Fischerviertel I   61553
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Ulm, Fischergasse      by: Werner Schelberger
Area: Germany      Date: 09.04.2009

Das Fischerviertel mit seinen verwinkelten Gassen, engen Durchgängen, kleinen Brücken und Stegen ist das älteste Siedlungsgebiet Ulm's, in dem einst Fischer- und Gerber an den Armen der Blau lebten.
Im Bild rechts ist ein Kässbohrer Setra aus den Fünfziger-Jahren. Der Name Kässbohrer ist in allen Epochen der Stadtgeschichte anzutreffen. 1893 gründete Karl Kässbohrer den späteren Omnibusbau, der dem ein oder anderen namentlich vielleicht noch geläufig ist. Das Kässbohrer-Haus (historisch "Haus der Weinrebe"), im Bild links, wurde 1480 als Wohnhaus erbaut und beherbergt heute das Setra-Museum. Es ist nicht öffentlich zugängig und dient Kunden und Mitarbeitern der Firma EvoBus als Treffpunkt.
Nur wenige Schritte entfernt steht das älteste Gasthaus des Fischerviertels, „Zur Forelle“. Dieser Name ist bis in das 17.Jahrhundert nachweisbar. Serviert werden heute nicht nur fangfrische Forellen, sondern auch typisch schwäbische Küche, wie hausgemachte Maultaschen, Rostbraten...

Sony A300, 8 HF Freihand, @18.0mm

Comments

Schön gesehen und umgesetzt. Das Auge lässt sich rechts zwar etwas irritieren aber alles steht im Lot ! Steht doch da glatt auch noch ein "Setra" in der Gasse... Meine Vermutung - aus den frühen 60ern. Wenn ich die Gasse entlang der Tische weitergehe komme ich da an eine Brücke wo links ein großer Spatz im Wasser steht ? Servus Hans-Jürgen
2009/04/18 17:50 , Hans-Jürgen Bayer
Servus Werner, tolle Stadtansicht. Aber kuck mal nach links oben ;-)) LG Hans
2009/04/18 19:20 , Johann Ilmberger
Servus Werner, 
super Stadtansicht, werde mal nach Ulm kommen müssen. Sehr schön. P.S. links oben ist noch ein kleines Eckerl zum Stempeln. :-)) L.G. v. Gerhard.
2009/04/18 20:22 , Gerhard Eidenberger
Danke, ich hab's ausgebessert. An der Stelle ist immer eine Menü-Markierung positioniert, so das man das Drunter schon mal übersieht. :-)) @HJ, wenn Du einen solch überdimensional großen Spatz meinst, so war das nicht der einzige. Die Spatzeninvasion war 2001 eine Aktion des Künstlers Ralf Milde und dem City-Verein, die anschließend zugunsten des Ulmer Münsters versteigert wurden. 2008 wurde die Aktion noch einmal gestartet. Diesmal mit einer vergrößerten Nachbildung des Löwenmenschen, einer Elfenbeinfigur aus der Steinzeit, die im Lonetal bei Ulm gefunden wurde und als ältestes von Menschenhand geschaffendes Kunstwerk gilt. LG Werner
2009/04/18 21:42 , Werner Schelberger
Ja, den meine ich. Ich war in 2005 dort, glaube ich, und habe das aufgenommen. http://www.panoramio.com/photo/5623426 - LG HJ
2009/04/18 22:09 , Hans-Jürgen Bayer
i have a feeling i know you, great shot :)
2012/04/07 12:08 , Phil Gray

Leave a comment


Werner Schelberger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100