Zugefrorene Fulda in Kassel   3212
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Gärtnerbrücke
2 Damaschkebrücke

Details

Aufnahmestandort: Kassel, Auedamm (140 m)      Fotografiert von: Klaus Brückner
Gebiet: Germany      Datum: 16.2.2021 - 15:50
Durch die extrem tiefen Nachttemperaturen von -20°C war die Fulda schnell zugefroren. Man konnte sich kaum vorstellen, daß die Temperaturen innerhalb einer knappen Woche um fast 40°C ansteigen würden.

12 Fotos HF, freihändig, 24mm KB, Sony RX100 III

Kommentare

Hervorragend gelungene Dokumentation. Wer weiß, wie viele Jahre es dauert, bis man das wieder erleben kann.
LG Jörg
22.02.2021 20:19 , Jörg Nitz
Momente, die es zu dokumentieren gilt. Der Main hat es leider nicht geschafft, lediglich ein paar Eisschollen trieben den Fluss hinunter. Mir gefällt auch das Licht.

Die Ausrichtung würde ich nochmals prüfen. Die Fulda ist rechts höher als links.

Herzliche Grüße,
Dieter
23.02.2021 12:46 , Dieter Leimkötter
Gute Dokumentation, hier scheint es kaum Bewegung zu geben.
Wir hatten in der Stadt auch bis -18°C, aber die Elbe hatte nicht einmal Eisansatz am Ufer.
26.02.2021 20:26 , Steffen Minack

Kommentar schreiben


Klaus Brückner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100