Hoch über der Rheinebene   71225
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Speyer, Dom
2 Le Schneeberg 961 m, 140 km
3 Vosges/Vogesen
4 Grand Rosskopf 811 m, 140 km
5 Luchsenkopf 526 m, 77 km
6 Hoher Kopf 497 m, 71 km
7 Hohe Derst 560 m, 70 km
8 Krummer Ellenbogen 515 m, 71 km
9 Treutelsberg 504 m, 61 km
10 Schletterberg 523 m, 59 km
11 Wetterberg 513 m, 59 km
12 Rehberg 577 m, 61 km
13 Hohenberg 552 m, 57 km
14 Burg Trifels
15 Teufelsberg 598 m, 51 km
16 Roßberg 637 m, 52 km
17 Edingen
18 Kesselberg 662 m, 50 km
19 Kalmit 673 m, 46 km
20 Hohe Loog 619 m, 45 km
21 Neu-Edingen
22 Platte 561 m, 47 km
23 Weinbiet 554 m, 42 km
24 GKM (Großkraftwerk Mannheim)
25 P F Ä L Z E R W A L D
26 Hoher Stoppelkopf 566 m, 45 km
27 Steinberg 555 m, 45 km
28 Vorderer Langenberg 545 m, 40 km
29 Drachenfels 571 m, 46 km
30 Steinkopf 527 m, 43 km
31 Neckarhausen
32 Böllenscheid 484 m
33 Rahnfels 516 m, 43 km
34 Weilerskopf 470 m
35 Ladenburg
36 Neckar
37 Harzweilerkopf 415 m, 41 km
38 Fernmeldeturm Mannheim
39 Mannheim
40 MA-Neckarstadt
41 Bickberg 569 m, 60 km
42 Donnersberg 687 m, 57 km
43 BASF Ludwigshafen
44 Großer Krehberg 472 m, 59 km
45 A5 Heidelberg-Darmstadt
46 Alteburg 620 m, 94 km
47 H U N S R Ü C K
48 Opel 649 m, 90 km
49 Heddesheim
50 Hochsteinchen 648 m, 92 km
51 Kandrich 637 m, 90 km
52 Salzkopf 628 m, 88 km
53 Franzosenkopf 618 m, 87 km
54 Jägerhorn 538 m, 85 km
55 Viernheim
56 Kalte Herberge 619 m, 82 km
57 Eh. AKW Biblis
58 Erbacherkopf 580 m, 81 km
59 Dreibornsköpfe 548 m, 81 km
60 Hohe Wurzel 618 m, 82 km
61 Altenstein 501 m, 82 km
62 Eichelberg 535 m, 82 km
63 T A U N U S
64 Schriesheim
65 Fresenius Medical Care Biebesheim
66 Hohe Kanzel 592 m, 83 km
67 Opelwerk Rüsselsheim
68 Großsachsen
69 Leutershausen
70 Nickel 517 m, 84 km
71 Atzelberg 507 m, 81 km
72 Rossert 516 m, 80 km
73 Glaskopf 687 m, 86 km
74 Kleiner Feldberg 826 m, 86 km
75 Großer Feldberg 879 m, 87 km
76 Altkönig 798 m, 84 km
77 Bensheim
78 Heppenheim
79 Kolbenberg 684 m, 87 km
80 Laudenbach
81 Weinheim
82 Hemsbach
83 Auerbacher Schloss
84 Starkenburg
85 Sulzbach
86 Melibokus 517 m
87 Felsberg 514 m
88 Kesselberg 521 m

Details

Location: Ölberg (Baden-Württemberg) [Bergstraße] (449 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 04.10.2020
Der Ölberg dürfte der höchstgelegene frei zugängliche Aussichtspunkt an der Bergstraße sein. Am Königstuhl gibt es zwar einen höher gelegenen Aussichtspunkt. Das Blickfenster dort ist aber gestört und nicht so groß. Der Ölberg ist nur nach Westen hin baumfrei. Dort geht es senkrecht in die Tiefe, denn der ehemalige Schriesheimer Steinbruch hat sich weit in den Berg hineingefressen. Die Abbruchkante ist halbherzig abgesperrt. Fast jeder Besucher auf dem Gipfel überquert die Drähte, um von der Kante die freie Aussicht zu genießen.

14 QF-Aufnahmen, 105 mm KB

Comments

Der Tiefblick auf die vielen verschiedenen kleinen Felder gefällt mir genau so gut, wie der Blick zu den Bergketten am Horizont.
2020/10/07 20:38 , Friedemann Dittrich
Noch ganz und gar unherbstlich von den Farben her, aber sehenswert! VG Peter
2020/10/07 21:18 , Peter Brandt
Nicht nur die Fernsicht ist gut, auch die Sicht über der Ebene ist sehr gut. Ist das eigentlich eher ein Normalzustand, wenn die Sicht auf die Berge gut ist ?
2020/10/08 18:22 , Steffen Minack
Hallo Steffen, seit unserer gemeinsamen Tour gab es nach meinen Beobachtungen bis letzten Sonntag keinen Tag mehr mit guter Fernsicht über die Rheinebene. Allerdings, wenn es eine gute Sicht gibt, ist meist auch die Ebene gut zu erkennen.
LG Jörg
2020/10/08 20:01 , Jörg Nitz
Wenn ich auf der A5 nach Norden unterwegs bin, sticht mir der Steinbruch immer ins Auge. Dass es auf dem höchsten Punkt ein Aussichtsfenster gibt, war mir nicht bekannt; ein sehr intstruktives Pano!
2020/10/09 19:49 , Silas S
Eine mehr als ordentliche Fernsicht vom Schneeberg bis zum nahen Taunus ... und wenn Du die Heckenschere mitgenommen hättest, müssten ja fast noch die Ausläufer des heimatlichen Schwarzwalds zu sehen sein - die alljährlich wiederkehrende Herbst-Fernsicht-Saison hast Du mit diesem Panorama schön eingeläutet, Jörg !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/10/10 07:52 , Hans-Jörg Bäuerle
Ein wunderbarer Aussichtspunkt. Als hätte ich das Pano bestellt. Da will ich auch noch hin.
2020/10/11 20:11 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100