Von den Ammergauern bis zu den Bernern   14336
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Große Klammspitze 1924 m, 153 km
2 Kuchelbergspitze 2023 m, 157 km
3 Hochplatte 2082 m, 150 km
4 Geierköpfe 2161 m, 154 km
5 Alpspitze 2628 m, 170 km
6 Hochblassen 2707 m, 170 km
7 Zugspitze 2963 m, 166 km
8 Schneefernerkopf 2874 m, 166 km
9 Karretschrofen 2034 m, 138 km
10 Gehrenspitze 2163 m, 140 km
11 Aggenstein 1985 m, 132 km
12 Köllenspitz 2238 m, 139 km
13 Gimpel 2173 m, 137 km
14 Östliche Griesspitz 2747 m, 168 km
15 Westliche Griesspitz 2741 m, 168 km
16 Grünstein 2661 m, 166 km
17 Thaneller 2341 m, 149 km
18 Krinnenspitze 1999 m, 137 km
19 Roter Stein 2366 m, 155 km
20 Litnisschrofen 2068 m, 136 km
21 Sulzspitze 2084 m, 135 km
22 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m, 156 km
23 Gaishorn 2247 m, 131 km
24 Rauhhorn 2240 m, 131 km
25 Kugelhorn 2125 m, 132 km
26 Namloser Wetterspitze 2553 m, 150 km
27 Großer Daumen 2280 m, 126 km
28 Hochvogel 2592 m, 134 km
29 Urbeleskarspitze 2632 m, 139 km
30 Bretterspitze 2608 m, 139 km
31 Noppenspitze 2594 m, 138 km
32 Kreuzkarspitze 2587 m, 138 km
33 Rauheck 2384 m, 133 km
34 Ilfenspitzen 2552 m, 136 km
35 Marchspitze 2609 m, 135 km
36 Hochgrat 1834 m, 105 km
37 Krottenkopf 2086 m, 135 km
38 Ramstallspitze 2533 m, 135 km
39 Trettachspitze 2595 m, 132 km
40 Mädelegabel 2645 m, 132 km
41 Hochfrottspitze 2649 m, 132 km
42 Bockkarkopf 2609 m, 132 km
43 Wetterspitze 2895 m, 143 km
44 Feuerspitze 2852 m, 144 km
45 Vorderseespitze 2889 m, 145 km
46 Biberkopf 2599 m, 131 km
47 Elfer 2387 m, 126 km
48 Hoher Ifen 2229 m, 118 km
49 Hoher Riffler 3168 m, 151 km
50 Blankahorn 3129 m, 151 km
51 Widderstein 2533 m, 125 km
52 Schmalzgrubespitze 2643 m, 139 km
53 Weißschrofenspitze 2752 m, 141 km
54 Roggspitze 2747 m, 139 km
55 Valluga 2809 m, 140 km
56 Höchsten 838 m, 44 km
57 Mohnenfluh 2542 m, 128 km
58 Hochkünzelspitze 2397 m, 121 km
59 Braunarlspitze 2649 m, 127 km
60 Hochlichtspitze 2599 m, 127 km
61 Kuchenspitze 3148 m, 150 km
62 Mehlsack 2651 m, 131 km
63 Spullerschafberg 2679 m, 132 km
64 Zitterklapfen 2403 m, 119 km
65 Westlicher Johanneskopf 2573 m, 126 km
66 Patteriol 3056 m, 149 km
