Auf dem Theaterplatz   4671
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Italienisches Dörfchen
2 König Johann
3 Staatskanzlei (andere Elbseite)
4 Auffahrt Augustusbrücke (Baustelle)
5 Katholische Hofkirche
6 Hausmannsturm
7 Residenzschloss
8 Hauptwache
9 Taschenbergpalais
10 Zwinger und Kronentor
11 Sempergalerie
12 Semperoper
13 Hotel Bellevue (andere Elbseite)

Details

Location: Dresden (113 m)      by: Arne Rönsch
Area: Germany      Date: 14. Januar 2021
Ein winterlicher Gruß aus Dresden.

Den Theaterplatz bekommt man in letzter Zeit nie ganz ohne Bauzäune und -fahrzeuge, aber der Standort hatte es mir schon immer angetan.

Und mit bisschen Schnee, gleichmäßigem Januar-Licht und wenig Menschen konnte man aus der derzeitigen Innenstadt-Not mal eine kleine Tugend machen.

Die Himmelsrichtungen habe ich grob per Karte abgeschätzt, gut möglich, dass ich mich um eine kleine Gradzahl vertan habe.

Comments

Gut gewählter Standort. Der Johann kaschiert die Baustellenabsperrung, das Taschenbergpalais spitzt noch in der Lücke zwischen der Hauptwache und der Sempergalerie durch. Dazu noch eine hübsche Winterlandschaft.
Du hast wahrscheinlich die Merkator-Projektion gewählt. Der Hausmannsturm wird dadurch deutlich in die Länge gezogen. Zylindrisch wären die Türme dann vermutlich zu sehr gestaucht. Hugin bietet hier die Projektionsart "Miller Zylindrisch", die hier zu einem harmonischeren Ergebnis führen könnte.

Herzliche Grüße,
Dieter
2021/01/19 14:25 , Dieter Leimkötter
PTGui hat mir zylindrisch als erstes Ergebnis angeboten und ich bin dabei geblieben, Dieter.
2021/01/20 19:10 , Arne Rönsch
Arne, ich freue mich, dass Du Dich wieder blicken lässt.
Für meinen Geschmack sind die Tiefen zu dunkel.
LG Jörg
2021/01/21 21:12 , Jörg Nitz
Schließe mich der Freude über Dein erneutes Vorbeischauen hier an. Mit gefällt es so, auch wenn ich in meinem persönlichen Workflow auch wie von Jörg suggeriert zu Tiefen/Lichter gegriffen hätte. VG Martin
2021/01/22 19:29 , Martin Kraus

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100