Alb und Alpen von der Hornberger Höhe   8372
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hohenreute 862 m, 73 km
2 Römerstein 872 m, 73 km
3 Galgenberg 827 m, 59 km
4 Hohe Warte 820 m, 58 km
5 Hartberg 808 m, 60 km
6 Auchtert 826 m, 59 km
7 Schönberg 793 m, 53 km
8 Wackerstein 825 m, 53 km
9 Auf dem Gielsberg 833 m
10 Rossberg 869 m, 48 km
11 Bolberg 881 m
12 Riedernberg 857 m, 50 km
13 Kohlhalde 858 m, 53 km
14 Farrenberg 820 m, 46 km
15 Monkberg 884 m
16 Dreifürstenstein 854 m
17 HORNBERG
18 Oberer Berg 905 m
19 Riedersberg 932 m
20 Raichberg 956 m, 48 km
21 Burg 975 m
22 Irrenberg 921 m
23 Hundsrücken 931 m, 47 km
24 Heersberg 964 m, 52 km
25 Oberer Berg 982 m, 55 km
26 Weichenwang 988 m, 56 km
27 Winkel 943 m, 52 km
28 Hörnle 956 m
29 Lochenstein 963 m
30 Schafberg 1000 m, 49 km
31 Plettenberg 1002 m
32 Rainen 1006 m
33 Montschenloh 1004 m
34 Hochberg 1009 m, 54 km
35 Lemberg 1015 m, 55 km
36 Zundelberg 954 m, 65 km
37 Vrenelisgärtli 2904 m, 183 km
38 Bächistock 2914 m, 184 km
39 Hohenkapfen 912 m, 66 km
40 Bifertenstock 3420 m, 205 km
41 Tödi 3614 m, 203 km
42 Finsteraarhorn 4274 m, 235 km
43 Lauteraarhorn 4042 m, 230 km
44 Schreckhorn 4078 m, 229 km

Details

Location: Hornberger Höhe (Baden-Württemberg) [Schwarzwald] (695 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 26.12.2018 13:04 Uhr
Mein dritter Aussichtspunkt dieses Tages im Nordostschwarzwald war gleichzeitig der tiefstgelegene. Leitungen und Masten verhindern ein Pano von der eigentlichen Aussichtsstelle, daher musste ich noch einge Meter tiefer gehen. Einige Nebelfetzen stiegen am Mittag auf, die Lichtverhältnisse waren schwierig. Dennoch konnte man die Alpengipfel dieses noch nicht gezeigten Aussichtspunkts recht gut erkennen.
Im Umkreis gibt es noch einige hervorragende Aussichtspunkte, von denen ich ein anderes Mal mehr zeige.

21 QF-Aufnahmen, 300 mm KB, F16, 1/400 s., ISO 160

Comments

Mit dem Licht ist dir hier ein Spagat gelungen.
2019/02/24 17:57 , Steffen Minack
A remarkable reservation to this pano. I can of course only speak for myself, so perhaps this is an idea: Like Steffen say, the contrast is well mastered, but IMO it comes a little bit dull over. Since the gegenlicht is well mastered, there could be room for giving it a little more bite. I don't think it is too dark, so instead of a generel brightening up, you could just add a little to the highlights. LG Jan.
2019/02/24 23:04 , Jan Lindgaard Rasmussen
RELOAD 
Thanks Jan. I think your idea is very good. I had took the lights too much down. I wanted that Finsteraarhorn is better visible. I now put the lights up a little and I made it a little brighter.
Because I have to delete hundreds of labels on my "test-page" to be able to change a pano there, I this moment cannot show the old version to compare.
LG Jörg
2019/02/24 23:42 , Jörg Nitz
Das ist echte Weihnachtsfreude! VG Martin
2019/02/25 19:57 , Martin Kraus
Die einen fliegen in andere Länder zum "jagen", mir gefällt es, dass Du sehr oft im Umkreis meiner Heimat eine Jagd gepachtet hast ... viele Standorte kenne ich wirklich gut, aber aus Zeiten als ich noch mehr mit dem Bike unterwegs war !!

Schwieriges Licht, insbesondere für Dein Thema "Fernsichten", dennoch sehr gut gelöst für diese Tageszeit, Jörg.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/02/25 22:18 , Hans-Jörg Bäuerle
Der Unterschied zwischen erster und zweiter Version ist deutlich, wobei mir beide gefallen (haben). Kannst du noch Uhrzeit und Blende angeben?
2019/02/26 20:25 , Silas S
Ich kenne deine Leidenschaft für schwierige Alpenfernsichten, und die Herausforderung hast du gut gemeistert. Die Alb ist hier für mich der Haupthingucker und das Dorf hast du gut in den Vordergrund integriert. An dem Tag hätte es mich allerdings nach exponieteren Standorten gezogen.
2019/02/26 21:21 , Jörg Braukmann
@ Silas
...ist ergänzt.
LG Jörg
2019/02/27 20:50 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100