67 Kaltenberg 2896 m, 143 km
68 Schwarze Wand 2524 m, 127 km
69 Pflunspitze 2912 m, 143 km
70 Misthaufen 2436 m, 126 km
71 Vollandspitze 2928 m, 150 km
72 Rote Wand 2704 m, 127 km
73 Formarin Rothorn 2481 m, 127 km
74 Fluchthorn 3399 m, 164 km
75 Schafberg 2413 m, 127 km
76 Madererspitze 2769 m, 145 km
77 Nördliche Chalausspitze 3161 m, 165 km
78 Augstenspitze 3228 m, 166 km
79 Signalspitze 3159 m, 165 km
80 Hoher Freschen 2004 m, 107 km
81 Rauherkopf 3099 m, 163 km
82 Vorder Jamspitze 3178 m, 165 km
83 Dreiländerspitze 3197 m, 165 km
84 Piz Jeramias 3136 m, 165 km
85 Piz Buin 3312 m, 165 km
86 Klein Piz Buin 3255 m, 165 km
87 Schattenspitze 3202 m, 161 km
88 Silvrettahorn 3244 m, 162 km
89 Schneeglocke 3223 m, 161 km
90 Groß Litzner 3109 m, 158 km
91 Verstanclahorn 3298 m, 164 km
92 Chapütschin 3232 m, 164 km
93 Piz Linard 3411 m, 167 km
94 Plattenhörner 3220 m, 165 km
95 Großer Valkastiel 2449 m, 128 km
96 Zimba 2643 m, 129 km
97 Sulzfluh 2818 m, 138 km
98 Drusenfluh 2827 m, 135 km
99 Seekopf 2698 m, 130 km
100 Zirmenkopf 2806 m, 130 km
101 Schesaplana 2965 m, 130 km
102 Panüeler Kopf 2856 m, 128 km
103 Schafberg 2727 m, 128 km
104 Hornspitz 2537 m, 128 km
105 Tschingel 2541 m, 128 km
106 Augstenberg 2359 m, 124 km
107 Naafkopf 2571 m, 126 km
108 Hinter Grauspitz 2574 m, 127 km
109 Vorder Grauspitz 2599 m, 127 km
110 Falknis 2562 m, 126 km
111 Furgglenfirst 1951 m, 102 km
112 Hochhus 1926 m, 102 km
113 Hundstein 2157 m, 101 km
114 Fälentürm 2224 m, 102 km
115 Altmann 2435 m, 102 km
116 Säntis 2502 m, 101 km
117 Grauchopf 2218 m, 100 km
118 Grenzchopf 2193 m, 100 km
119 Silberplatten 2108 m, 101 km
120 Pizol 2844 m, 133 km
121 Sazmartinhorn 2827 m, 134 km
122 Hinterrugg 2306 m, 110 km
123 Panära Hörner 3106 m, 139 km
124 Ringelspitz 3247 m, 139 km
125 Tristelhorn 3114 m, 138 km
126 Selun 2205 m, 110 km
127 Piz Sax 2795 m, 137 km
128 Trinserhorn 3028 m, 137 km
129 Piz Sardona 3055 m, 135 km
130 Magerrain 2523 m, 123 km
131 Piz Segnas 3099 m, 137 km
132 Tschingel Horen 2849 m, 138 km
133 Ofen 2873 m, 138 km
134 Laaxer Stöckli (Piz Grisch) 2898 m, 139 km
135 Bützistock 2489 m, 123 km
136 Fulen 2410 m, 118 km
137 Glarner Vorab 3018 m, 139 km
138 Kärpf 2794 m, 135 km
