Urenkopfturm 360° - ein Tal- und Bergblick im heimischen Schwarzwald   101708
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hauenstein 969m
2 Schliffherrenbühl 964m
3 Schänzle 994m
4 Rendsberg 973m
5 Wilhelmshöhe 975m
6 Dorfer Kapf 876m
7 Gschasikopf 1.045m - 10,3km
8 Biggertkopf 1.023m
9 Rohrhardsberg 1.155m
10 Braunhörnle 1.134m
11 Tafelbühl 1.084m
12 Schöneck 945m
13 Sattelhöhe 1.217m
14 Kandel 1.242m - 24,5km
15 Rotbühl 592m
16 Schauinsland 1.284m - 43km
17 Kranzkopf 541m
18 Schwarzbühl 606m
19 ehemalige Heidburg 617m
20 Rotzeleck 734m
21 Hünersedel 744m
22 Hesseneck 720m
23 Breitebene
24 Hofstetten
25 Tschägbühl 581m
26 Katzenstein 551m
27 Ruhbühl 541m
28 Haslach im Kinzigtal
29 Katzenstein 542m
30 Kinzig
31 Gansert 562m
32 Bollenbach
33 Hohengeroldseck 524m - 12km
34 Steinach
35 Rauhkasten 639m
36 Steinfirst 600m
37 Hohe Eck 529m
38 Fischerbach
39 Schornfelsen 645m
40 Täschenkopf 825m
41 Nillhöfe
42 Nill 880m
43 Schwarzenbachsattel 784m
44 Brandenkopf 945m - 8km
45 Reiherskopf 898m
46 Großer Hundskopf 947m
47 Kleiner Hundskopf 927m
48 Eschau
49 Burzbühl 713m
50 Teuscheneck 866m
51 Dorschenberg 496m
52 Kinzig
53 Hohenlochen 686m
54 Staufenkopf 849m
55 Spitzkopf 830m
56 Allmendhöhe 836m
57 Weberhöhe 817m
58 Hausach
59 Sannekopf 798m
60 Spitzfelsen 570m
61 Ruxenkopf 794m
62 Kapf 731m
63 Riegelsberg 645m
64 Brechhöhe 740m
65 Scherenberg 759m
66 Lindenbühl 789m
67 Moosenkapf 872m - 14km
68 Farrenkopf 789m - 5,4km
69 Schorenkopf 725m
70 Kräherkapf 899m
71 Windkapf 927m - 17km
72 Büchereck 651m
73 Prechtaler Schanze 836m
74 Windpark Prechtaler Schanze
75 Karlstein 970m

Details

Location: Urenkopfturm / oberhalb Haslach / Ortenaukreis (554 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Germany      Date: Frühjahr 2020 ;-)
Die Präsentation und Aufbereitung der Schottland-Serie zieht auch Wehmut nach sich, denn in diesem Jahr wird wohl nichts daraus, dieses Land zu besuchen. Deshalb zwischendurch ein aktuelleres Werk aus dem "Alltag" von den heimatlichen Gefilden des Schwarzwalds.

Von diesem Standort hat Manfred Link bereits vor gut 4 Jahren einen sehr schönen Ausschnitt zur Herbstzeit als Premiere präsentiert. Hier nun von meiner Seite ein 360°-Blick als Ergänzung. Hatte dieses Projekt schon länger auf der to-do-list, weil ich unweit des Wanderparkplatzes öfters vorbeifahre. Vorerst ohne Datum, da der Turm derzeit gesperrt ist - für mich zwar nicht nachvollziehbar, weil zeitgleich andere Aussichtstürme der Ortenau, bei denen es wesentlich enger zugeht, weiterhin geöffnet sind ... aber sei's drum. Ein kurzes Zeitfenster in den frühen Abendstunden ermöglichte diesen Rundumblick. Beobachtet wurde ich von einem grimmig-bösen Wächter in Form einer Wolke, die das so schöne Kinzigtal weitgehend in den Schatten legte.

