Ziria III: Rundblick über den Norden des Peloponnes   6602
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Korakas (Vardousia) - 2.495 m [84 km] - Pano #26460
2 Pyramida (Giona) - 2.507 m [80 km] - Pano #26573
3 Skoufia - 1.636 m
4 Mavro Oros - 1.756 m
5 Gerontovrachos (Parnasos) - 2.390 m - Pano #26400
6 Liakoura (Parnasos) - 2.456 m - Pano #26333
7 Koliedhes - 1.486 m
8 Megali Loutsa - 1.553 m
9 Koutsa - 731 m
10 Paliovouna (Helikon) - 1.749 m
11 Zagaras - 1.525 m
12 Ghimno - 1.616 m
13 Tsouka - 811 m
14 Kithaironas - 1.409 m [80 km]
15 Mana - 870 m
16 Flambouritsa Valley
17 Ziria Ski Centre
18 Makriplagi - 1.369 m
19 Toubi - 1.817 m
20 Ymitos - 1.026 m [124 km]
21 Pano #20756
22 Korinthos
23 Akrokorinth - 574 m - Pnao #23124
24 Chioni - 2.100 m
25 Tsouma - 2.021 m
26 Korifi Dousias - 2.086 m
27 Gavrias - 1.208 m
28 Trapezona - 1.137 m
29 Ortholíthi - 1.103 m [88 km]
30 Arachneo (Profitis Ilias) - 1.197 m
31 Koni - 1.121 m [87 km]
32 Stavraetos - 1.107 m
33 Troupa - 1.106 m
34 Megalovouni - 1.272 m
35 Gulf of Argolis
36 Xerovouni - 1.432 m
37 Rachi - 909 m
38 Kastro - 1.510 m
39 Paraga - 2.033 m
40 Avizes - 1.615 m
41 Sevetíla - 1.126 m [86 km]
42 Megali Tourla (Parnon) - 1.935 m [76 km]
43 Profítis Ilías (Taygetos) - 2.404 m [110 km]
44 Profítis Ilías (Ostrakina) - 1.981 m
45 Profitis Ilias - 2.257 m
46 Dourdouvana - 2.090 m
47 Dhoxas Reservoir - 880 m
48 Olenos (Erymanthos) - 2.223 m - Pano #20841
49 Profitis Ilias (Chelmos) - 2.282 m
50 Psili Korfi (Chelmos) - 2.318 m
51 Neraidorachi (Chelmos) - 2.339 m
52 Ghaidourorachi - 1.931 m
53 Marmati - 1.794 m

Details

Location: Kyllini (Ziria) (2375 m)      by: Martin Kraus
Area: Greece      Date: 06.11.2016
Im aktuellen Corona Jahr war ich jetzt doch erstaunlich viel unterwegs, aber ausschließlich in den Alpen. Für PP muss ich weiter ins Archiv greifen. Aber das Jahr ist ja noch nicht zu Ende.

Von meiner ersten Bergwanderung auf dem Peloponnes vor vier Jahren hatte ich hier schon etwas gezeigt. Die volle Rundsicht vom Gipfel findet sich aber bisher nur auf MP. Das will ich hier gern nachholen. Zu den jenseits des Golfs von Korinth in der Ferne sichtbaren Bergen habe ich seit letztem Herbst auch mehr Bezug. Es wirkt hier alles sonnig und trocken, aber es war doch November und blies mir im kalten Wind fast das Stativ um.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 17mm/1.8 (=34mm KB)
57 HF RAW in 3 Reihen mit Bushman Gobi, ISO 200, 1/1000, f9
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.3, IrfanView
360° Blickwinkel

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/XUzhg9JkvVJ3VkCG9

Mehr Auflösung und Höhenwinkel:
https://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2016_K9&labels=1

Comments

Greece is an amazing country but it is sinking in the sea just like the Netherlands.
2020/09/10 00:39 , Mentor Depret
Mir gefällt hier besonders, daß in der Ferne aus den Wolken einige Gipfel knapp heraus spitzen.
2020/09/10 06:20 , Friedemann Dittrich
Da ist ja der eine oder andere wirklich sehr ferne Gipfel mit dabei. Schön, wie Du die Wolken belichtungsmäßig in den Griff bekommen hast. VG Peter
2020/09/11 18:05 , Peter Brandt
Dünner wird die Luft auf dem Peloponnes fast nicht mehr :-)
Herrliche einsame Landschaft!
2020/09/12 10:00 , Hans-Jürgen Bayer
Ein Gipfelpano, das keine Wünsche offen lässt! Hervorragend!
LG Jörg
2020/09/13 12:06 , Jörg Nitz
So aktiv, wie Du in den vergangenen Jahren unterwegs warst, dürfte das ausschließliche bereisen der Alpen im Jahr 2020 panoramistisch gesehen kein Problem für Dich sein, Martin ;-) ... wieder ein faszinierender Ausblick und feine Fortsetzung Deiner Griechenland-Serie !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/09/13 20:33 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100