139 Horen 2797 m, 140 km
140 Hausstock 3158 m, 139 km
141 Ruchi 3107 m, 140 km
142 Vorder Glärnisch 2327 m
143 Rautispitz 2283 m, 118 km
144 Vrenelisgärtli 2904 m, 125 km
145 Ruchen 2901 m, 124 km
146 Bächistock 2914 m, 126 km
147 Bifertenstock 3420 m, 147 km
148 Bös Fulen 2802 m, 129 km
149 Tödi 3614 m, 147 km
150 Bocktschingel 3079 m, 143 km
151 Clariden 3267 m, 144 km
152 Chammliberg 3214 m, 144 km
153 Gross Schärhorn 3294 m, 145 km
154 Oberalpstock 3327 m, 155 km
155 Gross Ruchen 3138 m, 148 km
156 Hölenstock 2901 m, 148 km
157 Gross Windgällen 3187 m, 149 km
158 Chli Windgällen 2985 m, 150 km
159 Bristen 3072 m, 157 km
160 Fulen 2410 m, 137 km
161 Rossstock 2461 m, 137 km
162 Rienzenstock 3547 m, 163 km
163 Hundstock 2213 m, 136 km
164 Diepen 2222 m, 137 km
165 Gross Mythen 1898 m, 125 km
166 Jakobiger 2505 m, 152 km
167 Klein Mythen 1811 m, 124 km
168 Mäntliser 2584 m, 153 km
169 Krönten 3107 m, 154 km
170 Zwächten 3079 m, 155 km
171 Gross Spannort 3198 m, 154 km
172 Stucklistock 3313 m, 162km
173 Uri Rotstock 2928 m, 146 km
174 Sustenhorn 3503 m, 164 km
175 Schneestock 3608 m, 171 km
176 Gwächtenhorn 3420 m, 166 km
177 Titlis 3238 m, 157 km
178 Diechterhorn 3389 m, 172 km
179 Reissend Nollen 3002 m, 159 km
180 Gross Wendenstock 3041 m, 160 km
181 Mären 2969 m, 160 km
182 Mährenhorn 2923 m, 169 km
183 Ritzlihorn 3283 m, 176 km
184 Scheuchzerhorn 3455 m, 187 km
185 Oberaarhorn 3637 m, 189 km
186 Altmann 3468 m, 189 km
187 Studerhorn 3638 m, 189 km
188 Finsteraarhorn 4274 m, 190 km
189 Lauteraarhorn 4042 m, 185 km
190 Schreckhorn 4078 m, 184 km
191 Mittelhorn 3704 m, 179 km
192 Hinteres Fiescherhorn 4024 m, 190 km
193 Wetterhorn 3690 m, 179 km
194 Grosses Fiescherhorn 4043 m, 190 km
195 Aletschhorn 4195 m, 201 km
196 Trugberg 3933 m, 192 km
197 Mönch 4099 m, 191 km
198 Eiger 3970 m, 189 km
199 Rottalhorn 3970 m, 195 km
200 Esel (Pilatus) 2119 m
201 Jungfrau 4158 m, 194 km
202 Tomlishorn (Pilatus) 2128 m, 141 km
203 Silberhorn 3695 m, 194 km
204 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 203 km
205 Tschingelhorn 3562 m, 204 km
206 Gspaltenhorn 3436 m, 201 km
207 Blümlisalphorn 3664 m, 205 km
208 Balmhorn 3699 m, 215 km

