Vom Gamrig   52162
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Brand
2 Kleiner Winterberg
3 Falkenstein
4 Großer Winterberg
5 Schrammsteine
6 Rosenberg
7 Kaiserkrone
8 Zirkelstein
9 Waltersdorf
10 Kohlbornstein
11 Laasensteine
12 Großer Zschirnstein
13 Kleinhennersdorfer Stein
14 Papststein
15 Gohrisch
16 Hoher Schneeberg
17 Lilienstein
18 Königstein
19 Weißig
20 Kleiner Bärenstein
21 Großer Bärenstein
22 Rauenstein
23 Stadt Wehlen
24 Elbe (Richtung Dresden)
25 Rathen
26 Bastei

Details

Location: Gamrig (259 m)      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 18. April
Keine Frage: Licht und Sicht waren nicht sehr einladend heute, aber der erste warme Sonntag des Jahres schrie regelrecht nach der zu lange vermissten Kombination aus Fahrrad und Kamera.

Da der Wind größtenteils aus Südost kam, bin ich von der tschechischen Grenze nach Dresden gefahren und habe mich zwischen Bad Schandau und Rathen ein bisschen ins Umland treiben lassen.
Der Gamrig bot sich dann als Aussichtsberg des Tages an.

Er bildet keinen markanten Landschaftspunkt, ist aber ein beliebter und auch besonderer Berg in der Sächsischen Schweiz. Kaum ein anderer Berg ist so stark erodiert, wodurch der Sandstein hell, weich und fragil wirkt. Außerdem gibt es auf dem zerklüfteten Gipfelplateau keine Geländer, weswegen man automatisch ein bisschen genauer als anderswo auf seinen Gleichgewichtssinn achtet.

11 QF-Bilder
Nikon D80
Nikkor 18-135
31 mm
Blende 10
1/250 sec
PTGui
Paint.NET

Comments

auch ohne optimale Licht- und Sichtverhältnisse: Motiv und Bildschnitt sorgen für Spannung und lassen mich die **** zücken! P.S: Bei uns wars heute noch diesiger!!
2010/04/18 22:16 , Michael Strasser
Hallo Arne,
ich freue mich das du wieder ein Fahrrad als fahrbaren untersatz besitzt.
Diese diesigen Sichtverhältnisse kenne ich auch sehr gut.
Die wirklich schweren Lichtverhältnisse hast du aber gut gemeistert.
LG von Adri
2010/04/20 15:38 , Adri Schmidt
Feiner Frühlingsblick. Spannend, wie am Ende die Elbe kurz durchblickt. VG Martin
2010/04/20 20:21 , Martin Kraus
Sicherlich war die Sicht nicht optimal, aber du hast das beste rausgeholt.
2010/04/21 14:40 , Jörg Braukmann
Der Rundblick vom Gamrig kann sich ja sehen lassen, auch wenn die Sicht nicht so optimal war. Nach Rathen hinunter sieht es sogar ausgesprochen gut aus - die Häuser und die Wiese zeigen sich sehr natürlich. Und die Berge und Steine sind ja fast so gut wie vom naheliegenden Brand zu sehen (siehe dazu Nr. 956).
2010/04/22 00:04 , Heinz Höra

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100