Halbemeile   5252
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Milov/Böhmisch Halbmeil (921 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Czech Republic      Date: 24.07.2019
Der Aufnahmestandort ist in Tschechien, die Gebäude befinden sich in Deutschland. Bis Mitte des 16.Jahrhunderts war das ganze Gebiet Sachsen. Die neue Grenze wurde mitten durch die Ansiedlung gezogen. So entstand das böhmische Halbmeil/Milov und das sächsische Halbemeile. Der Name bezieht sich vermutlich auf die Entfernung zum nächsten Ort (Breitenbrunn, ca 4.5km, eine halbe sächsische Meile). Nach dem Krieg wurden die Häuser auf tschechischer Seite abgerissen.

21 QF, F11, 1/160, Brennweite 62mm KB, Stativ

Comments

Diese Rodungsinsel in endlosen Wäldern strahlt große Ruhe und Abgeschiedenheit aus. LG Wilfried
2020/02/22 11:59 , Wilfried Malz
Was ein Blödsinn waren doch diese Grenzen. Aber, solange niemand aus der EU austritt, heute glücklicherweise nicht mehr so schlimm. VG Martin
2020/02/23 10:54 , Martin Kraus
Zeitlose Spätsommerszene.
Bild kommt mir allerdings etwas konkav vor, zumindest wenn man die Wuchsrichtung der Bäume anschaut.
2020/02/24 10:02 , Dieter Leimkötter
Fried, der Hinweis von Dieter erscheint mir berechtigt. Vielleicht sind die Hänge gar nicht so steil?
2020/02/25 11:17 , Jörg Braukmann
@ Dieter und Jörg, ich habe nochmal überprüft. Die Ausrichtung passt nahezu perfekt, das Stativ war sehr gut in Waage aufgebaut. Ich sehe das daran, wie nach dem Stitchen die Ränder oben und unten aussehen. Keine Höhenabweichung oder Winkelversatz der einzelnen Bilder zueinander, wie das z.B. bei verkippten Freihandaufnahmen ist. Wenn man das Pano maximal vergrößert, sind im Hochwald auch einige Baumstämme deutlicher sichtbar (besonders rechts). Ich meine, die stehen alle ziemlich senkrecht.
2020/02/29 21:14 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100