Im Garten 360   42274
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gästehaus des Klosters
2 Basilika St. Benedikt
3 Maierhof

Details

Aufnahmestandort: Kloster Benediktbeuern      Fotografiert von: Werner Schelberger
Gebiet: Germany      Datum: 25.07.2009

360° Panorama aus dem Meditationsgarten des Zentrums für Kultur und Umwelt im Kloster Benediktbeuern. Der Themengarten orientiert sich an dem berühmten Bodenlabyrinth in der Kathedrale von Chartres. Ohne Kreuzungen und Sackgassen wird der Besucher dabei bis zur Mitte geleitet.

Sony A300 ,24 HF Freihand, @18.0mm

Kommentare

Du musst ja für dein Leben gerne stitchen, Werner. Wieder so ein schwieriges Pano mit einem sehr nahen Vordergrund. Beim ersten Blick dachte ich übrigens noch an Trickserei, weil der Baum den Himmel genau in grau und blau teilt.
06.08.2009 15:53 , Arne Rönsch
Da stimme ich dem Arne zu, wobei nicht das ordentliche Stitchen eines nahen Vordergrunds das Problem ist, sondern Werner, da freihand aufgenommen, auch einen Nodalausgleich vorgenommen haben muss. Ohne diesen wäre die untere Panolinie (Bildschnitt) auf Grund von Stitchingfehlern bei f18mm vermutlich wesentlich höher. LG HJ
06.08.2009 17:25 , Hans-Jürgen Bayer
Vorbildlich! 
Soll ich mich auch einmal an "Vordergründe" wagen? (( :- )) Gruss Walter
07.08.2009 09:21 , Walter Schmidt
Der Wolkenwechsel hinter Baum ist mir nach dem Stitchen auch aufgefallen. Ursprünglich wollte ich deshalb dieses Panorama gar nicht zeigen, weil er fast unglaublich wirkt. So ein Panorama geht natürlich ohne Nodalpunktadapter nicht ohne Nacharbeit, es hielt sich aber, wahrscheinlich auch aufgrund der vielen HF-Aufnahmen, im Vergleich zu anderen Panoramen in Grenzen. @Walter, auf alle Fälle probieren, du verlierst nichts, nicht mal die eingesetzte Zeit, denn die Erfahrung die du daraus gewinnst ist wesentlich mehr wert. :-)) LG Werner
07.08.2009 15:40 , Werner Schelberger

Kommentar schreiben


Werner Schelberger

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100