Tele vom Fernmeldeturm Bungsberg   5188
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 P.12m (+Wald) 65km Lolland
2 P.15m (+Wald) 66km bei Knubbelokke / Lolland
3 Christuskirche Hansühn 5,6km
4 Kieler Bucht
5 Maglehoj 10m 65km
6 Fehmarn 35km
7 Mönchneversdorf
8 St.Johannis Kirche Petersdorf 38km (Fehmarn)
9 ehemaliger Aufklärungsturm, heute Aussichtsturm Klaustorf 50m+75m 25km
10 Fehmarnbrücke 33km
11 Hofteich
12 Fehmarn 40km
13 Staberhuk 44km (Ostende Fehmarn)
14 HKW Rostock 92km
15 Blocksberg (Kühlungsborn) 30m 67km
16 Langenhagen 3,2km
17 Diedrichshagener Berg 130m 69km
18 Die Kühlung
19 Rerick 60km
20 Halbinsel Wustrow 56km
21 Mönchbusch 3,8km
22 Neubukow 65km
23 Damsberg 110m 72km
24 P.115m 75km
25 Lünenberg 114m 74km
26 Carat Hotel Grömnitz 17km
27 P.115m 70km
28 Insel Poel 50km
29 Laschenberg 100m 70km
30 Windmühlenberg 105m 68km
31 Rauch
32 MV-Werft Wismar 58km
33 RoRo-Schiff 28km
34 Flugradar Elmenhorst 34km
35 Fierdsberg 90m 52km
36 Mobilfunkmast Hoikendorf 52km
37 Mecklenburger Bucht
38 Fernmeldeturm Grevesmühlen 89m+76m 50km
39 Schönwalde am Bungsberg
40 ehemaliger Überwachungsturm Pelzerhaken 16km
41 Groß Schwansee 31km
42 P.90m 63km
43 Neustadt / Holstein 14km
44 P.50m 47km
45 Maritimhotel Travemünde 4m+125m 29km
46 Neustadt / Holstein 13km
47 Timmendorfer Strand 25km
48 Bockholzberg 83m 39km
49 Hansaparkturm
50 Sierksdorf 16km
51 Grandhotel Seeschlösschen Timmendorfer Strand 24km
52 Maritim Timmendorfer Strand 23km
53 Gömnitzer Berg 97m 11km
54 Sender Berkenthin 66m+???m 52km
55 Marienkirche Lübeck 11m+125m 38km
56 Sender Lübeck-Stockelsdorf 27m+158m 34km
57 Bungsberghof
58 Fernmeldeturm Neversteven 72m+167m 53km
59 Fernmeldeturm Bad Segeberg 50m+133m 41km
60 St.Michaeliskirche Eutin 10,6km
61 Wasserturm Eutin 51m+38m 10,6km

Details

Location: 40m hohe Aussichtsplattform des Fernmeldeturm Bungsberg, Schönwalde am Bungsberg LKR Ostholstein (201 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 09.06.2019 16:12 Uhr (14:12z)
60QF@300mm(KB), F10, 1/500", ISO 200, Stativ, Bildwinkel 210°

Die Krönung der Holsteinischen Schweiz ist der 168m hohe Bungsberg. Etwas südlich vom Gipfel steht auf 161m der 179m hohe und 1977 fertiggestellte Fernmeldeturm.

Auf 40m Höhe befindet sich eine Plattform, welche von Frühling bis Herbst zwischen 09.00 Uhr und 19.00 Uhr kostenfrei zugänglich ist. Eigentlich wollte ich mal checken, ob nach 19.00 Uhr immer noch offen ist, aber irgendwie waren wir da immer woanders. Während unserer Urlaubswoche war ich 4 x oben, einmal auch als der Berg in Wolken gehüllt war.

Die Sicht an unserem Ankunftstag war recht gut, es war sogar das Heizkraftwerk Rostock in 92km Entfernung auszumachen. Allerdings flimmerte die Luft so, dass 300mm das höchste der Gefühle war.
Begonnen habe ich bei 14° neben einem Mobilfunkmast. Von dort bis Fehmarn sieht man im Fernglas durchgängig die dänische Küste von Lolland in einer Entfernung von knapp 70km. Die Insel Fehmarn bestimmt den Blick nach Nordost. Von Ost bis fast nach Süd erblickt man die Mecklenburgische Küste von Rostock über die Kühlung, die Insel Pöhl bis kurz vor Travemünde mit einigen Bergen bis 75km Entfernung. Auf dem Rest des Panos sind die langgezogenen Orte Travemünde und Timmendorfer Strand zu sehen und noch weiter nach rechts sind die Türme von Lübeck sichtbar. Beendet habe ich das Pano im Bereich Eutin bzw. Fernmeldeturm Bad Segeberg, weil die Wolkenschatten dort noch stärker wurden als auf dem Rest des Panos.

Mit dem JPG bin ich nicht zufrieden, denn ich musste sehr stark komprimieren um das 2,5MB-Limit zu halten. Bei einem dunklen Pano ist das alles nicht so kritisch, hier aber schon. Beim normalen komprimieren ohne Farben-Subsampling bei 66% Kompression blieben zwar farbliche Mini-Details erhalten, aber es gab deutliche Artefakte. Diese Variante hier ist die für das web optimierte des IrfanView bei 74% Kompression, welche nur geringe Artefakte zeigt, dafür aber zBsp. einen kleinen Leuchtturm verschwinden ließ.
Also hier nun wieder mal meine Bitte an den Betreiber der Seite über das Erweitern des 2,5MB-Limits für lange Panos nachzudenken…. Es gibt hier nicht viele die lange Panos zeigen – der Anspruch an den Speicherplatz würde wohl im Verhältnis nur minimal steigen.
Um das noch einmal zu verdeutlichen: Im Bereich von 0,5-2,5MB gibt es eine Staffelung in der Pixelbreite alle 2.000 Pixel und das bis 8.000 Pixel – dann kommt nichts mehr…dieses Pano ist 21.821 Pixel lang…

Comments

Bei Deinen sehr hohen Ansprüchen verstehe ich, daß Du Details vermißt. Ich halte die Qualität aber immer noch für ausgezeichnet. Die 2.5 Mb-Beschränkung stört mich wenig. Vor einigen Jahren ging es zusätzlich nur bis ca. 10 Megapixel, dadurch konnte ich mein längstes Pano nur mit 430 Pixel Höhe einstellen. Mir wäre es wichtiger, daß die Kartenfunktion wieder ginge. Ich bin aber froh, daß die Seite überhaupt noch so läuft.
2019/07/19 22:13 , Friedemann Dittrich
I like very much the color set.
2019/07/20 00:17 , Giuseppe Marzulli
Schönes Panorama mit Blick auf die Küste mit eindrucksvoller Windraddokumentation. Bzgl. der Größenbegrenzung stimme ich dir zu. Kenn ich auch von a-p. LG Niels
2019/07/20 09:27 , Niels Müller-Warmuth
Fried, eigentlich geht die Kartenfunktion mit Goggle Map und Google Earth, nur ist es nicht mehr so einfach.
2019/07/21 18:48 , Heinz Höra
Da möchte ich nicht wohnen.
LG Jörg
2019/07/27 18:38 , Jörg Nitz

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100