Invasiver Neubürger   2596
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Poppberg (588 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 18. 11 2020
Erst im 20. Jahrhundert hat sich die Kanadische Goldrute (Solidago canadensis) in Deutschland massiv ausgebreitet. Sie kann in kurzer Zeit jede Art von gestörten, also von Menschen bearbeiteten Bodenflächen besiedeln, dringt aber nicht selten auch in wertvolle Trockenrasenbiotope ein, wo sie für bedrohte Arten zum Problem wird. Bis in den Winter hinein kann man die abgeblühten, braunschwarzen Stängel mit ihren löwenzahnähnlichen Früchten sehen.

5 Freihand-QF-Aufnahmen, Brennweite ca 70mm KB, 1/250 sec, f 8.

Comments

Hallo Wilfried,

wieder mal ein sehr schönes und stimmungsvolles Panorama. So störend die Goldrute auch ist, sie hat auch Potential als Lebensraum für viele kleine Pilze. Wenn man jetzt mal einige abgestorbene Stengel genauer anschaut, findet man da oft ein Gewusel aus verschiedenen kleinen Becherchen.

Björn
2020/12/03 11:38 , Björn Sothmann
In meinem Garten ist sie auch vor ca. 8 Jahren angekommen. Sie blüht recht spät zum Herbst hin, und ich freue mich dann besonders über die gelben Blüten.
2020/12/03 11:54 , Günter Diez

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100