Capolinea Venezia   4787
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rio dei Mendicanti
2 Fondamenta Dandolo
3 Ponte del Cavallo
4 Scuola Grande di San Marco
5 San Zanipolo
6 Reiterstandbild B.Colleoni
7 Campo San Giovanni e Paolo

Details

Location: Campo San Giovanni e Paolo, Venezia      by: Werner Schelberger
Area: Italy      Date: Pfingsten 2016
Endstation Venedig lautet der Titel eines Romans von Donna Leon, der 1993 erschien und hier an den bemoosten Stufen am Ufer vor der Basilika SS. Giovanni e Paolo seinen dramatischen Anfang nimmt. Ich hatte mir überlegt, ob ich dieses Panorama nicht auch als Rätsel einstelle, da man diese offenbar zu Pfingsten über die Kirche löst.
Santi Giovanni e Paolo oder venetisch (San) Zanipolo ist eine Klosterkirche der Dominikaner und der größte und bedeutendste Sakralbau der venezianischen Gotik des 14. und 15. Jahrhunderts. Die Kirche war die bevorzugte Grabeskirche der Dogen sowie zahlreicher Adelsfamilien.
Architektonisch gesehen handelt es sich bei Zanipolo um eine dreischiffige Säulenbasilika mit Querhaus an das sich kleine Chorkapellen anschließen.
Direkt neben der Kirche befindet sich die ehemalige Scuola Grande di San Marco, die nach der Auflösung der Bruderschaften im frühen 19. Jahrhundert bis heute ein Teil des Krankenhauses ist. Den Platz beherrschend zeigt sich das im Jahr 1496 gegossene Reiterstandbild des Heerführers (condottiere) Bartolomeo Colleoni. Ursprünglich sollte dieses Standbild vor der Markusbasilika stehen, doch manchmal kommt es anders...

https://de.wikipedia.org/wiki/Bartolomeo_Colleoni

Interessant sind auch die Bilder von Canaletto und Gabriele Bella, die den Platz aus der Zeit Mitte des 18. Jahrhunderts zeigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Canaletto_(1697-1768),_Venezia,_campo_Santi_Giovanni_e_Paolo,_1736-1740.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/San_Zanipolo#/media/Datei:Pinacoteca_Querini_Stampalia_-_I_funerali_del_doge_ai_Santi_Giovanni_e_Paolo_-_Gabriele_Bella.jpg

Alpha 77, 17 HF, @22mm KB, f6.3, 1/100s, ISO100, Stativ und NPA, Gestitcht mit PTGui Pro

Comments

Fröhlich, spontan. So sieht es aus!
2020/06/01 12:45 , Walter Schmidt
Wieder mal großartig. Und immer wieder beeindruckend, wie Du als Frühaufsteher auch vor Corona Venedig ohne Touristen erleben konntest. VG Martin
2020/06/01 18:01 , Martin Kraus
Wunderbar in Szene gesetzt!!
Durfte es ja schon "vorab" sehen. Dachte schon Du bringst es nicht auf pp:-)
2020/06/02 10:56 , Hans-Jürgen Bayer
Morgenstund bring Gold ins Bild.
Und hält die meißten Besucher fern.

Tolles Licht, schöne Szene. Welche Projektionsart hast du verwendet?
2020/06/02 14:56 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Werner Schelberger

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100