Welcome Back   8885
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Avgho - 170 m
2 Righani - 1.469 m [86 km]
3 Profitis Ilias - 1.090 m
4 Profitis Ilias - 1.034 m
5 Tsouka - 1.079 m
6 Aghios Konstadinos - 1.464 m [83 km]
7 Xirovouni - 1.361 m
8 Trikorfo - 1.550 m [65 km]
9 Koutsouros - 1.183 m
10 Vouni - 1.272 m
11 Profitis Ilias - 1.004 m
12 Aetovouni - 1.241 m
13 Xerovouni - 1.670 m [75 km]
14 Dhrabala - 1.226 m
15 Psili Korfi - 1.365 m
16 Koulostouba - 1.374 m
17 Papadhakos - 1.552 m
18 Profitis Ilias - 1.785 m
19 Tichiouni - 1.841 m
20 Kokinari - 1.909 m
21 Traghonoras (Giona) - 2.456 m
22 GIONA
23 Pyramida (Giona) - 2.506 m [71 km] - Pano #26573
24 Plativouna (Giona) - 2.317 m
25 Vralia (Giona) - 2.177 m
26 Paliovouni (Giona) - 2.122 m
27 Liritsa (Giona) - 2.007 m
28 Samadhario - 1.585 m
29 Kalanorachi - 1.588 m
30 Paliovouna - 1.650 m
31 Delphi
32 Pirghakia - 1.719 m [55 km]
33 Gerontovrachos (Parnasos) - 2.390 m - Pano #26400
34 Touborachi (Parnasos) - 2.431 m
35 Liakoura (Parnasos) - 2.456 m [51 km] - Pano #26333
36 Tsarkorachi (Parnasos) - 2416 m
37 PARNASS
38 Mavra Litharia (Parnasos) - 2.327 m
39 Amalia - 891 m
40 Versenikos - 709 m
41 Loutsa Kaloghiron - 1.328 m
42 Koliedhes - 1.486 m
43 Tsiveri - 1.561 m
44 Mikro Tsiveri - 1.511 m
45 Paliovouna (Helikon) - 1.749 m
46 Motsara (Zagharas) - 1.525 m [43 km]
47 Korobili - 907 m
48 Kitheronas - 1.407 m
49 Meghali Kolosourla - 1.108 m [61 km]
50 Tourmouza - 836 m [64 km]
51 Mavrovouni - 758 m [66 km]
52 Makriplaghi - 1.369 m
53 Pidiza - 1.032 m

Details

Location: Xylokastro      by: Martin Kraus
Area: Greece      Date: 26.10.2020
Wie üblich nach dem Eingangsrätsel von vorn. Einen an Pfingsten ausgefallenen Flug hatte ich im Sommer auf den Herbst in das am wenigsten von Corona betroffene Mittelmeerland umgebucht. Die Entwicklung im Oktober war dann in die falsche Richtung, aber die Fallzahlen im Süden Griechenlands waren (und sind heute immer noch) so niedrig, dass ich die Reise antrat. Dass man dort um diese Jahreszeit auf wenig Leute und viel Abstand trifft, wusste ich ja schon von 2016. Der Flug war dann nicht besonders voll, und bei der Einreise blieb mir der stichprobenweise verordnete Corona-Test erspart. Frohgemut saß ich also eine Stunde nach der Landung im Mietwagen auf der Autobahn von Athen nach Südwesten. Noch eineinhalb Stunden später war ich bei meinem ersten Quartier angelangt. Es war noch Zeit für einen Spätnachmittagsspaziergang in der warmen Sonne. Dort bot sich mir gleich ein umfassendes Panorama auf die Gipfelziele des September 2019 auf der anderen Seite des Golfs von Korinth - ein guter Auftakt.

