den Sternenhimmel   8412
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Venus
2 Schloss Werdenberg

Details

Location: Buchs (SG) Lettgiessli (443 m)      by: Walter Huber
Area: Switzerland      Date: 25. Dezember 2018
den Sternenhimmel sah ich!
Für diese Aufnahmen habe ich gewartet bis zum Venusaufgang.
Und ich wollte, dass alle Himmelskörper auch auf der Fotografie zu sehen sind.
Dafür musste ich Photoshop zu Hilfe nehmen.
Ist sooo natürlich masslos übertrieben.

Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Buchs Lettgiessli 443 m – 754127 / 227623 (47.18159, 9.47223)
am 25.12.2018 05:49 Uhr bis 05.56 Uhr mit der SONY - A7 aus 13 HFA
15 s, f/8, ISO 800, 28 mm, Manuell Fokus und Weißabgleich WB3200K.
Blickrichtung Bildmitte: 219° - Öffnungswinkel: 360°

Auf http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=35258 gibt es die behutsamer bearbeitete Variante zu sehen.

Comments

... und ich freue mich, dass Du ihn nicht nur gesehen, sondern auch faszinierend "eingetütet" hast, Walter - super, sage ich ganz unbedarft, ohne fotografische Kenntnisse in diesem Metier!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/12/28 08:06 , Hans-Jörg Bäuerle
Gefällt mir außerordentlich gut. Diesen Dynamikumfang zu bändigen ist dir bestens gelungen. Würde dir gerne mal über die Schulter blicken, wie du bei der Bildbearbeitung vorgegangen bist.

Herzliche Grüße und die besten Wünsche für 2019,
Dieter
2018/12/31 16:16 , Dieter Leimkötter
@ Danke Dieter Dir auch die besten Wünsche für 2019 
Über die Schulter blicken wie ich bei der Bildbearbeitung vorgegangen bin,
das lohnt sich also wirklich nicht!
Weil mit Ebenen-Masken viel zu umständlich.
Nur so viel. Erst mal eine Extra Datei als Photoshop abgespeichert. Bei der ich vorher die Hintergrundebene duplizierte. Dann, viel zu stark schärfen. Nachher die maskierte Ebene bearbeitet. Wobei ich hauptsächlich den zu hellen Vordergrund hinter der Maske versteckte. Und nachher habe ich die gerade bearbeite Ebene ins angeblich bessere Bild hineingezogen.
Andere Bearbeitungsmethoden bzw. mit RAW Aufnahmen Panoramen herstellen, so etwas muss ich zuerst neu erlernen. ABER. Momentan macht mir die Umstellung auf das neue Betriebssystem mehr zu schaffen. Neue Bearbeitungsprogramme ausprobieren kommen dann später dran.
Gruss von Walter
PS: Noch etwas! Dass bei Nachtaufnahmen die hellsten Himmelskörper auch Flecken (ähnlich den Sonnenflecken) haben, hat offensichtlich niemand bemerkt. Die Mond- und Venusflecken konnte ich bereits im Stitchprogramm eliminieren.
2018/12/31 22:03 , Walter Huber
Habe soeben eine nachbearbeitete Version hochgeladen.
Zwecks Aktualisierung ev. F5 drücken.
Mit herzlichen Neujahrsgrüssen an alle Panoramen-Freunde von Walter
2019/01/02 14:21 , Walter Huber
Freude herrscht! 
Mit einem ungewöhnlichen Trick ist es mir nun endlich gelungen dieses Panorama (145 x 30 cm) so auszudrucken, ohne dass all die Sterne im Schwarz abgesoffen wären. Gv Walter
2019/01/02 20:22 , Walter Huber
Ich bin ausserordentlich beeindruckt!
2019/01/02 22:27 , Walter Schmidt
Beautiful nightsky. I am sure it would look different if was to make this, but very interesting nonetheless. LG Jan.
2019/01/03 23:18 , Jan Lindgaard Rasmussen
ganz grossartig. schon oft angeschaut, nun auch ein herzchen.
2019/01/05 01:07 , Christoph Seger

Leave a comment


Walter Huber

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100