Hebriden, Hebriden, Hebriden - Auf dem Gipfel des Eabhal 360° (4)   14593
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Isle of Skye
2 Beinn Ghot 177m
3 Beinn a'Tuath 102m
4 Beinn a'Charnain 115m
5 Thacla (Hecla) 606m - 27km
6 Beinn Mhor 620m - Top of South Uist - 31km
7 South Uist
8 WP - Route nach Cladach Chairinis
9 Ruabhal 124m
10 Benbecula
11 Uineabhal 140m
12 North Uist
13 Maireabhal (Marrival) 230m
14 Eabhal (Eaval) 347m - Top of North Uist
15 Maari 171m
16 Crogearraidh Mor 180m
17 Crogearraidh Beag 140m
18 WP 2 - Querung Loch
19 Beinn Mhor 190m
20 Beinn Bhreac 140m
21 Loch Euphort
22 Chaipaval (Ceapabhal) 368m Panorama #23853
23 Lochmaddy
24 Greabhal 280m
25 Li a'Deas (South Lee) 281m
26 Bleabhal 398m - 34km
27 Li a'Tuath (North Lee) 263m
28 An Cliseam 799m - 53km - Top of Lewis and Harris
29 Burabhal (Burrival) 141m
30 Isle of Skye

Details

Aufnahmestandort: Eabhal / North Uist / Outer Hebrides / Scotland (347 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: United Kingdom      Datum: 02.06.2019
Endlich oben auf dem Eabhal, dem Top of North Uist - und was für eine Entschädigung für die 3 windig-regnerisch-nebligen Tage mit nur wenigen Aufhellungen zuvor.

Stop the clocks - Augenblick verweile doch ... diese Gedanken gingen mir bei diesem großartigen Blick von einem kleinen aber feinen Gipfel durch den Kopf und sind noch heute in der Nachbetrachtung vor den Augen. Das Panorama zeigt aus meiner Sicht zudem, wie schnell das Wetter auf den exponiert im Atlantik liegenden Hebrideninseln wechseln kann - Sonne, Wolken und Regen sind hier sichtbar vereint, typisches Hebridenwetter, nur der Nebel fehlte glücklicherweise.

Auf dem Gipfel verweilte ich fast 1 1/2 Stunden ganz alleine in der Einsamkeit North Uists, bevor es wegen der ankommenden stürmischen Wolkenfront hieß, wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Ich kann voller Überzeugung sagen, dass jeder Tag da draußen auf den Hebriden ein Erlebnis war, diese Frühabendtour aber sicher ein Highlight ...


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 16 Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 19:06 local time (20:06 MESZ / CEST)
Blende: f/13
Belichtung: 1/320
Brennweite: 27mm KB
ISO 100
Koordinaten: Länge -7.183056 - Breite 57.527778
Berge ausgerichtet nach U. Deuschle - Meereshorizont verschwindet teils im Regen / Dunst / Gegenlicht ...

