Vom Albtrauf zum Schwarzwald   7354
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hausstock 3158 m, 153 km
2 Vrenelisgärtli 2904 m, 137 km
3 Tödi 3614 m, 159 km
4 Heimberg 943 m
5 Gräbelesberg 915 m
6 Schalksburg
7 Hörnle 956 m
8 Lochenstein 963 m
9 Schafberg 1000 m
10 Plettenberg 1002 m
11 Rosseck 1152 m, 60 km
12 Rohrhardsberg 1155 m, 61 km
13 Holcim Zementwerk Dotternhausen
14 Gschasikopf 1045 m
15 Weilstetten
16 Dürrwangen
17 Mooswaldkopf 879 m
18 Moosenkapf 872 m
19 Frommern
20 Brandenkopf 945 m, 58 km
21 Endingen
22 Stockenhausen
23 Großer Hundskopf 947 m, 54 km
24 Lettstädter Höhe 966 m
25 Schliffkopf 1051 m, 62 km
26 Freudenstadt
27 Balingen
28 Hornisgrinde 1164 m, 67 km
29 Hoher Ochsenkopf 1055 m, 66 km
30 Seekopf 1001 m
31 Östlicher Streitmannskopf 989 m, 66 km
32 Breitloh 984 m, 62 km
33 Hoher Busch 721 m
34 Streichen
35 Zillhausen
36 Hundsrücken 931 m

Details

Location: Böllat (Baden-Württemberg) [Schwäbische Alb] (920 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 17.02.2019
Der gestrige Tag unserer Tour (die beiden Jörgs waren wieder unterwegs) begann sehr vielversprechend bei klarster Morgenluft mit der Sonne im Rücken auf dem Böllat. Unsere Euphorie wurde jedoch anschließend durch den Mittagsdunst auf der Alb stark gebremst. Am Abend schließlich stellte sich wieder eine hervorragende Fernsicht für wenigstens einen zweiten Aussichtspunkt ein.

7 QF-Aufnahmen, 51 mm KB

Comments

Die Beschriftung kommt bestimmt gleich ;-)
Ich denke das ist die Ouverture zu dem was bald folgen wird.
2019/02/18 17:56 , Steffen Minack
War das schön! Über die verdunstete Euphorie am Augstberg bin ich aber immer noch nicht ganz hinweg.
2019/02/18 18:19 , Jörg Braukmann
Oh, da bin ich ja schon sehr gespannt, wo ihr alles gewesen seid. Das ist jedenfalls schon ein sehr schöner Auftakt!
2019/02/18 21:11 , Jens Vischer
Der "Schnee von gestern" (zumindest links) - hier brandaktuell. Und ich freue mich schon sehr, ihn im August nochmal in einer anderen Interpretation betrachten zu dürfen ;-) VG Martin
2019/02/18 21:39 , Martin Kraus
Glasklare Sicht, ich freue mich schon auf das Tele.
2019/02/19 05:14 , Friedemann Dittrich
Nice overview of the flat Alb. LG Jan.
2019/02/19 13:56 , Jan Lindgaard Rasmussen
Eine malerische Gegend, die ich oft aus dem Bahnfenster bestaunt habe. Viel klarer geht es nicht, den Tag muss man sich einrahmen. Ich war ebenfalls auf der Alb (ca. 100 Meter niedriger als der Böllat) und fand die Alpenfernsicht am Nachmittag gar nicht mal so schlecht - wenn man bedenkt, wie selten tiefe Inversionswetterlagen bei diesen Temperaturen sind.
2019/02/19 22:08 , Silas S

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100