Oban - das Unheil naht ... (Day 3 - 2019)   6875
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Cladh a'Bharnaig 61m
2 Isle of Kerrera
3 Hutcheson's Monument
4 Isle of Lismore
5 Oban Bay
6 Maiden Island
7 CalMac Ferry to Castlebay :-(
8 Creag Island
9 Oban War Memorial
10 St. Columba's Cathedral
11 Barra Mor 92m
12 Muthu Alexandra Hotel
13 Corran Esplanade Church
14 Cnoc Carnach 128m

Details

Location: Oban Ferry Terminal / Oban / Scotland      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: United Kingdom      Date: 26.05.2019
... oder nicht so vornehm ausgedrückt, ein letztes Panorama vom Fährhafen vor der knapp 5-stündigen Überfahrt nach Castlebay, die schlichtweg "zum Kotzen" war ;-), denn nachdem wir den Sound of Mull hinter uns gelassen haben, erwarteten uns auf der offenen See Windböen mit bis zu 100 km/h ... aber die nächsten Tage weit draußen auf dem Atlantik entschädigten reich, für dieses Opfer !!!

Von Oban selbst habe ich in den vergangenen Jahren schon drei Panoramen mit einigen Erläuterungen präsentiert. Eine nicht unbedingt romantische und malerische Stadt, aber durchaus besuchenswert. Insbesondere das Wahrzeichen über der Stadt, der McCraig's Tower, der umtriebige Fährhafen mit seinen lokalen Fischrestaurants, ein paar nette Pubs mit traditioneller Live-Musik und die bekannte Oban Distillery lohnen sich, um ein wenig zu verweilen. Die Stadt selbst hat fast 8.800 Einwohnern, ist im Westen Schottlands gelegen und bekannt als "das Tor zu den westlichen Inseln", den Inseln Mull, Iona, Staffa, Coll und Tiree und den Äußeren Hebriden ...


Oban is not romantic and quaint, but well worth a visit, especially the landmark above the city, the McCraig's Tower, the bustling ferry port with its local fish restaurants, a few nice pubs with traditional live music and the famous Oban Distillery. Oban is a town of almost 8,800 inhabitants, situated in the west of Scotland and also known as "The Gateway to the Western Isles" to the islands of Mull, Iona, Staffa, Coll and Tiree and the Outer Hebrides ...

In 2019 only a short stopover for us, before the almost 5 hour crossing to Castlebay to the southernmost inhabited island of the Outer Hebrides, the Isle of Barra. On the panorama, the incoming Calmac Ferry is clearly visible- I could also say "the disaster is approaching" or rather a crossing "to throw up" ;-) ... it was a very stormy crossing with wind gusts of up to 100 km/h on the sea, after we left the Sound of Mull.



Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 6 QF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 12:40 Uhr Ortszeit (13:40 Uhr MESZ/CEST)
Blende: f/9
Belichtung: 1/640
ISO: 100
Brennweite: 95mm KB
LR 6, PTGui, IrfanView

Comments

Noch reichlich gefüllt, Dein Andenkenkoffer!
Intressante Action!
2020/04/11 16:07 , Walter Schmidt
Sehr gelungene Darstellung dieses Ortes. Ich war da nur mal an einem Regentag im Sommer 2016. Für die Führung in der Distillery hätte man sich 1-2 Tage vorher anmelden müssen, obwohl man hier auf große Besuchermengen eingerichtet ist - auch Verkaufsraum und Ausstellung haben mir deshalb nur sehr eingeschränkt gefallen. Dafür gab es Unterschlupf in einer hervorragend sortierten Buchhandlung mit viel Wanderliteratur. Bei der Fähre darfst Du dann ja froh sein, daß sie überhaupt gefahren ist. VG Martin
2020/04/11 16:58 , Martin Kraus
Jetzt hab ich mich anfangs doch glatt verlesen, mein Hirn hat dem Titel deines Bildes glatt noch ein "r" spendiert und das Bild in deine "zweite Heimat" verortet. Hätte irgendwie auch gepasst.
2020/04/11 20:55 , Jens Vischer
Spannende Inszenierung!
VG, Danko.
2020/04/11 22:48 , Danko Rihter
Hardly any waves, and yet white topping - that is sea with character! LG Jan.
2020/04/12 21:39 , Jan Lindgaard Rasmussen
Das Schiff am Anfang hätte ich weggelassen. Danach zweifelsfrei topp.
2020/04/17 12:23 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100