Sturm   4170
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ornfjordbotn
2 Ornfjorden
3 Zufahrt nach Fjordgard

Details

Location: Fjordgård, Insel Senja (10 m)      by: Jochen Haude
Area: Norway      Date: 11.6.2023 14:55
Zur kleinen Norwegen-Serie noch eine Ergänzung, damit nicht der Eindruck entsteht, dass das Wetter hier eintönig gewesen wäre. Ihr erinnert euch an das Gipfelpano vom Segla bei Mitternachtssonne und spiegelglattem Wasser und an das Gipfelpano vom Hesten nur 24 Stunden später, ebenfalls bei Mitternachtssonne und leichtem Wind? So sah der Fjord tagsüber bei wolkigem Himmel dazwischen aus. Für die freie See war Windstärke 8 bis 9 angesagt. Die Düsen der Berge verwirbelten den Wind lokal auf noch viel höhere Geschwindigkeiten. Dieses Böen-Monster dürfte Orkanstärke haben. Die Gischt wirbelte etwa 100 Meter hoch. Genauso einen Sturmtag hatten wir in den zwei Wochen 2018 auch schon auf den Lofoten erlebt.
Auf dem Rückweg zum warmen Haus begegnete ich einem kleinen Jungen. Wir grinsten uns an. Er stand mitten auf der Straße und reckte stolz eine Norwegen-Fahne in den Sturm.

Eigentlich gar kein richtiges Panorama, denn dieses hier besteht nur aus einem abgeschnittenen Bild, was ich wohl bei Zeiten wieder löschen werde. Die Versuche bei diesen etwas dynamischen Bedingungen „echte“ Tele-Panos aufzunehmen waren nicht sehr erfolgreich.

Comments

Hui...sehr eindrucksvoll! Auch wenn es kein "richtiges" Panorama ist, solltest du es meiner Meinung nach auf dieser Seite stehen lassen. Hier sollten auch die Randbereiche der Panofotografie zu sehen sein, insbesondere wenn das Motiv so außergewöhnlich ist. Ich benutze die Seite ja auch hin und wieder für meine erfundenen, nicht ganz "richtigen" Panoramen...
2024/02/11 13:00 , Benjamin Vogel
Gefällt mir sehr gut. Als wir dort waren, war alles unter 200m Höhe beständig in der Suppe. Von oben vom Keipen wunderschön, von unten sehr enttäuschend. VG Martin
2024/02/11 14:30 , Martin Kraus
Phänomenal! Lassen sich nicht vielleicht doch zwei Bilder zusammennähen, damit es bleiben kann? Du hast doch bestimmt nicht wirklich nur 1 Bild gemacht.
2024/02/12 18:35 , Jörg Braukmann
Ein faszinierendes Detailmotiv das mir ein Herzchen wert ist ... wenn Du nichts geschrieben hättest, wäre ich von 2-3 Teleaufnahmen ausgegangen!

Herzlicher Gruß
Hans-Jörg
2024/02/16 07:59 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jochen Haude

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100