Astraka II: Gipfelrundblick   13222
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kalpaki (1336m, 60km)
2 Vrizacha (1613m, 57km)
3 Ghravia (1070m)
4 Vroupista (1154m)
5 Oxya Road (Pano #26826)
6 Korilas (1658m, 58km)
7 Chionistra (1643m, 55km)
8 Vikos Gorge
9 Psilo Vouno (956m, 66km)
10 Profitis Ilias (1004m, 46km)
11 Soutista (1329m, 30km)
12 Megalo Soremadi (1318m)
13 Vouna Veladilas (1057m, 48km)
14 Igoumenitsa
15 Varathro (640m, 64km)
16 Velouna (1201m, 43km)
17 Farmakovouni (1240m, 51km)
18 Profitis Ilias (950m, 55km)
19 Filiaton (1064m, 53km)
20 Skitari (1401m, 36km)
21 Mavrovouni (1749m)
22 Mourgana (1806m, 39km)
23 Maja Vertopit (1524m, 45km)
24 Roki (1726m, 43km)
25 Chionades (1759m, 43km)
26 Michalakadhes (849m, 84km)
27 KORFU
28 Pantokrator (903m, 81km)
29 Maja Kakos (1296m, 49km)
30 Saranda
31 Maja Orianas (1160m, 45km)
32 Maja Muzines (1155m, 47km)
33 Othoni - Imerovigli (393m, 119km)
34 Maja Frashtanit (1037m, 47km)
35 Maja Prosilit (1221m, 50km)
36 Koutsokrano (1325m, 26km)
37 Maja Leftakares (1230m, 51km)
38 Maja Bidos (1547m, 55km)
39 Maja Nikollasit (1584m, 55km)
40 Maja Makrigimit (1601m, 58km)
41 Maja Luces (1833m, 71km)
42 Maja e Keshajit (1770m, 61km)
43 Maja Fresharit (1789m, 62km)
44 Maja e Çikës (2045m, 100km)
45 Ceraunian Mountains
46 Maja Qores (2018m, 103km)
47 Maja e Qiramanges (1830m, 104km)
48 Maja Lepushes (2045m, 47km)
49 Maja e Lalucit (2155m, 48km)
50 Dousko (2207m)
51 Maja Fanjas (2356m)
52 Nemercke
53 Maja Kourouna (1852m)
54 Maja e Drites / Papingut (2482m, 33km)
55 Maja e Trebeshines (1923m, 70km)
56 Aoos River
57 Grenze Griechenland - Albanien
58 Aetopetra
59 Melissopetra
60 ALBANIEN
61 Maja Qarrishtes (1291m, 59km)
62 Maja Postenanit (1554m, 33km)
63 Maja Taborit (1572m, 50km)
64 Maja e Tomorit (2310m, 91km)
65 Maja e Partizanit (2416m, 98km)
66 Maja Qelqit (1663m, 53km)
67 Lapatos (2251m)
68 Maja Faqekuqit (2352m, 69km)
69 Maja e Ostrovice (2383m, 71km)
70 Maja Ostrovices (2347m, 73km)
71 Maria / Maja Vashes (1637m, 21km)
72 Maja e Valamares (2373m, 95km)
73 Kamenik (2042m, 27km)
74 Saradaporos River
75 Maja Pelzes (2178m, 38km)
76 Mavri Petra (2450m, 41km)
77 Ghramos - Tsouka Petsik (2521m, 42km)
78 Perifano (2444m, 41km)
79 Kiafa (2395m, 42km)
80 Epano Arena (2196m, 39km)
81 Trapezitsa (2024m)
82 Kato Arena (2085m)
83 Klefti (1847m)
84 Roidhovouni (1977m)
85 Drakolimni (2000m)
86 Ntaliopoulo (2217m)
87 Misorachi (2217m)
88 Smolikas (2631m, 19km)
89 Mosia (2600m)
90 Ploskos (2380m)
91 Gamila (2497m)
92 Karteros (2478m)
93 Megala Litharia (2424m)
94 Goura Tsouka (2467m)
95 Samari (2297m)
96 Milia (2159m, 37km)
97 Flega (2157m, 32km)
98 Zighos (1820m, 43km)
99 Kalambaka / Meteora
100 Kisa (1652m, 75km)
101 Tsouka Rossa (1985m, 25km)
102 Voulgharis (1822m, 44km)
103 Metsovo
104 Spano (1608m, 78km)
105 Kousta (1729m)
106 Trigia (2204m, 65km)
107 Nereidha - Batis (1958m)
108 Nereida - Britsiasa (2135m, 69km)
109 Stakokola (2045m, 44km)
110 Loupata (2060m, 79km)
111 Kazarma (1597m, 17km)
112 Peristeri - Tsoukarela (2294m, 44km)
113 Katarachias (2280m, 55km)
114 Gourasa (2185m, 43km)
115 Kakarditsa (2429m, 62km)
116 Rouista (2254m)
117 Priza (2047m, 48km)
118 Kriakouras (2158m, 67km)
119 SÜDLICHER PINDOS
120 Tzoumerka - Gherakovouni (2364m, 65km)
121 Avgherinos (1706m)
122 Tzoumerka - Katafidhi (2393m, 68km)
123 Korfoula (1643m, 109km)
124 Profitis Ilias (1584m, 111km)
125 Chelona (1538m, 104km)
126 Erymanthos (239km, nicht sichtbar)
127 Mitsikeli - Kaminia (1740m)
128 Xerovouni (1655m, 67km)
129 Ghorghomilos (1472m, 77km)
130 Boumistos (1577m, 140km)
131 Akarnaniki - Psili Korifi (1588m, 136km)
132 Preveza
133 Tsouka (1595m)
134 Tomaros - Seloma (1971m, 53km)
135 Zagori
136 Metsitia (1286m, 75km)
137 Apokrimno (1002m, 79km)
138 Lefkada
139 Stavrotas (1182m, 142km)

