Panorama vom Dünsberg   2160
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rimberg (Hinterland) 497 m
2 Widdehagen 634 m
3 Eckelskirche 474 m
4 Kirchvers
5 Altvers
6 Kellerwald
7 Hohes Lohr 657 m
8 Spiegellustturm
9 Wüstegarten 675 m, 54 km
10 Marburg
11 Knüllgebirge
12 Eisenberg 636
13 Katzenstein 533 m
14 Rimberg (Knüll) 592 m
15 Totenberg 358 m
16 Auerberg 501 m
17 Lollarkopf 281 m
18 Taufstein (Vogelsberg) 774 m
19 Herchenhainer Höhe 733 m
20 Buseck
21 Bilstein 666 m
22 Alte Burg 617 m
23 GI-Wieseck
24 Krofdorf-Gleiberg
25 Burg Gleiberg 308 m
26 Spessart
27 Gießen
28 Burg Vetzberg 310 m
29 Hahnenkamm 435 m, 74 km
30 Rodheim-Biber
31 Steinkopf 518 m
32 Dutenhofen
33 Hausberg 486 m
34 Hesselberg 518 m
35 Roßkopf 632 m
36 Altkönig 798 m
37 Großer Feldberg 879 m, 47 km
38 Weilsberg 701 m
39 Pferdskopf 663 m, 41 km
40 Stoppelsberg 401 m
41 Kuhbett 526 m
42 Grauer Kopf 543 m, 66 km
43 Höchst 444 m, 57 km
44 Lippersberg 534 m
45 Königsberg
46 Rasenberg 510 m
47 Knoten 601 m
48 Altenberg 442 m
49 Höllberg 657 m, 30 km
50 Westerwald
51 Hohnsolms
52 Fuchskaute 656 m
53 Burg Hohensolms
54 Kalteiche 580 m
55 Donnerhain 561 m
56 Dresberg 544 m
57 Hemmrain 561 m
58 Eschenburg 589 m
59 Angelburg 606 m
60 Frankenbach
61 Bärenkopf 680 m
62 Daubhaus 552 m
63 Hemmerich 470 m

Details

Location: Dünsberg (Gladenbacher Bergland), Hessen (498 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 1. September 2018
In Mittelhessen ist der Dünsberg ein markanter Berg. Sein Kegel überragt die Umgebung deutlich und ist Standort eines hohen Fernmeldeturms. 2009 nahm ich dort eins meiner ersten Panoramen auf und war seither acht Jahre nicht mehr dort. Nun folgt eine Neufassung aus 2018. Das Hauptproblem blieb: Der Dünsberg ist bewaldet. Aussicht bietet nur der Aussichtsturm und dessen Plattform ist verglast. Die Fenster lassen sich nur mit Schlüssel öffnen. Da mir das bekannt war, hatte ich mich vorher wieder erkundigt, ob sich die Fenster für Panoramaaufnahmen öffnen lassen. So einfach mir die Schlüssel geben wie 2009 oder neulich auf dem Pleß, wollte man aber nicht. Der Wirt des angeschlossenen Gasthauses schloss mir auf, wollte aber die ganze Zeit bei mir auf dem Turm bleiben, um sicherzugehen, dass ich nicht hinausspringe oder etwas rauswerfe. An ein entspanntes Genießen der Aussicht bei geöffnetem Fenster und das Fotographieren in aller Ruhe war da nicht zu denken. Der Mann hatte schließlich Essen auf dem Herd. Zwei Serien habe ich geschafft, eine davon nahm ich zur Sicherheit gleichzeitig im JPEG- und RAW-Format auf. Ich zeige nun ein aus den RAW-Bildern entwickeltes Panorama. Beim Bildaufbau gibt es kaum eine Alternative zur Version von 2009. Im Norden stört der Fernmeldeturm en Rundblick, an einigen anderen Stellen stehen Bäume im Sichtfeld.

37-HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 80 mm KB.

Comments

Gelungene Neuauflage, deutlich schärfer als der Vorgänger. Allerdings sind auch einige Windräder dazu gekommen.
Mit der Bitte um Öffnung der Fenster hatte ich schon oft keinen Erfolg. Ein Pächter hat mir sogar mal erzählt, die Stadt hätte ihm gar keine Schlüssel gegeben.
2019/06/14 20:38 , Friedemann Dittrich
Klasse, wie du die schwierigen Begleitumstände immer wieder meisterst.
2019/06/16 20:22 , Steffen Minack

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100