Die älteste Klosterbrauerei der Welt   9326
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Frauenbergkapelle
2 Brauerei
3 Kloster Weltenburg
4 Donau ca.355m

Details

Location: Donaudurchbruch Weltenburg (LKR Kehlheim) - Aussichtsfelsen 230m ONO vom Kloster (390 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 28.03.2022 09:06 Uhr MESZ
Montag sei Dank waren wir hier oben, an diesem herrlichen Plätzchen über 1h völlig allein.

So langsam erwacht der März von seinen Brauntönen, leider waren die Kuhschellen im Vordergrund noch nicht geöffnet.

Wir haben auch die anderen Aussichten besucht – von der nächsten kann man in die gegenüberliegende Felswand schauen und hat das Kloster noch im Blick. Für die Felswand war der Sonnenstand aber schon sehr ungünstig. Für ein Pano mit Felswand und Kloster empfiehlt sich eher die Zeit um Mitte Juni ca. 1,5h nach Sonnenaufgang.
Von der vierten Aussicht hat man den Durchbruch und die Felswand im Blick, wir haben uns dort auch am Treiben der Schmetterlinge in einem Schlehenbusch erfreut.

Vom im Kloster gebrauten Bier habe ich bisher erst ein Märzen genossen – welches echt lecker war.

10QF@26mm, F16, 1/320, ISO200, Stativ

Comments

Gefällt mir außerordentlich gut. Ich habe mir oft überlegt auf welche Erhebung/Pfad man gehen müsste um diesen Blick auf das Kloster zu erhalten.
2022/03/31 13:46 , Hans-Jürgen Bayer
Auch noch ein schönes Panorama zur gegenwärtigen Flüsse-Serie.
2022/03/31 14:53 , Friedemann Dittrich
An dem Ort gibt es nur einen wirklich guten Platz: im Biergarten ;-)

Spass beseite, wirklich gelungener Blick auf Donau und Weltenburg. Wir sind vor ein paar Jahren von Kelheim aus auch über die Höhe gewandert, der Weg oberhalb der Donau war damals leider gesperrt. Von daher danke, dass du mir die Aussicht nachlieferst. Bin gespannt, wo euere Reise weitergeht.

Grüße,
Dieter
2022/03/31 15:11 , Dieter Leimkötter
Bei Hochwasser kommt die Donau wahrscheinlich ganz schön nah ans Kloster, sieht nämlich nach gar nicht viel Höhenunterschied aus.
Auch ohne frisches Grün eine hübsche Aufnahme.
2022/03/31 17:00 , Günter Diez
Außerordentlich schöne Farben, und das im März! Außerdem gelungene Bildgestaltung. Ein fotogener Ort
2022/03/31 17:19 , Jörg Braukmann
Sehr schön. Ist das schon mit der Neuen? VG Martin
2022/03/31 19:18 , Martin Kraus
Den schönen Blick kenne ich auch recht gut. LG Niels
2022/04/01 07:04 , Niels Müller-Warmuth
@Dieter - danke. Wir hatten nur 2 volle Tage und die maximale Sicht in der Zeit betrug nur 40km, der Regensburger ist Dom eingerüstet - da stand die Knipserei nicht im Vordergrund...

@Günter - danke, als Hochwassergeplagter schaue ich mir so etwas auch immer aus diesem Blickwinkel an. Ich schätze das Kloster mit ca. 5m über dem aktuellen Wasserstand ein. Eigenartig finde ich, dass auf googleearth das Wasser höher als der "Strand" ist.

@Martin - danke, nein - die neue ist weiterhin nicht lieferbar, bzw. ich bin noch nicht an der Reihe.
2022/04/01 10:22 , Steffen Minack
Scheint mir vorerst das letzte Werk der Community zum Thema Flussschleifen zu sein. Ein vor allem farblich aber ganz besonderes. Trotz des Winterbrauns kräftig, natürlich und schön beleuchtet zugleich.
LG Jörg
2022/04/04 22:05 , Jörg Nitz

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100