Kommentare

Nach den 3 Vorgängern hatte ich mit Spannung auf das Pano vom Gipfel gewartet. Aber weniger ein ausgeprägter Tiefblick, sondern viel mehr die grandiose Stimmung um die Sonne, die teilweise von dunklen Wolken verdeckt ist, macht es zu einem ganz außergewöhnlichen Werk!
LG Jörg
14.08.2019 21:13 , Jörg Nitz
Da hast du die Spannung in der Tat sehr hoch gehalten und auch ich bin von der abwechslungsreichen Szenerie vollauf begeistert, bei der du sicherlich schwierige Panoramaverhältnisse ganz wunderbar abgelichtet hast. Neben der Sonne sind die Schauer echte Highlights.
14.08.2019 22:07 , Felix Gadomski
Der nächste Knaller! Das Gegenlicht hast du fabelhaft gelöst.
15.08.2019 10:17 , Benjamin Vogel
Sehr gelungen. Die Regenschauer machen sich gut. LG Niels
15.08.2019 15:03 , Niels Müller-Warmuth
Genial in Wetter & Landschaft.
War die Bearbeitung schwierig ?
Im ersten Augenblick dachte ich, dass einige Felsen zu hell sind. Aber beim längeren Betrachten kam ich zu dem Schluss, dass es so wohl genau richtig ist.
15.08.2019 17:23 , Steffen Minack
Oh, wie schön, und oh, wie typisch ist das. Und wie glücklich bist Du, daß Du den steinernen Windschutz nicht benötigt hast - aus so einem heraus ist kauernd #12321 entstanden. VG Martin
15.08.2019 20:04 , Martin Kraus
Hervorragend - gerade in der Königsdisziplin als 360-Grad-Ausführung!
17.08.2019 20:50 , Jörg Braukmann
Man meint sogar das Panorama zu hören!
18.08.2019 23:53 , Walter Schmidt
Grandios in jeder Perspektive!
20.08.2019 04:53 , Augustin Werner
in jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Panorama. So wie diese Inseln Ruhe ausstrahlen, muß man sich dieses Werk auch in Ruhe betrachten und sich daran freuen. LG Alexander
20.08.2019 08:21 , Alexander Von Mackensen
Ich danke Euch herzlich für die großartige Würdigung in Kommentaren, Betrachtungen und Bewertungen zu meiner "Panoramareise" auf den Eabhal, mit der ich erst im 4. Werk endlich den Gipfel präsentiert habe - obwohl ich auch vom Abstieg bis zur Rückkehr an den Ausgangspunkt noch 3-4 Panoramen habe, will ich diese nicht unmittelbar nachschieben, zumal noch einige Schottlandimpressionen von anderen Standorten im Archiv sind !!

@ Steffen
Solche Wetterlagen sind natürlich bei einer 360°-Ansicht - zumindest für mich - immer eine Herausforderung! Das Werk ist für mich authentisch wiedergegeben, mit Ausnahme des Gegenlichtbereiches an dem ich meine Aufnahmen der Serien ausgerichtet habe. Daher sind in diesem Bereich die Originale natürlich dunkler, um stark ausgefressene Wolken für das Gesamtwerk zu vermeiden. Da beim einen oder anderen großen Wert auf authentische Wiedergabe gelegt wird, habe ich bei meinem über 1,5 Stunden währenden Aufenthalt mich intensiv mit den Lichtverhältnissen befasst. So leuchtete der Boden unter meinen Füßen tatsächlich in diesen typischen Schottlandfarben, wenn ich den Horizont ausgeblendet habe. Leider wurde die Sicht hinüber nach Lewis and Harris und auf Skye nicht besser ... aber das dürfen dann gerne andere einmal nachschieben, wenn sie diesen imposanten Aussichtspunkt aufsuchen.

@ Martin
Es hat zwar immer wieder ordentlich gewindet, aber nicht so stark, dass ich mich im Windschutz verstecken und geschweige panoramisieren musste ;-) ... danke für den Verweis auf Dein Pano, das ich mir nochmals mit Freude zu Gemüte geführt habe!!
29.08.2019 19:29 , Hans-Jörg Bäuerle
Verdienterweise in den TOP 100.
30.08.2019 12:00 , Dieter Leimkötter
Wunderbar 
Hier musste ich doch mal wieder von 500px rüber wechseln, um mir dieses Panorama richtig anzuschauen.
Wunderbarer Blick und sehr schöne Beschreibung Hans-Jörg!
02.10.2019 13:21 , Volker Zier
Ich hatte dieses Pano im Sommer verpasst (nicht das Einzige, das ich in diesem Sommer verpasst habe...), aber dank deiner Erwähnung an anderer Stelle, Hans-Jörg, hab ich jetzt danach gesucht.

Das hat sich gelohnt.
10.11.2019 21:06 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100