Details

Location: Artilleriehöhe, Truppenübungsplatz Heuberg (Baden-Württemberg) [Schwäbische Alb] (888 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 22.11.2020
Ein sehr umfangreiches Alpenpanorama von der Alb bietet sich vom Rand des Truppenübungsplatzes Heuberg.
An der höchsten Stelle vor der Grenze zum Truppenübungsplatz steht wie für den Panoramafotografen errichtet ein Hochsitz. Er ist zwar nur zwei Meter höher wie der hinter ihm liegende Hang, was aber entscheidend ist, um einige Bäume unterhalb der Alpengipfel zu halten.
Das Pano musste wegen weiterer Bäume jedoch von einem zweiten Standort aus wenige Meter hinter dem Hochsitz ergänzt werden. Hierzu war es erforderlich ein paar Schritte auf den Truppenübungsplatz zu gehen, was aber ungefährlich war, da sich zunächst eine asphaltierte Straße hinter dem Sperrschild befand.

32 QF-Aufnahmen, 300 mm KB, ausgeschnitten auf ca. 500 mm, PanoramaStudio

Comments

Ein echter "Nitz" mit prachtvoller Fernsicht, Riesen-"Range" von Ost nach West und auffällig schöner Zeichnung in den Gipfeln trotz großer Entfernung. Und ein bisschen was Verbotenes wieder so mit Zäunen und Gesperrtschildern ... ;-)
Mich würde interessieren, ob man vorne in 2. Reihe den Höchsten und/oder den Gehrenberg ausmachen kann. Ich meinte, von dort kann man so ungefähr bis Stetten am Kalten Markt kommen.
2020/11/30 20:56 , Oliver Bayer
Zu meinen BW Zeiten war das mit einer der Orte, an den man wirklich nur zuallerletzt hinversetzt werden wollte. Stichwort Stetten am Kalten A...

Jetzt Außer Dienst und mit dem Panorama Virus infiziert schaut das plötzlich ganz anders aus.
2020/11/30 21:09 , Jens Vischer
Wieder eine tolle Sicht. Der Höchsten schaut von hier aus richtig hoch aus, da passt der Name. LG Niels
2020/12/01 09:20 , Niels Müller-Warmuth
Grandios!

Grüße,
JE
2020/12/01 09:30 , Jörg Engelhardt
Stellt alles in den Schatten, was ich bisher aus Richtung Schwäbische Alb gesehen habe. Nur in der Beschriftung fiel mir auf: in die Roggspitze haben sich zwei Buchstaben geschmuggelt, die da nicht hineingehören, und in die Madererspitze einer. Auch hätte ich die Einschartung zwischen Küchlspitze und Oberem Schafberg (auch: Mehlsack) gern mal im Original-Material gesehen. Sie kommt mir unnatürlich tief und scharf vor.
Und auch die Beschriftung der Berge zwischen Spuller Schafberg und Vollandspitze solltest Du nochmal näher anschauen.
2020/12/01 09:39 , Matthias Knapp
Bessere Tage gibt es wohl nur selten. Erstaunlich wieviele Silvrettagipfel zu sehen sind.
2020/12/01 17:22 , Günter Diez
Prächtig. Und immer wieder erstaunlich, wie weit auch ein mittleres Bauwerk wie der Turm auf dem Klein Titlis zu sehen ist. VG Martin
2020/12/01 19:48 , Martin Kraus
@Matthias
Danke für die genaue Beachtung. Ich habe die Bezeichnungen korrigiert. Zwischen Küchlspitze und Mehlsack sieht alles genau wie auf der Original-Aufnahme aus.
LG Jörg
2020/12/01 19:55 , Jörg Nitz
Auch wenn dem Aussichtspunkt noch ein paar zusätzliche Höhenmeter gut tun würden, bietet er ein wunderbares Alpenpanorama. Tatsächlich hatte ich an diesem Mittag kurz mit dem Gedanken gespielt, nach Stetten zu fahren, letztlich ging es aber in die andere Richtung. Ich gehe davon aus, dass du danach noch zu einem anderen Aussichtspunkt gefahren bist.
2020/12/01 20:29 , Silas S
So ist's perfekt! Am Oberen Schafberg spielt vielleicht eine Luftspiegelung mit hinein.
2020/12/02 09:20 , Matthias Knapp
Sehr gut ausgekundschafteter "neuer" Standort, Jörg ... technisch wie immer topp !!! Leider hatte ich neulich auf der Rückfahrt übers Donautal nicht mehr die Zeit bis zum Sonnenuntergang zu verweilen, denn da gibt es wirklich noch attraktive Alpenblickfenster zur Genüge ... fein, dass Du einen weiteren hier präsentierst.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/12/02 09:27 , Hans-Jörg Bäuerle
Gewaltiger Streifen und mal wieder eine vorbildliche Beschriftung.
2020/12/02 18:49 , Friedemann Dittrich
Absolut prächtig, Jörg!
2020/12/02 21:45 , Peter Brandt
Wie schon von Günter Diez erwähnt, gibt es wohl nur einen kleinen Bereich in der Schwäbischen Alb, wo sich ein so gutes Sichtfenster auf die doch einigermaßen weit im Innern der Alpen befindliche Silvretta ergibt. LG Wilfried
2020/12/03 09:30 , Wilfried Malz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100