Lilien Folien und ein Golfclub   9808
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kybfelsen 834
2 Schauinsland 1284
3 Ehrentrudiskapelle (verdeckt)
4 Trubelsmattkopf 1282
5 Belchen 1414
6 Köhlgarten 1224
7 Hochblauen 1165
8 Grand Ballon 1424

Details

Location: Südlicher Tuniberg/Breisgau (270 m)      by: Günter Diez
Area: Germany      Date: 16.04.2022
Schön zu sehen wie sich der Mensch seine Welt perfekt eingerichtet hat. Der Tuniberg wurde für den optimalen Weinbau terrassenförmig planiert, das flache Land für den Futteranbau für Mensch und Tier gerodet und zur Entspannung gibt es ein naturnahes Paradies für Freunde des Golfsportes.
Diesen herrlichen Blick hat man vom südlichsten Zipfel des Tuniberges am Rande der südlichen Rheinebene.

Panasonic DMC TZ101
7QF f6.3, 1/800s 28mm
mit Panoramastudio und Gimp bearbetet

Comments

Ein feiner Standort mit dem Blickfenster zum Schwarzwald und den Vogesen ... die Rahmung mit der Flora in gut gewählter Schärfe ist klasse, Günter !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2022/04/24 18:56 , Hans-Jörg Bäuerle
Frühlingsgefühle pur!
2022/04/24 22:08 , Peter Brandt
Herrliche Frühlingsfarben, sehr gut auch der schöne Nahbereich!
2022/04/25 08:08 , Jens Vischer
Ausgezeichnet, wie du hier Nah- und Fernblicke miteinander verbunden hast.
2022/04/27 19:44 , Jörg Braukmann
Ich finde, der Tuniberg verspricht mehr Aussicht als er bietet. Die industrielle Landwirtschaft zu seinen Füßen mit Folientunneln und Beregnungsanlagen nimmt dem Vordergrund viel Reiz, den Golfclub fand ich damals auch nicht so prickelnd, ihn im Pano festzuhalten. Durch den von dir gewählten tieferen Standort ist es dir gelungen, die schönste Sicht zu zeigen. Der florale Rahmen passt hervorragend. Glückwünsche!

Grüße,
Dieter
2022/04/27 20:35 , Dieter Leimkötter
Als Lilien-Fan muss ich dem Pano ja mein Herz geben :-)
LG Jörg
2022/04/27 21:34 , Jörg Nitz
Das Vorkommen von Iris germanica, um die es sich wahrscheinlich handelt, macht auf mich keinen natürlichen Eindruck. Es dürfte sich, auch wegen der viel zu frühen Blütezeit, um eine hier ausgebrachte Gartensorte handeln. LG Wilfried
2022/04/29 09:04 , Wilfried Malz
Ja Wilfried, ich denke auch sie wurden dort eingebuddelt. Die Stelle oberhalb an der Straße ist ein bekannter Ausichtspunkt mit mehreren Bänken. Durch die extreme Südlage blühen sie natürlich viel früher als die an anderen Standorten. Erstaunlich dass sie Trockenheit und Hitze hier gut überstehen, der Boden war recht locker und rutschig, ich hatte Mühe mich zu halten.
2022/04/30 15:13 , Günter Diez
Du wirst mutiger im Bildaufbau - sehr gut gelungen mit dem nahen Vordergrund. VG Martin
2022/05/09 20:19 , Martin Kraus

Leave a comment


Günter Diez

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100