=========================================

As usual after the opening riddle starting from the beginning. I had rebooked a flight that had been cancelled at Whitsun to the Mediterranean country least affected by Corona. The development in October was then in the wrong direction, but the case numbers in the south of Greece were (and still are) so low that I started the journey. I already knew from 2016 that you don't meet many people there at this time of the year and that there is a lot of distance. The flight was then not particularly full, and on arrival I was spared the randomly prescribed Corona test. So, one hour after landing, I was happily sitting in my rental car on the motorway from Athens to the southwest. One and a half hours later I arrived at my first accommodation. There was still time for a late afternoon walk in the warm sun. There I was immediately offered a comprehensive panorama of the summits of September 2019 on the opposite side of the Corinthian Gulf - a good start.

=========================================
Olympus OM-D E-M5 III
M.Zuiko ED 40-150 @74mm (=148mm KB)
19 QF RAW freihand, ISO 200, 1/500, f8
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView
Knapp 200° Blickwinkel

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/7j4NhnYehJuyDNtJ7

Beschriftung wie üblicj mit peakfinder.org, udeuschle.de und topoguide.gr - Schreibweisen und Berghöhen nach letzterer.

Autopano hat hier mit dem schmalen Streifen verfügbaren Kontrollpunkte am Horizont etwas gekämpft, und ich musste zum ersten Mal Björn Müllers Panorama Horizon Straightener anwenden. Das ging erstaunlich gut, und die verbliebenen Unvollkommenheiten liegen nicht an diesem Tool, sondern gehen zu meinen Lasten.

Comments

Ein perfekter Urlaubsstart, Berge und Meer, was will man mehr!
2020/11/10 22:01 , Friedemann Dittrich
Hier gefällt mir besonders im rechten Teil der knackscharfe Meereshorizont vor den dunstigen Bergen. Ein selten so herausgearbeiteter Gegensatz. Ich freue mich auf mehr! VG Peter
2020/11/10 22:41 , Peter Brandt
Offensichtlich genau das richtige Ziel für die Zeit. Inzwischen gäbe es ja eine rigorose Ausgangssperre in ganz Griechenland. Mir gefällt das Panorama mit Meer und Bergen sehr gut. Bei mir kam es auch schon zwei Mal vor, dass ich nur mit dem Tool von Björn die Begradigung des Horizonts hinbekommen habe. LG Niels
2020/11/11 07:02 , Niels Müller-Warmuth
Jetzt geht's los ;-) ... nach dem schwierig interessanten Einstiegsrätsel ein faszinierendes Scrollerlebnis das für die Daheimgebliebenen Fernweh und Sehnsucht auslöst !!! Die Meßlatte hast Du für Dich damit aber gleich zu Beginn seeehr hoch gelegt, lieber Martin ... freue mich ungemein auf die Serie!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/11/11 17:03 , Hans-Jörg Bäuerle
I was at that precise point in the spring of 2012. I also remember having dinner in a restaurant almost behind you.
For my taste, the Peloponnese is the most beautiful part of Greece. I could go back every year ;-)
2020/11/11 18:17 , Giuseppe Marzulli
Das doch sehr unruhige Meer hat dein Stitcher grandios gemeistert.
2020/11/12 09:14 , Dieter Leimkötter
Danke --
@Niels - es war wirklich die ganze Zeit sehr entspannt und alles offen. Mein Rückflug war genau einen Tag vor der Ausgangssperre (verhängt aufgrund der Fallzahlen im Norden und in Athen, nicht aufgrund der Situation im Süden und auf den Inseln) - perfektes Timing.
@Hans-Jörg - ja, ich werde einiges zeigen können. Der Abend hier war aber durchaus der Moment mit der besten Sicht in der ganzen Zeit.
@Dieter - der Blender von Autopano fügt kreativ passendes zusammen und ist hier mal wieder unschätzbar. Schade, daß es Kolor nicht mehr gibt.
VG Martin
2020/11/12 19:39 , Martin Kraus
Das sieht ja ruhig, fast einsam aus dort. Dürfte wohl ein entspannter Urlaub gewesen sein. Das könnte ich jetzt auch mal gebrauchen :)
Motiv und Stimmung sind natürlich wie immer hervorragend transportiert.
LG Jörg
2020/11/15 23:01 , Jörg Nitz

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100