Biggeblick   6700
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Waldenberger Bucht
2 Ruine Waldenberg
3 Buchhagen 459 m
4 Erbscheid 422 m
5 Gilberginsel 360 m
6 Langenohl 349 m
7 Bausenberg 419 m
8 Horst 515 m
9 Staudamm
10 Hochwasserentlastungsturm
11 Neu-Listernohl
12 Nordhelle 663 m
13 Rehberg 646 m
14 Ebbegebirge
15 Rüenhardt 636 m

Details

Location: Dünnekenberg (Sauerland), Nordrhein-Westfalen (380 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 21. Juni 2019
Die Aussichtplattform Biggeblick wurde 2013 errichtet. Es handelt sich nicht um einen Aussichtsturm sondern eine Art „Skywalk“. Die Plattform ist frei zugänglich und bietet einen Blick auf den Biggesee und seine Umgebung. Im Netz wurden die meisten Aufnahmen vom „Biggeblick“ neben oder hinter der Aussichtsplattform aufgenommen. Dadurch wird versucht, die futuristische Architektur des Skywalks ins Panorama einzubauen. Ich habe das auch probiert und auf Commons präsentiert: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aussichtsplattform_Biggeblick.jpg
Auf p-p.net bin ich Purist und zeige die reine Aussicht vom äußersten Ende der Aussichtsplattform.

Die Aufnahmen entstanden im Rahmen der traditionellen (und wieder verspäteten) Maiwanderung mit einem guten, alten Freund. Der Biggeblick war unser erstes Ziel. Weiter ging es zur Hohen Bracht. Das Wetter war ideal für diesen Aussichtsturm und ich freute mich schon sehr, ein neues Panorama von dort aufnehmen zu können. Eine Stunde vor erreichen dieses Ziels vernahmen wir nach einer Biegung um einen Berg dumpfe Bässe, die mit unserer Annäherung an die Hohe Bracht immer lauter wurden. Wir ahnten nichts Gutes. Und tatsächlich: Auf der Hohen Bracht fand das „Berg-Beates-Festival“ statt. Das ganze Gelände war großräumig eingezäunt und voller Menschen. Einlass nur gegen eine Gebühr von 30€ und Zutritt zum Turm nur mit VIP-Tiket für 100 €. Das war uns zu teuer, zu laut und zu voll. Mich hat das sehr geärgert, zumal ich es hätte besser wissen müssen. Im Wikipedia-Artikel zur Hohen Bracht, an dem ich selbst mitgewirkt habe, steht genau drin, dass auf der Hohen Bracht am Wochenende nach Fronleichnam alljährlich das Berg-Beats-Festival staffindet. Von der Hohen Bracht gibt es also erstmal kein neues Pano von mir.

12 HF-Freihanfaufnahmen (jpg) mit meiner G15 und 35 mm KB

Comments

Kaum zu glauben, dass dieser herrliche Standort bisher noch nicht aufgesucht worden ist, bietet er doch einen wunderschönen Rahmen für das von Dir bestens präsentierte Motiv !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/12/08 08:41 , Hans-Jörg Bäuerle
Hans-Jörg, dies war keineswegs mein erstes Aufsuchen dieses Aussichtpunktes. Sehr ungünstig ist bei dieser Exposition fast immer der Sonnenstand, oder das Wetter war schlecht. Ich hatte mir überlegt, es entweder am frühen Morgen mal zu probieren oder bei sehr hohem Sonnenstand. Letzteres klappte nun mittags im Juni zuerst.
2019/12/08 11:13 , Jörg Braukmann
Der typisch bayerische weiß-blaue Himmel steht auch dem Sauerland gut. Ich finde die Gegend hier eh etwas unterrepräsentiert.

P.S.: der Begriff "Freihanfgehalten" lässt doch reichlich Spekulationen zu ;-)
2019/12/09 12:56 , Dieter Leimkötter
Das sehe ich genau so "puristisch" lieber ohne Aussichtsgestell. Ein schöner, mir unbekannter See-Blick bei schönen, flachen Quellwölkchen, die meist Garant für eine gute Fernsicht sind.
LG Jörg
2019/12/09 19:36 , Jörg Nitz
Danke Dieter fürs Korrekturlesen. Ich lasse das mal stehen. Ich versichere, dass ich stets auf Doping und Rauschgift verzichte.
2019/12/18 17:11 , Jörg Braukmann
Jörg, warum hast Du denn überhaupt nichts darüber geschrieben, was man von diesem Biggeblick in Deinem Panorama so alles sieht? Ist etwa doch Hanf mit im Spiel gewesen?
2019/12/18 17:59 , Heinz Höra

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100