Desprendimiento del Viedma   7530
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Lago Viedma - 1088 km²
2 Cerro Las Tetas O Dos Picos 1145 m
3 Cerro Pico Negro 1279 m
4 Gletscher-Kalbbereich
5 Cerro Mascarello 2342 m
6 Glaciar Viedma - 575 km²
7 Cerro Padre de Agostini 2487 m
8 Cerro Francisco Moreno 3393 m

Details

Location: Nahe Paso Huemul (1070 m)      by: Johannes Ha
Area: Argentina      Date: 07.12.2019
Am Paso Huemul, der den Übergang vom Moränengebiet des Glaciar Viedma zum gleichnamigen See darstellt, heißt es Abschied nehmen von diesem gigantischen Eisstrom. Den ganzen Tag über war das Eis ein ständiger Begleiter, als es vom Zeltplatz vorbei an lieblichen Bächen und üppigen Moorgebieten zum südlichsten Punkt des Huemul-Treks ging.

Oben am Pass angekommen, erwartete uns der mit Abstand heftigste Wind, den wir in Patagonien erleben durften. So stark, dass er einen locker aus dem Gleichgewicht bringen konnte. Ich deponierte meinen Rucksack an einem windgeschützten Platz und rannte (mit viel Rückenwind) hinauf zu diesem Aussichtspunkt, von wo aus man einen sagenhaften Blick auf einen der größten Seen Argentiniens auf der einen Seite und einen der größten Auslassgletscher des Campo de Hielo Sur auf der anderen Seite hat.

Da bleibt einem nicht nur windbedingt der Atem weg, es ist auch ein ungemein faszinierender Ort. Diese Eindrücke konnte dann auch der Horror-Abstieg hinab zum See nicht mehr trüben, der dritte Huemul-Tag ist schon der Wahnsinn :-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 21 (32)mm, 13 Einzelbilder.

Comments

Fantastisch, Wolken, See, Gletscher, einfach alles!
2020/02/07 08:36 , Jens Vischer
Ich schließe mich dem Kommentar von Jens an.
2020/02/07 19:27 , Friedemann Dittrich
Tolles Panorama. Der riesige Gletscher kommt schön zur Geltung. An einen nie erlebten Sturm erinnere ich mich auch in Patagonien. LG Niels
2020/02/07 19:34 , Niels Müller-Warmuth
Das ist in der Tat der Wahnsinn. Toll auch, daß da unten für diese spektakuläre Landschaft immer so gutes Wetter ist ;-) VG Martin
2020/02/07 20:06 , Martin Kraus
Das türkise Wasser am Anfang und der knall blaue Himmel am Ende geben dem Pano eine ganz besondere Würze. Das herrliche Motiv mit den weißen Wolken allein ist schon extrem sehenswert.
LG Jörg
2020/02/07 20:12 , Jörg Nitz
Die Wolken sind hier eine Bereicherung!
2020/02/09 22:00 , Jörg Braukmann
Ich lass es einfach nur auf mich wirken ... traumhaft, Johannes !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/02/15 09:06 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Johannes Ha

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100