Details

Location: Astraka (2486 m)      by: Martin Kraus
Area: Greece      Date: 01.10.2019
Nach dem Pano vom Aufstieg ist natürlich die Aussicht vom Gipfel fällig. Blickfang sind hier insbesondere die nordöstliche Kette des Tymfi Gebirges mit der Gamila als Höhepunkt, sowie jenseits davon der Smolikas, unser Ziel für den nächsten Tag. Schön sichtbar auch der Drachensee "Drakolimni", das hier beliebteste Wanderziel, das wohl einen besonderen Blick in die steile Gamila Nordwand bietet.

After the pano from the ascent, the view from the summit is of course due. Eye-catchers here are especially the northeastern chain of the Tymfi mountains with the Gamila as the highlight, and beyond that the Smolikas, our destination for the next day. The dragon lake "Drakolimni", the most popular hiking destination in the area, which offers a special view into the steep Gamila north face, is also nicely visible.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko ED 40-150 @ 53mm (=106mm KB)
95 HF RAW freihand mit Standortwechseln, ISO 200, 1/400, f11
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView
360° Blickwinkel

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/4TYqr1VNaQRbcMRK9

Die Beschriftung in Griechenland ist rechercheintensiv, da udeuschle wenig Labels hat und peakfinder mitunter falsche, aus OSM interpolierte Höhen und ich immer mit topoguide.gr abgleiche. Was mir nicht klar ist, warum die sehr präzise topoguide.gr Karte (vom Anavasi Verlag, der auch hervorragende Wanderkarten produziert) immer delta als dh und gamma als gh transkribiert. Wenn ich Namen und Höhen dort übernehme, dann auch die Transkription. Für den albanischen Teil übernehme ich aus peakfinder.org.

Comments

Darauf habe ich schon gewartet, ein großartiger Streifen! Ich freue mich auch besonders über die längere Brennweite. Wenn Du fertig beschriftest hast, werde ich es mir gerne noch mal ausgiebig ansehen.
2020/03/12 20:11 , Friedemann Dittrich
Das Beste kommt zum Schluß :-)
2020/03/12 22:35 , Hans-Jürgen Bayer
Gewaltig!

Lass Dir Zeit mit der Beschriftung, die nächsten Tage wird dazu zu Hause sicher ausreichend Gelegenheit sein...
2020/03/13 08:38 , Jens Vischer
Ich kann mich nur anschließen: beeindruckend. LG Niels
2020/03/13 09:53 , Niels Müller-Warmuth
Impressive, this makes me silent!
2020/03/13 11:40 , Arjan Veldhuis
Die Sicht ist gut!
2020/03/13 14:54 , Jörg Braukmann
Ein sehr aufschlussreiches Panorama von der griechischen Bergwelt.
2020/03/13 16:57 , Günter Diez
Grandiose Bergwelt!

@HJB...und wenn es nicht das Beste ist, dann ist auch noch nicht Schluß! :-)
2020/03/13 18:17 , Werner Schelberger
Wirkt ganz schön sommerlich für Anfang Oktober...
2020/03/13 22:05 , Johannes Ha
Grossartig, landschaftlich sowie technisch!
VG, Danko.
2020/03/14 16:39 , Danko Rihter
Dank an alle hier oben - freut mich, wenn es gefällt. Beschriftung ist jetzt fertig. Hab zur Orientierung auch ein paar größere Orte der weiteren Umgebung, die man nicht direkt sieht, indikativ (in rot) markiert. VG Martin
2020/03/14 19:58 , Martin Kraus
Eine sehr gut gewählte Brennweite und ein imposantes langes Scrollerlebnis, das bei mir adhoc den Wunsch auslöste jetzt dort zu sein und auf einer Wanderung durch diese herrliche Landschaft den aktuellen Sorgen - zumindest für einige Stunden - zu entfliehen ...

DANKE auch für die Mühe mit der ausführlichen Beschriftung, die mich heute morgen nochmals in aller Ruhe zum schauen und studieren des großartigen Werkes animiert hat !!!

Ein herzlicher Gruß vom Schwarzwald an den Taunusrand,
Hans-Jörg
2020/03/15 08:14 , Hans-Jörg Bäuerle
Eine nochmalige Steigerung zu den Vorgängern! Solch eine Fernsicht ist dort um diese Jahreszeit wahrscheinlich auch nicht selbstverständlich.
Eine wunderbare Rundsicht nicht nur für Fernsichtfreunde!
LG Jörg
2020/03/16 17:59 , Jörg Nitz

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100