vom Eschenbergturm   1285
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kantonsspital (ZH) - Winterthur 442 m / 2.9 km
2 Privatklinik Lindberg (ZH) - Winterthur 480 m / 3.3 km
3 Hohenstoffeln 841 m / 35 km
4 Kantonsschule Im Lee Winterthur (ZH) - Winterthur 467 m / 2.6 km
5 Goldenberg 540 m / 2.9 km
6 Stammerberg 633 m / 19 km
7 Halden 548 m / 6.9 km
8 Zwinglikirche Winterthur 447 m / 1.4 km
9 Mörsburg 520 m / 7 km
10 Schöbel (Schönbüel) 528 m / 6.7 km
11 Heerebärg 620 m / 18.2 km
12 Sportplatz Deutweg 449 m / 1.8 km
13 Schiener Berg 715 m / 26.7 km
14 Oberwinterthur, Bahnhof 456 m / 3.5 km
15 Eishalle 448 m / 1.9 km
16 KVA Winterthur 452 m / 2.3 km
17 Kalchrain 582 m / 18.6 km
18 Wolfersbärg 614 m / 18.9 km
19 Wiesendangen 470 m / 6.1 km
20 Seerücken 713 m / 28.7 km
21 Schönholz 537 m / 5.6 km
22 Orbüel 519 m / 3.3 km
23 Altschmatt 560 m / 7.1 km
24 Oberschnasberg - Vogelsang 595 m / 7.1 km
25 Ramistel 685 m / 8.9 km
26 Eichbüel 588 m / 3.5 km
27 Schneitberg 671 m / 10.4 km
28 Etzberg 561 m / 3.8 km
29 Geitberg 617 m / 6.9 km
30 Neubruch 614 m / 7.3 km
31 Floren 551 m / 3.3 km
32 Heidenbüel 724 m / 8.3 km
33 Eichbüel 650 m / 6.5 km
34 Seen Kirche 480 m / 2.1 km
35 Hulmen 686 m / 5.4 km
36 Tüebberg 750 m / 6.6 km
37 Funkenbüel 855 m / 9.5 km
38 Schauenberg 890 m / 10.2 km
39 Nussberg 541 m / 5.6 km
40 Höchholz 790 m / 8.2 km
41 Gotzenwil 524 m / 3.3 km
42 Wolfbrunnen 655 m / 6.2 km
43 Wissenberg 739 m / 6.8 km
44 Ensberg 860 m / 13.7 km
45 Hübschhölzli 857 m / 13.3 km
46 Säntis 2502 m / 52.7 km
47 Iberg 566 m / 3.7 km
48 Schmidrütichapf 867 m / 14.9 km
49 Lütispitz 1986 m / 50.4 km
50 Silberbüel 1026 m / 19.7 km
51 Chlihörnli 1073 m / 19.5 km
52 Hörnli 1133 m / 19.8 km
53 Brisi 2277 m / 54.9 km
54 Schnebelhorn 1291 m / 25.3 km
55 Wildberg 654 m / 8.6 km
56 Warten 1205 m / 24.1 km
57 Speer 1950 m / 44 km
58 Hüttchopf 1231 m / 24.7 km
59 Brandegg Kulm 1241 m / 24.7 km
60 Federispitz 1864 m / 44.1 km
61 Brünggberg 689 m / 3.9 km
62 Schloss Kyburg 635 m / 2.6 km

Details

Location: Eschenbergturm Winterthur (591 m)      by: Walter Huber
Area: Switzerland      Date: 14. Mai 2006
Blick auf Oberwinterthur.
Ist nur ein Lebenszeichen von mir. Keine Angst, es kommt nicht mehr!
Denn pp.net taugliche Arbeiten werde ich sowieso kaum noch machen können.
Mit diesem Streifen möchte ich nur einen Akzent setzen. Übertreibung in Bezug Farbigkeit, kann dieser Seite bestimmt nicht schaden. Und die kritischen Betrachter finden sicher, dass ich das 13 Jahre alte Material von der SONY - DSC-F828 besser dort gelassen hätte, wo es all die Jahre geschlummert hat.
Ein vollständig beschriftetes, gedrucktes Exemplar wollte ich daraus machen.
Während dem Beschriften sind dann nach und nach Fehler aufgetaucht. Es wurde mir bewusst, dass nix gescheites daraus werden kann. Mehr als einmal habe ich alles verworfen und neu angefangen. Ein Exemplar auf Fotopapier (264 x 21 cm) konnte ich noch ausdrucken. Weil die Lebensdauer einiger Druckerteile abgelaufen ist, stellte der Epson R2000 bereits beim nächsten Druckauftrag den Dienst vollständig ein. Das war es dann wohl, mit Panoramen drucken!

Aufnahmestandort - Koordinaten:
Eschenbergturm Winterthur 591 m - 697700 / 259730 (47.48108, 8.73489)
vom 14.05.2006 17:47 Uhr mit der SONY - DSC-F828 aus 9 QFA
1/250 s, f/6.3, ISO 64, 18 mm.
Öffnungswinkel: 192.32° Blickrichtung: 82.559° (von 346.399° bis 178.719°)
Stitch mit PTGui Pro, Bildbearbeitung mit PS-CS2 und LR6.

Comments

Ein Zeitdokument 
zunächst einmal finde ich es gut, lieber Walter, dass du die Türe zu PP nun doch ein kleines Stückchen aufgemacht hast. Ich würde mich freuen, wenn du hier weiter deine Bilder präsentierst.

Zunächst war ich ob der Qualität des Bildes etwas verwundert. Verwaschen, unscharf, eigentlich nicht so, wie man es erwartet. Dann habe ich aufmerksam deine Bildbeschreibung gelesen. Und dann mir die Bilder angesehen, die damals auf PP publiziert wurden. Und siehe da, es ist der Stand der damaligen Technik, die eben nicht zu den Bildern führt, wie wir sie heute kennen und als Standard voraussetzen. Mutig von Dir, diesen Schritt zu gehen. Aber ich finde, dein Mut gehört gewürdigt.

Herzliche Grüße,
Dieter
2019/05/06 12:04 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Walter Huber

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100