Morgendunst   5585
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Hausen bei Würzburg (334 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 24.03.2021
Bin mal wieder auf dem Weg nach Bamberg. Zwischen dem Weiler Gramschatz und Hausen, direkt nachdem man die Autobahn überquert, öffnet sich der Blick ins Schweinfurter Becken. Viele schöne Morgenstimmungen habe ich hier schon erlebt, doch wenige, die so mystisch sind, wie die an diesem Morgen.

Aber zwischen Bilder machen und Bilder bearbeiten kann manchmal ein gutes Stück Arbeit liegen. Selten hat sich eine Bilderserie so schlecht stitchen lassen. Panoramastudio lieferte auf den ersten Blick ein akzeptables Ergebnis. Doch bei genauer Betrachtung zeigte sich, dass die Windräder völlig schief standen. Ich hatte jüngst auf der Alpensicht von der Hornisgrinde von Valentin A ähnliches bemerkt. Und prompt wurde auch ich mit dem Problem konfrontiert. Hugin lieferte ebenfalls kein brauchbares Ergebnis. Das Programm setzte die Kontrollpunkte vorwiegend in den Tautropfen im Vordergrund, was natürlich zu krassen Sprüngen in der Landschaft führte. Weder LR noch PS lieferten brauchbare Resultate. Also biss ich mich durch. Hugin erneut gestartet und dann alle Kontrollpunkte gelöscht und von Hand neu gesetzt. Nun sollte alles passen.

17 HF-Aufnahmen aus der Hand, 30 mm Festbrennweite (45 mm KB, beschnitten auf ca. 120 mm), f/13, 1/350 s, ISO 100.

Comments

PTGUI Pro 12, fällt mir grad ein, dazu bei kritischen Objekten positiv maskieren. Aber Du hast das auch mit Deiner Software wunderbar gemeistert !
2021/03/29 19:51 , Hans-Jürgen Bayer
Mal wieder ein Ergebnis, dem man die Mühen der Erstellung nicht mehr ansieht. Hätte hier jetzt gern noch einen Vergleich mit Autopano und der dort sehr praktischen Möglichkeit, Kontrollpunkte in gesteuerten Bereichen generieren zu lassen empfohlen, aber das gibt's ja nicht mehr neu zu kaufen. VG Martin
2021/03/29 20:30 , Martin Kraus
Klingt nach viel Mühe. LG Niels
2021/03/30 07:15 , Niels Müller-Warmuth
Die Mühen haben sich gelohnt. Faszinierend wie Du den Dunst und das Gegenlicht verarbeitet hast.
Faszinierend ist auch das Erlebnis für den Betrachter durch diese ganz feine Stimmung.
LG Jörg
2021/03/30 20:36 , Jörg Nitz
Mir gefällt diese Morgenstimmung und die Ausarbeitung ist sehr gut gelungen.
2021/03/31 10:32 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100