Rügens Küsten   63661
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Greifswalder Bodden
2 Z
3 Zickersches Höft
4 Z
5 Kamming
6 Groß Zicker
7 Bakenberg
8 Z
9 Zicker See

Details

Location: Insel Rügen, am Strand der Halbinsel Klein Zicker (1 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 24. Mai 2006
Die Küste der Insel Rügen ist sehr vielgestaltig. Der Südosten der Insel, das Mönchgut, ist geprägt von mehreren Landzungen und den dazwischenliegenden Buchten. Die hier zu sehende, in den Greifswalder Bodden führende Bucht ist zweigeteilt. Links die von der offeneren See etwas aufgewühlte Kaming und rechts die ruhigere und tiefblau strahlende Zickersche See.
8 Aufnahmen mit Canon EOS 350D und Sigma 18-200 @ 24 mm, ohne Stativ, gestitcht mit PTGui.

Comments

Ein ausgezeichnetes Boddenpanorama. Das bewegte Wasser zu stitchen ist eine Kunst, die du gut beherrschst. Erst bei sehr genauem Hinsehen, bemerkte ich drei Stellen, an denen man die Zusammensetzung bemerkt. Das ist aber marginal, ist etwas für Perfektionisten und tut dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch. Es macht Vorfreude auf unseren nächsten Rügenurlaub. Du gibst die Stimmung 1:1 wieder. Mit der Beschritung rechne ich noch.
2010/05/09 13:27 , Jörg Braukmann
Hallo Jörg. Ich hatte nach dem Stitchen das Panorama mehrmals hin- und hergescrollt, aber bei den Wellen war mir nur eine Stelle aufgefallen, die ich dann gestern abend so gelassen habe, weil ich noch Sachen zusammenpacken mußte für unsere Fahrt nach Rügen.
Jetzt sitze ich hier in Göhren am Fenster unserer Ferienwohnung und schaue auf den Greifswalder Bodden - wie auf Panorama Nr. 3004. Aber es ist sehr diesig, so daß man nicht mal den Lobber Ort sehen kann. So werde ich etwas Zeit haben, um einige Stellen der Wellen auzubessern.
Jörg, danke für die Beachtung des Panoramas und für die Hinweise.
2010/05/09 18:08 , Heinz Höra
Jörg, ich habe die Stellen etwas bearbeitet. Da ich aber die Originaldateien nicht mit habe, konnte ich nur mit dem 500 Pixel hohen File arbeiten. Da kann man leider nicht sehr genau arbeiten.
Inzwischen zeigt sich hier überm Mönchgut etwas blauer Himmel.
2010/05/09 18:57 , Heinz Höra
Servus Heinz, 
heut morgen sind mir die 3 besagten Übergänge auch aufgefallen.Nun ist nichts mehr zu sehen. Toll gemacht. Ich wünsche einen schönen Urlaub!
lg, Maurice
2010/05/09 19:02 , Maurice Küsel
sehr schön! damit bringst du die Reize der Insel Rügen auch einem Nicht-Kenner nahe!
2010/05/09 20:40 , Michael Strasser
Für dieses beeindruckende Panorama kann man Dich nicht RÜGEN, lieber Heinz, sondern nur loben - sehr schönes Motiv, schwierige Gegenlichtverhältnisse gut gemeistert, ganz starkes Stitching der faszinierenden Wellen mit den Gischtkronen, auch das unterschiedliche blau des Meeres beeindruckt!

Erst heute entdeckt, dank Zufallsgenerator, da konnte ich nicht dran vorbeigehen - es hat sich gelohnt! LG Hans-Jörg

... und danke für den gestrigen Festsaal auf a-p! Habe erst heute Deinen Text dazu gelesen ... und musste lachen. Allerdings 3000 Höhenpunkte sind wenig, da reicht ja schon der Munt Pers mit 3.207m der für alle Seilbahntouristen leicht erreichbar ist ... 30.000 ist anspruchsvoller, 300.000 die Platin-Variante ;-)
2013/10/17 12:39 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100