Kakokefalos View Point   4142
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Kionia Peak (1.423 m)
2 Nikosia (Lefkosia)

Details

Location: Kakokefalos View Point (1225 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: Cyprus      Date: 07.09.2019
Wenn denn die Sicht etwas besser gewesen wäre, hätte man von diesem schönen Aussichtspunkt einen Blick auf gleich 5 Länder, wobei man immerhin zwei noch sehen kann: Zypern und Nordzypern, ungefähr in der Bildmitte wo erstmals der Horizont auftaucht könnte man die Erhebungen der Südtürkei sehen, ganz rechts im Bildrand die Höhenzüge zwischen dem Libanon und Syrien. Mit dem Qurnat as-Sauda gibt es im Libanon immerhin einen 3.000-er....



Nikon D850
AF-S Nikkor 24-120 1:4 G ED bei 44 mm
10 QF
1/400
F/6.3
ISO 31

Comments

witziger Name, mit etwas Phantasie könnte man auch Kakofekalos (um in der Schreibweise zu bleiben) draus machen .... LG Alexander
2020/10/16 19:35 , Alexander Von Mackensen
Auch Dunst kann in einem Panorama begeistern ... da hilft wohl nur, an einem Fernsichttag nochmals anzureisen ;-) !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/10/17 14:58 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich glaube, da noch das Territorium eines weiteren Landes zu entdecken. Im Dunst rechts dürfte sich noch ein Stück des Vereinigten Königreiches verbergen, das auf der Mittelmeerinsel zwei Militärbasen unterhält.

Im Himmel der rechten Bildhälfte zeigen sich dunklere Schatten, möglicherweise von Vignettierungen verursacht. Willst du das mal prüfen?

Herzliche Grüße,
Dieter
2020/10/17 19:11 , Dieter Leimkötter
@Dieter 
...absolut richtig, Britisches Territorium sieht man hier auch noch. Also theoretisch 6 Länder auf einem Bild....

Die Schatten habe ich versucht zu verbessern. Das Pano ist im Kontrast so stark gepimpt, da ist dann irgendwann die Vignettierungskorrektur sowohl von LR als auch von PTGui am Ende... :-(

Beste Grüße,
JE
2020/10/18 11:29 , Jörg Engelhardt

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100