomski
@ Felix: Du darfst... 
bitte weiße Schriftfarbe wählen. DANKE.
P.S. Kaiserstuhl kommt nochmal extra groß in einem Pano.
LG Jörg
10.02.2011 16:32 , Jörg Nitz
Hat sich eh erledigt. Ich kann weiß nicht auswählen, irgendwie kann ich nich weiter als zum rot-button scrollen.
11.02.2011 17:58 , Felix Gadomski
Felix, nutzt du vielleicht den Opera-Browser? Mit dem geht es nicht.
Macht aber nichts, du bekommst mindestens noch zwei weitere Gelgenheiten für eine Kaiserstuhl-Beschriftung ;-)
LG Jörg
11.02.2011 18:10 , Jörg Nitz
Ganz hervorragend!

LG,
dirk
24.03.2011 15:09 , Dirk Becker

Kommentar schreiben


Jörg Nitz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100