In der Schleifmühlklamm   6587
previous panorama
next panorama
 

Labels

Details

Location: Schleifmühlklamm, Unterammergau (915 m)      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: Germany      Date: 05 Jul 2020
Einer der vielen Wasserfälle in der Schleifmühlklamm. Anstatt auf dem Forstweg (Pürschlingstraße) kann man hier daneben (tiefer) auch durch die Klamm laufen.

X-T2, 21/32mm, f/8, 1s, ISO-200

Comments

Hervorragend gewählte Belichtungszeit. Hab mit sowas jetzt auch angefangen zu spielen, nachdem die neue Oly den IBIS soweit hat, daß solche Zeiten freihand gehen - allerdings noch nicht als Pano. VG Martin
2020/07/14 20:31 , Martin Kraus
Hallo Martin,
hast Du neue Kamera ? M5 III ? Bericht ! :-)
2020/07/15 17:13 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Hans-Jürgen,
ja, hab mir nach 5 Jahren ein Upgrade gegönnt. Hab die E-M5 III seit Dezember (Portugal) und hier auch jeweils dazugeschrieben. Gegenüber meiner bisherigen E-M10 viele Verbesserungen: Body ein kleines bisschen größer und mit sehr gutem Griff, trotzdem leicht. Verbessertes Handling durch viele kleine Verbesserungen der Bedienelemente. Sensor der E-M1. Alles wasserdicht. Wie oben angedeutet, genialer Bildstabilisator durch im Magnetfeld freischwebenden Sensor, bis zu 1 sec freihand ist kein Problem. Noch nicht ausprobiert: 80 Megapixel Auflösung per Sensor Shift.
Dazu das 12-40/2.8 - tolles Objektiv, aber untypisch schwer für MFT (wäre ganz normal für andere Systeme). Hat in Lissabon in der Stadt großen Spaß gemacht, auf den Berg trage ich es bisher nicht.
Mal sehen, wie es mit Olympus nach den letzten Ankündigungen weitergeht, aber ich bin auch erst mal für ein paar Jahre versorgt.
VG Martin
2020/07/15 20:05 , Martin Kraus
Klasse Martin, das hört sich doch super an. Habe damals im Dezember schon viele Tests gelesen. Faszinierend stets wie kompakt die Olympus Kameras sind. Pixel-shift und IBIS versprechen neue Möglichkeiten. Apropos Olympus. Das wird sicher weitergehen. Hatte mal einen IBM Thinkpad Laptop (so hießen die damals). Danach hat IBM an Lenovo verkauft und die Marke Thinkpad beibehalten. Nach wie vor Klasse Geräte und qualitativ hochwertig.
2020/07/15 20:40 , Hans-Jürgen Bayer
@ Martin - ich hatte auch mit dem Sensorshift geliebäugelt, aber letztendlich war mir der body zu teuer und die Vergleichsbilder, welche ich fand, mit / ohne Sensorshift waren mal überzeugend, mal nicht.
2020/07/17 07:59 , Steffen Minack
@Steffen - ich war ja noch bei der ersten E-M10 (Mk I), d.h. der Preis für den Upgrade verteilt sich auf viele Jahre. Sensor Shift muss ich wie gesagt noch ausprobieren. Hängt vermutlich auch sehr stark von der Schärfe des Objektivs ab, ob das was bringt. Der bessere Stabilisator (ist ja dieselbe Technik dahinter) bringt auf alle Fälle sehr viel. VG Martin
2020/07/17 13:23 , Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100