183 Treppenstufen führen zur 43 qm großen Aussichtsplattform in 33 Meter Höhe über Boden, also auf eine Meereshöhe von 587 Meter ü.N.N. - weitere Einzelheiten zum Turm hier:

https://www.haslach.de/,Lde/startseite/tourismus/Aussichtsturm_Urenkopf.html#id507646


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 20 HF-Aufnahmen, freihand
Blende: f/9
Belichtung: 1/250
ISO: 100
Brennweite: 33mm KB

Beschriftungen erledigt - Himmelsrichtungen ergänzt ...

Comments

Da bin ich zur rechten Zeit online, um nur 5 Minuten nach Einstellung mein Herz zu verteilen. Ein herrliches Mittelgebirgspanorama ganz nach meinem Geschmack! Mit Sonne hätte es schon noch besser ausgesehen, besonders auch das frische Grün im Vordergrund. Aber auch so sehr sehenswert, wenn Du beschriftet hast, sehe ich noch mal rein. Die Sicht ist jedenfalls ausgezeichnet.
2020/04/20 13:54 , Friedemann Dittrich
Die dicke Wolke hat sich doch genau richtig positioniert, um die Gegenlichtsituation weniger schwierig zu machen. Toll, der Kontrast zwischen dem lichten grün der austreibenden Buchen (die sind bei euch schon deutlich weiter als bei uns) und dem dunklen Tann.

Die drohende Wolke sieht spannend aus. Der Ansatz eines Böenkragens, hatte wahrscheinlich etwas Regen im Gepäck. Macht auf jeden Fall Lust einen Blick auf das obere Ende zu werfen.
2020/04/20 13:56 , Dieter Leimkötter
Die perfekten Pano-Instinkte lässt Du hier freien Spielraum!
2020/04/20 18:54 , Walter Schmidt
Was 183 Treppenstufen am richtigen Ort so ausmachen, denn ohne die gäbe es keinen so herrlichen Rundblick. Die frisch begrünten Bäume leuchten sogar ohne Sonnenlicht.
2020/04/20 22:48 , Günter Diez
Die Restriktionen folgen schon einer seltsamen Logik aber glücklicherweise lässt sich so manches Hindernis überwinden. Schönes Panorama einer mir nicht ganz unbekannten Gegend, habe ich doch in Karlsruhe studiert. LG Niels
2020/04/21 08:01 , Niels Müller-Warmuth
The dramatic sky and clouds, with the beautiful springcolours, give the whole scene an odd feeling - very interesting. LG Jan.
2020/04/21 14:53 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ein herrlicher Standort und gut präsentiert. Den muss ich mir merken. Die Sperrung hätte ich genau wie du akzeptiert.
2020/04/21 17:41 , Jörg Braukmann
Der Himmel ist ja gerade mit der Wolke lebendig, das kompensiert die fehlende Sonne unten. Dann muss da nach Wiederöffnung halt noch jemand rauf...
VG Martin
PS: Zur richtigen Verzweiflung dient auch ein aktueller Blick auf den schottischen Wetterbericht. Ärgert auch die Leute im Land.
2020/04/21 20:11 , Martin Kraus
Die Wolke ist natürlich das i-Tüpfelchen. Diesen Turm hatte ich wegen der bescheidenen Sicht ganz hinten auf der Liste. Es hätte hunderte Stellen gegeben, den Turm zu bauen, die einen schöneren Ausblick bieten. ich finde auch den halb zugewachsenen Blick ins Kinzigtal nicht wirklich überzeugend.
du hast aber mit der "seltsamen" Wolke dem Motiv den fehlenden Pfiff gegeben.
LG Jörg
2020/04/22 19:23 , Jörg Nitz
Wie eine Landkarte. Starkes Pano!
2020/04/28 15:24 , Arne Rönsch

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100