vom Sererfalben   92473
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sererfalben 1891 m
2 Zimba 2643 m
3 Brandner-Mittagspitze 2557 m
4 Seekopf 2698 m
5 Zirmenkopf 2805 m
6 Löffelspitze 1962 m
7 Fundlkopf 2401 m
8 Muttabellaspitz 1635 m
9 Vorder-Grauspitz 2599 m
10 Falknis 2562 m
11 Ochsenkopf 2286 m
12 Kreuzspitze 1947 m
13 Galinakopf 2198 m
14 Melkspitze 1935 m
15 Tälispitze 2000 m
16 Hoch-Gerach 1985 m
17 Gamsberg 2384 m
18 Hinterrugg 2306 m
19 Laternsertal
20 Wildhuser-Schafberg 2373 m
21 Altmann 2435 m
22 Säntis 2502 m
23 Hoher-Kasten 1794 m
24 Gampernest Alp 1632 m
25 Gapfohl 1793 m
26 Nob 1785 m
27 Hohe-Matona 1997 m
28 Gehrenfalben 1938 m
29 Hoher-Freschen 2004 m (verdeckt)
30 Furka-Joch 1761 m
31 Altgerachkopf 1959 m
32 Furkakopf 1902 m
33 Hochrohkopf 1980 m
34 Sünserspitze 2062 m
35 Sünserkopf 2032 m
36 Ragazerblanken 2051 m
37 Portler Kopf 1905 m
38 Portler Horn 2010 m
39 Hochblanken 2068 m
40 Hohes-Licht 2009 m
41 Damülser-Mittagspitze 2095 m
42 Wannenkopf 2006 m
43 Klipperen 2066 m
44 Kanisfluh 2044 m
45 Elsenkopf 1940 m
46 Diedamskopf 2090 m
47 Damüls 1424 m
48 Hoher-Ifen 2230 m
49 Damülserhorn 1929 m
50 Hochvogel 2592 m
51 Glatthorn 2133 m
52 Pfrondhorn 1949 m
53 Rote-Wand 2704 m

Details

Location: Sererfalben (1886 m)      by: Walter Huber
Area: Austria      Date: 15. Juni 2010
Typisches Zweitausendzehnerwetter. Für einen Panoramafotografen nahezu unerträglich solche Zustände.
Auf diesem Gipfelchen wären sonst die Grössen des Rätikons zu sehen. Weil sich diese aber in Wolken versteckten wählte ich für diese 37 Hochformataufnahmen den nördlichsten Punkt direkt am Abgrund unterhalb des Kulminationspunktes. So ist wenigstens ein ziemlich grosses Stück der Furkajochstrasse im Bild. Auf dieser bin ich vom Laternsertal kommend übers Furkajoch nach Damüls gefahren.

EXIF Daten:
SONY - DSLR-A700
15.06.2010 14:55
1/250 s - f/10 - ISO 100 - 30 mm / 45 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Nördl. Aussichtskanzel vom Sererfalben 1886 m - N47.26344 E9.83586 (781402 / 237497)
Blickrichtung: Beginn bei 155° Mitte bei 335° - Öffnungswinkel: 360°

Comments

aus dem widrigen Wetter das Beste und ein ansprechendes Panorama gemacht. Dieses Pano gehört für mich eindeutig auf a-p. - dort gibt's dann auch Sternchen. LG Alexander
2010/06/16 23:23 , Alexander Von Mackensen
Aus meiner Perspektive trotz grauem Wetter ein tolles Panorama. Vor allem den Bildaufbau hier finde ich fuer ein 360Grad Pano ganz toll. Herzliche Gruesse Augustin
2010/06/17 03:40 , Augustin Werner
Servus Walter, 
auch für mich ein astreines und ebenfalls sehr schönes wie stimmungsvolles Alpenpanorama, daß auch auf diese dafür vorgesehene Seite gehört.

Sei gegrüsst v. Gerhard.
2010/06/17 15:03 , Gerhard Eidenberger
Nichts für ungut, 
aber ich finde es passt ganz gut auf diese Seite.
Gruss von Walter
2010/06/17 18:53 , Walter Huber
Grün... 
... ist die Farbe dieser Seite. Dementsprechend finde ich es völlig OK, das Pano hier zu zeigen. Gruss, Felix
2010/06/17 23:39 , Felix Gadomski
Hallo Walter, nach meinen Informationen aus dem AV-Führer Lechquellengebirge heißt dieser Gipfel "Serer Falben". War übrigens der erste von meiner Tochter selbst erstiegende Gipfel, damals war sie vier Jahre alt.
2010/06/18 09:44 , Peter Brandt
@ Peter. 
Danke für den Hinweis. Demnach muss ich wegen diesem Berg noch einmal über die Bücher. Ist halt wieder so ein Dilemma bezüglich Gipfelbezeichnung. Bei meiner Recherche bin ich nur auf Leute gestossen welche keine Ahnung über die Gipfelnamen der Umgebung hatten. Nicht einmal im Kiosk auf dem Furkajoch konnte man mir den Namen dieses Gipfelchens benennen. In meinen Unterlagen habe ich auch keine Hinweise gefunden. Nicht einmal bei AMAP. Bei passendem Zeitpunkt werde ich alle bisherigen Eintragungen revidieren.
Gruss von Walter
2010/06/18 14:29 , Walter Huber
Absolut sehenswert ... trotz typischem 2010er-Wetter. LG Robert
2010/06/18 18:47 , Robert Viehl
Den Alpenvereinsführer habe ich nun auch.
Eröffnete mir ganz andere Perspektiven.
Damit konnte ich hier grad noch einige Namloese Gipfel beschriften.
Gruss von Walter
2010/06/19 16:23 , Walter Huber

Leave a comment


Walter Huber

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100