Abend nach Regen   7173
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Jeleni hora/Haßberg 993m 28km
2 Bärenstein 897m
3 Scheibenberg 823m
4 Velky Spicak/Schmiedeberger Spitzberg 965m
5 Eisenberg 1028m
6 Fichtelberg 1215m
7 Bozidarsky Spicak/Gottesgaber Spitzberg 1115m 22km
8 Grünhain
9 Spiegelwald 728m
10 Auersberg 1018m

Details

Location: Grünhain (698 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 28.06.2020
An diesem Tag gab es einige Regenschauer, am Abend kam noch mal kurz die Sonne raus.

15 QF, F11, 1/160 Brennweite 52mm KB, Stativ

Comments

Schöne Abendsonne unter den abziehenden, immer noch bedrohllich aussehenden Regenwolken.
Grünhain scheint aber eine schöne Lage zu haben. Von den Industriebetrieben, die es immer noch oder neu gibt, ist aber nicht viel zu sehen?
2020/07/08 11:09 , Heinz Höra
Das abreifende Getreide unterhalb des Spiegelberges wirkt durch den Sonnenschein fast wie ein Rapsfeld. Schön eingefangene Wetterstimmung!
2020/07/08 12:43 , Dieter Leimkötter
Diese Stimmungen hast du zuletzt öfters gezeigt, und jedes Mal finde ich Gefallen daran.
2020/07/08 15:43 , Silas S
Da du nicht zum fotografischen Übertreiben neigst, Fried, müssen das schon beneidenswerte Kontraste gewesen sein.
2020/07/08 19:31 , Arne Rönsch
Die Windfahne perfekt als linken Rand und besonderes Erkennungsmerkmal und Farbtupfer für dieses schöne Panorama gesetzt! Also vor Benutzung der Bank ist immer erst der Wind zu prüfen ;-)
Sieht auch fast so aus, als ob "nach dem Regen" dort gleichzeitig auch wieder "vor dem Regen" war.
2020/07/08 20:14 , Oliver Bayer
Gut gesehen und in Szene gesetzt. So ein Sommerwetter mit abwechlungsreichem Himmelsbild gefällt mir.
2020/07/10 16:56 , Jörg Braukmann
Danke an alle für Bewertungen und Kommentare.

Heinz, die Industriebetriebe sind weiter unten und in den neuen Gewerbegebieten. Auch viele in Beierfeld, daß seit 2005 zur gemeinsamen Stadt gehört.
Arne, es war tatsächlich annähernd so, ich habe hier wie immer wenig nachbearbeitet. Durch die schon sehr flache Sonne waren die Helligkeitsunterschiede sehr groß.
Oliver, richtig geregnet hat es dann nicht mehr, nur ein paar Tropfen. Es gab aber noch einen Regenbogen, zeige ich vielleicht später.
2020/07/11 10:34 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100