Altenburg   6256
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Bamberg, Altenburg (375 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 28.02.2019
Über mehrere Tage hinweg hatten wir wunderbar klare Luft mit für unsere Gegend hervorragenden Weitsichten. Leider konnte ich mir hier keine Zeit freischaufeln, um dieses Wetter in Bildern festzuhalten. Voller Zuversicht wartete ich auf den Donnerstag, der mich beruflich nach Bamberg führte. Leider schlug an dem Tag das Wetter um. Die Sonne zeigte sich zwar noch von einem zirrenverzierten Himmel, starker Wind führte jedoch zu einem immensen Pollenflug und wirbelte den Staub der Äcker auf. Folglich ging die Sichtweite, die in den Vortagen bei > 70 km (Wetterstation Bamberg) auf 20 km zurück. Mein eigentliches Vorhaben, von dem Turm der Altenburg das Bamberger Umland abzulichten, habe ich daher Abstand nehmen müssen.

Also rückte ich die Altenburg in den Mittelpunkt des Panoramas. Der Bildschnitt wurde mir von einem Fahnenmast vorgegeben, dessen Schatten ich nutzte, um den Gegenlichtbereich in den Griff zu bekommen.

35 HF-Aufnahmen, 18 mm (24 mm KB), f/13, 1/500 s. LR6, Hugin 2018, Mercator-Projektion.
Ortskoordinaten: 10.86871 - 49.88027.

Comments

Du entwickelst Dich immer mehr zum Bauwerk-Panoramisten, Dieter - Standort, Bildschnitt und technische Ausarbeitung sind ausgezeichnet. Dass die Burg den Eindruck erweckt, sich leicht nach hinten zu neigen, kenne ich von einigen eigenen Werken auch. Ich hatte das Gefühl, dass die Vedutismo Projektion manchmal eine gute Alternative wäre ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/03/02 20:54 , Hans-Jörg Bäuerle
Vom Turm erschweren Fenster, die sich nicht Öffnen lassen, den Rundblick. 2016 war ich mal im Frühsommer bei mäßiger Sicht dort. Zu den Reflexen und dem Fliegendreck auf den Scheiben kam die extreme Hitze in der Turmstube hinzu. Diese Probleme hattest du hier unten nicht. Ein schönes Himmelsbild, das den großen Raum dafür mehr als rechtfertigt.
2019/03/03 17:30 , Jörg Braukmann
Schließe mich Hans-Jörgs Beobachtung an, auch wenn ich keinen blassen Schimmer habe, was Vedutismo ist, und diese Option bei Autopano auch nicht habe. VG Martin
2019/03/03 19:37 , Martin Kraus
Als ich dort oben stand, dachte ich gar nicht an ein mögliches 360°, weil so viele Leute rumstanden. Sehr gut gemacht!
2019/03/03 23:13 , Silas S
Mir gefällt das Panorama schon so, wie es gemacht ist. Nur, man hat eben den Eindruck, daß sich der Turm nach hinten neigt. Das wird man aber bestimmt nicht mit Vedutismo-Projektion wegbekommen. Außerdem ergeben sich damit ja an den Rändern ganz starke Verzerrungen. Das kann man bei meinem Panorama vom Schloß Sanssouci #22207 gut sehen.
2019/03/04 11:33 , Heinz Höra
Vielen Dank für den Zuspruch und die Kommentare.
Entschuldigt bitte die verspätete Rückmeldung meinerseits, Fasching wollte gefeiert werden.

Die Vedutismo-Projektion ist in Hugin leider nicht verfügbar. Ich bin bei diesem Bild durch mehrere Projektionsarten gegangen, Mercator führte zum besten Ergebnis, wenngleich durch die Streckung der Höhen der Eindruck erweckt wird, der Turm neige sich nach hinten. Ich führe dies auf eine optische Täuschung zurück. Wir erwarten natürlich, dass sich der Turm nach oben verjüngt, was ja beim Blick von unten auch zu erwarten ist (stürzende Linien).

Zum Turm selber kann ich Jörgs Anmerkung voll und ganz zustimmen. Selbst an dem kühlen Frühlingstag wurde man unter dem Dach fast geröstet.
Der Turm hat aber auf halber Höhe noch einen umlaufenden Balkon, von dem sich schöne Rundumblicke anfertigen lassen. Ich hoffe auf bessere Fernsicht beim nächsten mal, lohnend ist der Ausblick sicherlich.
2019/03/08 09:49 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100