Frühlingsabend   81272
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ockershausen
2 Wallershöhe 812 m, 44 km
3 R O T H A A R G E B I R G E
4 Bollerberg 758 m, 47 km
5 Marburger Schloss
6 Marburg
7 Krutenberg 785 m, 56 km
8 Kahle Pön 775 m, 57 km
9 Spiegelslustturm
10 Richtsberg
11 Fernheizwerk Lahnberge
12 Traddelkopf 646 m, 46 km
13 Große Aschkoppe 640 m, 39 km
14 Stempel 365 m
15 Hohes Lohr 657 m
16 K E L L E R W A L D
17 Wüstegarten 675 m, 36 km
18 Großseelheim
19 Stausebach
20 Schröck
21 Kirchhain
22 Amöneburg
23 Bärberg 554 m
24 Knüllköpfchen 634 m, 48 km
25 KNÜLLGEBIRGE
26 Wilsberg 598 m, 47 km
27 Köpfchen 588 m
28 Eisenberg 636 m, 53 km
29 Katzenstein 533 m
30 Mardorf
31 Burg Schweinsberg
32 Wittelsberger Warte
33 Rimberg 592 m, 48 km
34 Beltershausen
35 Wittelsberg
36 Herzberg 506 m, 47 km
37 Auerberg 501 m
38 Mardorfer Kuppe 405 m
39 Heskem
40 Mölln
41 Dreihausen
42 Sieben Ahorn 753 m
43 VOGELSBERG
44 Taufstein 773 m
45 Hoherodskopf 764 m, 41 km
46 Bilstein 666 m, 41 km
47 Ebsdorf
48 Leidenhofen
49 Leidenhöfer Kopf 393 m
50 Steinkopf 518 m, 47 km
51 T A U N U S
52 Altkönig 798 m, 64 km
53 Lollarkopf 281 m
54 Großer Feldberg 879 m, 63 km
55 Pferdskopf 663 m, 58 km
56 Gießen
57 Burg Gleiberg

Details

Location: Burgruine Frauenberg (Hessen) (379 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 13.04.2020 18:52 Uhr MESZ
Glücklicherweise gibt es in Hessen keine Entfernungsbeschränkungen für Ausflüge. Ich suchte mir am Ostermontag Ziele aus, die keine Touristenmagnete sind. Am Abend besuchte ich die Ruine Frauenberg bei Marburg, zwar kein Touristenmagnet, aber ein paar Besucher waren doch dort. Auf dem Aussichtsstand auf der Mauer haben nur wenige Leute Platz. Man wartete ordnungsgemäß, bis die Balustrade wieder frei wurde. Glücklicherweise wollte nach mir niemand mehr hinauf, so dass ich viel Zeit hatte und ungestört die Absperrung überklettern konnte, um vom höchsten Punkt der Mauer einen wesentlich bessern Blick zu erhalten. Beim Drehen um die eigene Achse war allerdings Vorsicht geboten, denn ein falscher Tritt führt in die Tiefe. Klaus Föhl hat übrigens sein Pano von gleicher Stelle aus aufgenommen.
Normalerweise stören Bäume die freie Sicht in die Landschaft ungemein. Hier sind sie aber durch ihr lichtes Grün bzw. die volle Blüte eine nette Garnitur.
Die Fernsicht war gut, aber nicht sehr gut, dafür erfreute ich mich am kräftigen Abendlicht nach Durchzug der Kaltfront und an den bunten Farben des Frühlings.

26 QF-Aufnahmen, 105 mm KB

Comments

Wie immer sehr gut fotografiert und aufbereitet und ein Motiv, das mir auf Anhieb sehr gefiel.
Wenn ich einen so schön gelegenen Aussichtspunkt in so einer hügeligen Landschaft auch in gut einer Stunde erreichen würde, hätte ich mich auch aufgemacht. Wenn dann noch das Restaurant an der Burgruine wieder mit seinen verführerischen Angeboten offen ist, dann werden auch die Massen wieder hinströmen.
2020/04/16 12:01 , Heinz Höra
Dort ist die Natur schon viel weiter als bei mir, vorgestern früh war es nochmal weiß.
2020/04/16 20:02 , Friedemann Dittrich
Einfach eine schöne Jahreszeit. Ich persönlich finde den Vordergrund fast interessanter als die Sicht in die umgebenden Hügellandschaften. Gerade jetzt ist es ein leichtes, die unterschiedlichen Baumarten zu bestimmen. Die schneeweiß blühenden Vogelkirschen, das zarte gelbgrün des Ahorns, rötlich die Buchen, noch kahl die Eichen.
2020/04/17 09:12 , Dieter Leimkötter
Auf den Frauenberg habe ich es immer noch nicht geschafft. Dein Pano macht Lust. Mir fällt auf, dass es dich in letzter Zeit häufiger nach Norden verschlägt.
2020/04/17 12:20 , Jörg Braukmann
Ein feines Frühlingspano. Mir ist da auch gleich der Hügel von Amöneburg aufgefallen. Der Ort liegt tatsächlich teils auf dem Basaltkegel/Vulkan.
2020/04/18 11:29 , Hans-Jürgen Bayer
Schön mal wieder was aus Marburg und Umgebung zu sehen, verbrachte ich doch dort auch ein ganzes Jahr meines Lebens gleich zu Beginn der 80er ... die Frühlingsfarben sind ein Genuss beim durchscrollen !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/04/18 13:59 , Hans-Jörg Bäuerle
Hätte sogar einen berechtigten Anlass, da in die Gegend hinzufahren. Aber ein besseres Pano werde ich nicht mitbringen. VG Martin
2020/04/18 20:08 , Martin Kraus
Ein abwechslungsreicher Blick in die Landschaft, den Standort sollte man sich merken...
2020/05/02 15:13 , Silas S

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100