Vor der Überquerung - des Rheins   12223
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Blattenberg 550mm; 7km
2 Wiss Spitz 1119m; 14km
3 Lienzer Spitz 1447m
4 Kobelwald
5 Hoher Kasten 1794m; 13km
6 Semelenberg 600m; 6km
7 Chienberg 865m; 8km
8 (Säntis 24km)
9 Fähnerenspitz 1506m; 11km
10 Sommersberg 1177m; 10km
11 (Gäbris )
12 Zollstation
13 Liebfrauen Kirche Krissern

Details

Location: Am rechten Ufer - des Rheins (420 m)      by: Heinz Höra
Area: Austria      Date: 13.72011
Der stundenlange Regen hatte hier eine kurze Pause gemacht, so daß ich es wagen konnte, ein paar Aufnahmen für ein Panorama dieses Flusses, der bisher in meinem Portfolio fehlte, zu machen. Wo könnte das gewesen sein?
3.8.2019: Inzwischen habe ich das Panorama verortet, nachdem einige Kollegen gleich kundgetan hatten, daß es die Straßenbrücke zwischen dem österreichischen Mäder und dem schweizer Kriessern ist. Und ich habe es auch ausführlich beschriftet, was wegen der tiefhängenden Regenwolken nicht so einfach war.
Die Aufnahmen hatte ich schon vor einigen Jahren mit einer Canon EOS 450D und dem Sigma 18-125 OS @ 36mm gemacht, aber erst jetzt mit PTGui Pro gestitcht.

Comments

Diese Brücke des Material-Bähnlein ist soviel ich weiss abgebrochen worden.
Und die Strassebrücke wird in den nächsten Monaten saniert.
Die Bauarbeiten dauern bis ins Frühjahr 2020
Gruss von Walter
2019/08/01 00:29 , Walter Huber
Anhand von Kirchturm und Strommasten und einer roten Flagge würde ich das gegenüberliegende Ufer in der Schweiz verorten. Aber beim Kartenstudium finde ich kein passendes Brückenpaar, insbesondere nicht am Alpenrhein.
P. S. Walter kam mir mit dem Absenden zuvor. Die Oberleitung auf dem mageren Brückchen war mir auch aufgefallen. - Den Kirchturm konnte ich jetzt verorten, Danke an meinen Vorrater.
2019/08/01 00:45 , Klaus Föhl
Danke für das Rätsel :-)
2019/08/01 00:55 , Klaus Föhl
; - )) ...ich weiss!
(Heinz! So nah bei mir schon gewesen!?!!)
2019/08/01 08:58 , Walter Schmidt
Die Grenze habe ich auch schon genommen und dann in K. auf die Schweizer Autobahn. LG Niels
2019/08/01 09:29 , Niels Müller-Warmuth
Verdammte Baustelle. Macht einiges schwieriger ...
2019/08/01 10:00 , Christoph Seger
Danke, Christoph, denn es war gar nicht so einfach, aus den Bildern so ein Bild zu machen.
2019/08/01 10:15 , Heinz Höra
Schön, wie sich die Wolken von den Bergen lösen und den Blick freigeben.
Kenne die Stelle aus Rainer Dornburgs Fahrrad-Blogs. Vom Bodensee zum Lago Maggiore oder ins Rhonetal kommt man da vorbei.
2019/08/01 12:25 , Dieter Leimkötter
Bei Google Earth ist die kleine Brücke der Materialbahn noch abgebildet.
Google Earth Aufnahmen von Street View von 11/2014 zeigen noch die Stahlkonstruktion über den Fluss. das andere ist bis auf die Stützpfeiler bereits abgeräumt.
Aber auf https://map.geo.admin.ch/ ist dieses Bauwerk bereits entfernt.
Gruss von Walter
2019/08/01 16:34 , Walter Huber
Wie so viele andere sind wir hier auch schon mal rüber...
2019/08/01 17:24 , Steffen Minack
Inzwischen habe ich das Panorama verortet, nachdem einige Kollegen gleich kundgetan hatten, daß sie die Brücke und auch das Drumherum kennen.
Nun also auch meine Erklärung dazu: Rechts ist die Straßenbrücke zwischen dem österreichischen Mäder und dem schweizer Kriessern. Und links daneben ist noch die "Bähnlibrücke" einer Werkbahnverbindung vom Kriessner Rheinvorland zum Kadelberg in Koblach in Vorarlberg zu sehen. Wie ich dem Ostschweizer Tagblatt vom 10.4.2019 entnehme, sind jetzt davon nur noch einige Stützen und ein kleines Brückenteil auf der Vorarlberger Seite erhalten geblieben. Der noch sehr junge Rhein ist hier als Grenzfluß zwischen Österreich und der Schweiz sehr in seinem Lauf begradigt.

Für mich war es aber besonders wichtig, hier auch mal ein Panorama von dem in Deutschland ja so bedeutungsvollen Fluß zu zeigen, auch wenn es zu nicht mehr als diesem gereicht hat.
2019/08/03 16:04 , Heinz Höra
Ein auch mir wohlbekannter Grenzübergang und gelungene Dokumentation - fürs Rätsel kam ich im Laufe der Woche beim reinklicken schon zu spät !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/08/04 09:13 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100