Gössenheim im Abendlicht   7723
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Adelsberg
2 Wernleite
3 Etzberg
4 Dammersfeldkuppe
5 Sodenberg
6 Karsbach
7 Palzer Kuppe
8 Gössenheim
9 St. Radegundis
10 Ruine Homburg
11 Hohe Setz
12 Ölgrund
13 Werntal
14 Arnberg
15 Ammerfeldellern

Details

Location: Gössenheim (228 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 27.04.2021, 19:25 Uhr
Wieder ein Supervollmondabend (gibt es eigentlich noch normale Vollmonde?). Mein Zielfoto war der Mondaufgang über der Homburg, die hier im letzten Licht des Abends über dem Werntal thront. Mondaufgangszeiten studiert, den optimalen Aufnahmeort gesucht und dann gewartet. Und gewartet. Und gewartet. Was war falsch? Ich Dollhorn hatte nicht berücksichtigt, dass die Homburg natürlich deutlich über dem Tal ist. Und das daher der Mond, bis er den Hügel erklommen hat, deutlich Zeit gebraucht hat. Das restliche Abendlicht reichte nicht mehr, um die Burg auszuleuchten.

Somit wäre die abendliche Fototour fast umsonst gewesen, hätte ich vorher nicht von einem anderen Standort Gössenheim und die Homburg abgelichtet. Kurz nach Sonnenuntergang mit einem für das Flachland doch seltenen so deutlichen Schattenbogen.

37 HF-Aufnahmen, Stativ, 67 mm (100 mm KB, beschnitten auf ca. 120 mm), f/8, 1/60 s, ISO 100 .

Comments

Sehr stimmungsvoll ist das Ergebnis auch ohne Supervollmond. Und beim nächsten Mal kannst Du ja PhotoPills bemühen. VG Martin
2021/06/28 20:49 , Martin Kraus
Ist ja auch nicht ganz einfach die exakten Mondaufgangszeiten in Somalia zu studieren, dennoch ein großartiges Ergebnis aus einer Region die ich mir ganz anders vorgestellt habe ;-) ... bitte noch die Verortung prüfen, Dieter - ansonsten ein sehr stimmungsvolles und fein ausbelichtetes Abendpanorama !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2021/06/29 06:39 , Hans-Jörg Bäuerle
Hans-Jörg, sehr aufmerksam, danke.
Ein Fehler, der eigentlich nicht mehr passieren sollte. Ist jetzt korrigiert.

Herzliche Grüße,
Dieter
2021/06/29 08:21 , Dieter Leimkötter
Dieter, wenn ich richtig recherchiert habe, war der Mondaufgang am 27.4.2021 in Gössenheim um 21:12 Uhr bei 113,8° gegen Nord. Du hättest also noch 2 Std. warten müssen, außerdem liegt die Burg wohl eher bei so 50°. Könntest ja mal die Gradeinteilung noch nachreichen.
2021/06/29 11:55 , Heinz Höra
Heinz, die Aufnahme des Mondaufgangs war natürlich von einem anderen Standort geplant, ca. 2 km nördlich unterhalb der Homburg.
Die Angabe der Himmelsrichtungen zu diesem Pano ist in Vorbereitung.
Ansonsten stimmt deine Zeitangabe zum Mondaufgang. Tatsächlich war es dann ca. 21.45 Uhr, bis unser Trabant hinter dem Hügel zum Vorschein kam. Ich musste mich bei den Aufnahmen dann sehr sputen, immerhin begann an diesem Tag um 22:00 Uhr die Corona-Ausgangssperre.

Grüße,
Dieter
2021/06/29 14:24 , Dieter Leimkötter
Dieter, die Himmelsrichtungen hier sind eigentlich nicht notwendig, weil ich nicht registriert hatte, daß Du dieses Panorama vorher gemacht hattest und der von Dir beschriebene, verspätete Mondaufgang sich nicht darauf bezog. Entschuldige bitte meine demzufolge unberechtigten Schlußfolgerungen.
Gut, daß Du diese Panorama-Aufnahmen vorher gemacht hast, zeigen sie doch auch ein schönes Himmelsereignis. Auch sehr schön die blühenden Büsche.
2021/06/30 11:27 , Heinz Höra
Den Supermond vermisse ich nicht. Schöne Stimmung. Ich hätte rechts früher geschnitten: dort wo der Weg das Pano unten verlässt.
2021/07/04 12:34 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100