Morgensonne auf Ruine Eisenberg   4181
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Senkelekopf, 1.047m
2 Zwieselberg, 1.055m
3 Hopfensee
4 Hochplatte, 2.082m
5 Hoher Straussberg, 1.933m
6 Füssen
7 Säuling, 2.047m
8 Daniel, 2.340m
9 Kohlbergspitze, 2.202m
10 Weißensee
11 Gehrenspitze, 2.163m
12 Große Schlicke, 2.059m
13 Gimpel, 2.173m
14 Falkenstein, 1.268m
15 Rossberg, 1.945m
16 Brentenjoch, 2.000m
17 Aggenstein, 1.985m
18 Breitenberg, 1.838m
19 Ponten, 2.045m
20 Kienberg, 1.536m

Details

Aufnahmestandort: Burgruine Eisenberg (Kreis Ostallgäu) (1045 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Germany      Datum: 23.06.2020
Bei meiner morgendlichen Fotorunde genoss ich die Morgensonne in völliger Ruhe auf der Burgruine Eisenberg.

Kein neuer Standort hier auf der Seite, aber eine weitwinklige Frühsommer Variante mit viel Grün, aufgenommen um kurz vor 7 Uhr morgens hat bisher noch gefehlt ;-)

7 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III á 16mm, f16, 1/200s, ISO100, 6.58 Uhr, PTGui Pro

Kommentare

Schöne Farben jedenfalls :)
Ich hadere noch damit, etwas mehr Himmel wegschneiden zu wollen. Ist natürlich schwierig, weil dann die Sonne knapp an den Rand kommt. Nächstes Mal noch 15 Min. früher dran sein ... ;-)
18.10.2020 06:42 , Oliver Bayer
Trotz 20 Jahren Allgäuurlaub habe ich es noch nicht hierhin geschafft. Schade eigentlich.
19.10.2020 15:30 , Dieter Leimkötter
Gerade mit dem Vordergrund finde ich das sehr gelungen. Bei unserem Besuch war leider Dunst hoch 10.
19.10.2020 17:58 , Steffen Minack
Von solcher Berherrschung von Gegenlicht & Sonnensternen kann ich nur trauemen...
20.10.2020 21:15 , Augustin Werner

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100