Seitenansicht der Staatsmacht   3255
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Berlin-Tiergarten, zw. Gr. Querallee u. Heinrich-von-Gagernstr.      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 25. Januar 2013
Etwas eigenartig mutet die Architektur dieses 2001 fertig gestellten Riesengebäudes schon an - vor allem neben dem nicht weit davon entfernten und in Nr. 12142 gezeigten Schloß Bellevue.
Es soll das größte Regierungshauptquartier der Welt sein, denn es ist rund achtmal so groß wie das Weiße Haus in Washington.
Anfang 2019 wurde bekannt, dass ein Erweiterungsbau für die mittlerweile 750 Mitarbeiter (statt 410 wie beim Einzug) für zwischen 485 und 600 Millionen Euro geplant wird (nach Wikipedia und https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/kanzleramt-bekommt-neubau-fuer-mindestens-460-mio-euro).

Das Panorama entstand aus 5 Breitformataufnahmen mit Canon EOS 600D, Canon EF 17-40 L @ 17mm, ohne Stativ. Aktuell gestitcht mit PTGui Pro, zylindrische Projektion. Breitenwinkel etwas über 200°.

https://web.archive.org/web/20101213035233/http://cicero.de/97.php?ress_id=7&item=1506

Comments

Interessante Architektur, zumindest in meinen Augen. Die Farben kommen in der Abendsonne gut zur Geltung. Bildaufbau gefällt mir auch, wenngleich andere mit dem gebogenen Verlauf hadern.
Ein kleiner Stichling ist mir noch aufgefallen, und zwar im linken Drittel des zentralen Gebäudes.

Herzliche Grüße,
Dieter
2021/02/01 16:03 , Dieter Leimkötter
Danke, Dieter, für die Einschätzung in Deinem Kommentar. Der "gebogene Verlauf" ist ja in jedem Panoramen mit zylindrischer Projektion vorhanden und wird leider bei solchen mit Gebäuden deutlicher sichtbar. Ich habe das selbst schon etliche Male angesprochen. Doch hier bei diesem riesenlangen Gebäude finde ich es noch harmonisch, weil es eigentlich nur den zentralen, erhöhten Teil des Gebäudes betrifft - und er selbst diese bogenförmigen Fenster-Öffnung hat.
An diesem zentralen Teil ist übrigens kein "Stichling" zu sehen. Der rechteckige "Fenster"-Ausschnitt ist von Hause aus unten abgesetzt. Durch diesen Teil des Gebäudes geht zwar eine Trennungslinie zwischen zwei Bildern, aber in der Mitte, vor allem im Geäst des Baumes.
2021/02/01 23:59 , Heinz Höra
Die Außenabmessungen des Bundeskanzleramtes sind nicht 202m x 102m, wie ich gestern geschrieben hatte, sondern es ist auf der hier gezeigten Seite sogar 340m lang, denn anschließend an den Bürotrakt sind bis zur Spreepromenade noch die Wintergärten. Dagegen sind die Außenabmessugen des amerikanischen Weißen Hauses Peanuts. Wer weshalb wohl gerade auch in Wikipedia auf diesen Vergleich gekommen ist? Es muß doch anderswo vergleichbarere Regierungungsareale geben.
2021/02/06 14:52 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100