Kraichgaublick   6356
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Salzlackenkopf 576 m
2 Veste Dilsberg
3 Katzenbuckel 626 m
4 Theresienberg 498 m, 67 km
5 Horkenberg 549 m, 59 km
6 Raitelberg 561 m, 61 km
7 Stocksberg 539 m, 59 km
8 Häule 531 m, 60 km
9 Wunnenstein 394 m, 54 km
10 Rhein-Neckar-Arena Sinsheim
11 Hoffenheim
12 Burg Steinsberg 333 m
13 Steinehaug 473 m, 41 km
14 Baiselsberg 477 m, 44 km
15 Schlierkopf 450 m
16 Bannhalde 419 m
17 Geissberg 510 m, 58 km
18 Langenbrander Höhe 723 m, 63 km
19 S C H W A R Z W A L D
20 Langmartskopf 942 m, 72 km
21 Grenzertkopf 892 m, 71 km
22 Östlicher Streitmannskopf 989 m, 82 km
23 Hornisgrinde 1164 m, 93 km

Details

Location: Nähe Aussichtspunkt "Kraichgaublick" (Baden-Württemberg) [Odenwald, Kleiner Odenwald] (359 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 20.03.2021
Vom Südrand des Odenwaldes gibt es abgesehen vom Katzenbuckel kaum mir bekannte Aussichtspunkte. Der "Kraichgaublick" mit Panoramatafel bietet einen schönen Blick vom äußersten Südostrand des Odenwaldes nach Süden. Etwas größer ist der Blickwinkel noch etwa 25 m vom Aussichtspunkt entfernt auf dem benachbarten Feld. Hier sieht man auch den Katzenbuckel und den Dilsberg.

17 QF-Aufnahmen, 105 mm KB

Comments

unscheinbarer Kraichgau 
Der höchste Buckel des Kraichgaus ist 333 Meter hoch und so muss man hier schon genau hinschauen, um etwas von diesem Hügelland zu sehen. Rechts unterhalb des Nordschwarzwalds sieht man ein paar unscheinbare Wellen - das sind die Hügel dieser "Badischen Toskana". Hier gedeihen übrigens vorzügliche Weine.
2021/05/29 16:51 , Matthias Kehle
Dilsberg - das ist doch der, von dem berichtet wird daß man von ihm die Jungfrau sehen kann?
2021/05/29 18:31 , Heinz Höra
Die Jungfrau 
Im Badnerland wirst Du nördlich des Hohloh schwerlich eine Jungfrau erspähen!
2021/05/29 22:14 , Matthias Kehle
Heinz, ich weiß was Du meinst. Genau der Dilsberg ist es.
LG Jörg
2021/05/29 22:34 , Jörg Nitz
Matthias Kehle, das geisterte aber mal, zumindestens vor ca. 20 Jahren, durch den populärwissenschaftlichen Blätterwald. Als ich dann vor 14 Jahren mit den SRTM-Daten das ganz gut berechnen konnte, habe ich mir selbst mein Urteil bilden können.
2021/05/29 22:35 , Heinz Höra
Genau die richtige Brennweite für den feinen Ausblick. Hier scheint bereits der Frühling angebrochen, während zur gleichen Zeit im Nordschwarzwald selbst auf 650 Metern noch etliche Zentimeter Schnee lagen.
2021/06/02 14:49 , Silas S

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100