Hills of North Harris I: Regen und Sonne, Schatten und Licht   8314
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Griomabhal (497m)
2 Màs a'Chnoic-Chuartich (386m)
3 Muladal (454m)
4 Sròn Uladail (442m)
5 Uig Hills (Isle of Lewis)
6 Mullach na Reidheachd (295m)
7 Sgalabhal (260m)
8 Loch Bhoisimid
9 Roineabhal (281m, 18km)
10 Lochan an Fheòir
11 Sleteachal Mhor (248m)
12 Rapaire (453m)
13 Cearnabhal (378m)
14 Sròn Àrd
15 Liuthaid (492m)
16 Stulabhal (579m)
17 Muaitheabhal (424m)
18 Beinn Mhor (572m, 17km)
19 Mullach an Langa (614m)
20 Cleit Chathadail (286m)
21 Mulla bho Thuath (720m)
22 Teileasbhal (697m)
23 An Cliseam [Clisham] (799m)
24 Mulla bho Dheas (743m)
25 Sròn Scourst (491m)
26 Uisgneabhal Mor (729m)
27 Giolabhal Glas (475m)
28 Ceann Reamhar (467m)
29 Beinn Dhubh (506m)
30 Oireabhal (662m)
31 Bleabhal (398m, 21km)
32 Greabhal (280m, 24km)
33 Bolabhal Sgarasta (265m)
34 Isle of Taransay - Beinn Ra (267m)
35 Ceapabhal (368m, 22km) - Pano #23996 (HJB2)
36 Loch Leòsaid
37 Loch Chliostair
38 Leosabhal (412m)
39 Tiorga Mor (679m)
40 Tiorga Beag (590m)
41 Isle of Scarp - Sròn Romul (308m)
42 Taran Mor (303m)

Details

Location: Ulabhal (659 m)      by: Martin Kraus
Area: United Kingdom      Date: 05.10.2018
Nach dem Tag auf Lewis hatten wir noch zwei Tage für Harris. Die Wettervorhersage war für die Hebriden gut - viel Sonne, Gipfel meist frei, mäßiger Wind. Also konnten wir jeweils eine größere Wanderung in Angriff nehmen.

Die erste davon führte auf den langen Rücken von Ulabhal, Oireabhal und Cleiseabhal. Die Endung -bhal ist die gälische Übertragung des nordischen -fell und erinnert an die Zeit der Wikinger. Die wunderbare, einspurige B887 zweigt von der Hauptstrasse nach Tarbert nach Westen ab und geht mit viel auf und ab kurvig bis Hushinish. Kurz vor Amhuinnsuidhe kann man am Beginn eines Fahrwegs parken, der zu einem Kraftwerk und dem Stausee von Loch Chliostair führt. Weiter ins Gleann Uladail führt ein für schottische Verhältnisse ungewöhnlich guter Wanderweg. Bevor es wieder abwärts geht, zweigten wir östlich weglos, steil und grasig ab. Der erste Gipfel des Tages war dann nach 2 1/4 Stunden sonniger Wanderung mittags um 12 erreicht.

Die Gipfelrundsicht wurde uns mit ein paar von Westen hereinziehenden Schauern bereichert. Komplett trocken ist es hier halt selten. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch, wohl aber der Geduld meines Begleiters, im Nassen auf das Ende des Schauers und bessere Aussicht zu warten. Diese hatten wir dann aber auf dem folgenden, ohnehin höheren Gipfel.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
29 HF RAW freihand, ISO 200, 1/400, f11
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView
360° Blickwinkel

Beschriftung nach udeuschle.de und OSMaps. So wie OS verwende ich primär die gälischen Namen und setze nur in Ausnahmefällen (Clisham) die ins Englische übertragene Version dazu.

Für eine Übersicht über die ganze "Hügel"kette von Süden empfehle ich Hans-Jörgs grandioses #23996 (Standort markiert) - wunderbar, wie sich hier alles ergänzt, schade, daß man im Gegensatz zu AP nicht direkt verlinken kann. Mein Kommentar dort zeigt ja, daß es auch seine Wirkung erzielt hat ;-)

Comments

Herrliches Wetter! Wenn so eine Aufnahme gelingt, stört es auch nicht, wenn man nass wird.
2018/12/18 20:40 , Friedemann Dittrich
Eine grandiose Darbietung!
VG, Danko.
2018/12/18 20:47 , Danko Rihter
Theaterreife Inszenierung "Vorhang auf für Martin Kraus ..." - ein absolut genialer Stimmungskracher und für mich definitiv DIE Bestätigung, mich dieser Ecke bei einem der nächsten Besuche intensiver zu widmen - war mir 2018 wegen der Bandscheibe nicht vergönnt, aber man kann nicht alles auf einmal haben ... Schottland ist auch ein Land in dem man Geduld lernen muss, wie Dein Text so schön beschreibt ;-) ... und es hat sich gelohnt !!!

Klasse auch die detaillierte Beschriftung ... und das fast wie ein "seltsamer Steinkreis" wirkende Gesicht am Hang gegenüber!?

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/12/19 15:15 , Hans-Jörg Bäuerle
Das nenne ich Wetter ! Da kann man nur so lange wie möglich stehen bleiben und Bauklötze staunen.
2018/12/19 15:27 , Steffen Minack
In those parts, the weather is particularly unpredictable....
2018/12/20 23:33 , Giuseppe Marzulli
Ein Traum, den man am besten mit einem schönen Glas kaledonischen Wassers genießt.
2018/12/22 14:16 , Dieter Leimkötter
Great weather impression! LG Jan.
2018/12/23 20:06 , Jan Lindgaard Rasmussen
Große Klasse, Martin!
2018/12/25 23:21 , Peter Brandt

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100