Noch eine Sommerspiegelung ...   6327
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ripci
2 Podbor
3 Goricica
4 Insel Humac

Details

Location: Halbinsel Scit (598 m)      by: Danko Rihter
Area: Bosnia And Herzegovina      Date: 14. 08. 2018
... in den stillen Gewässern des Rama Sees. Das Bild besteht aus 18 HF Aufnahmen, freihand, Brennweite 34 mm (KB), Blende 9 und 1/400 sec. Verschlusszeit.

Comments

Wunderbar, wie die Hügelketten im Dunst verblassen und wie sich das alles im See spiegelt.
Auch hier finde ich den Gegenlichtbereich zu türkislastig, allerdings nicht so störend wie im Bild von Klaus. Ich finde auch, dass der Bildschnitt etwas großzügiger ausfallen könnte. Der Anfang und noch stärker das Ende mit dem Strommast hätte für ein harmonischeres Bild geopfert werden können.

Herzliche Grüße,
Dieter
2018/12/16 16:11 , Dieter Leimkötter
Hallo Dieter
wollte schon auf Deine Bemerkungen antworten, weiss aber nicht was zu schreiben, ausser - vielleicht, sollst mal den Bildschirm neu kalibrieren - oder
einem es erlauben die eigenen Bilder, die gar nicht verfremdet sind, so zu belassen und die Natürlichkeit der Farbenwiedergabe nicht zu kritisieren.
Danke.
2018/12/16 17:38 , Danko Rihter
Ich sitze an meinem iMac ... PERFEKT im Gegenlicht.

Setze ich mich an mein iPhone ... nur noch "recht gut" - ein wenig Türkis schlägt durch.

Setze ich mich an meinen Schlepp-Top (Firma = ehemals gleicher Name wie HPLC Hersteller aus SW-Deutschland ...) - huuuuu - übel. Das Türkis bekommt nun auch noch einen Gelbstich. Aber das ist ja auch mein Firmen-Schlepp, auf dem soll ich ja auch keine Panos bauen ;-))

Fazit für Dieter ... einen besseren Bildschirm anschaffen, manche sehr feinen Nuancen packt nicht jeder Schirm oder jeder Browser. Ich (oder wir ??) wollen aber auf so feine Nuancen nicht verzichten müssen ...

Herzlichst Christoph
2018/12/16 23:17 , Christoph Seger
Die Farben wirken bei mir sehr natürlich. Hab auch noch etwas über den Bildschnitt nachgedacht. Hier als 360er (?) ein spannender Kontrast von Traum (Mitte/Rechts) und Wirklichkeit (Ränder). Ein mögliche Variante würde nicht nur ein bisschen am Rand wegnehmen, sondern nur den Traum zeigen - aber das wäre ein ganz anderes Bild. VG Martin
2018/12/17 19:58 , Martin Kraus
Also mir gefällt das Pano sehr gut, dunstiges Gegenlicht hin oder her.

Meine 2 cent zur Diskussion, die absolut nichts mit der Güte des Panos zu tun hat:
Ich sehe in allen browsern (welche mit und ohne chrome Maschine) ganz minimal - kaum erkennbar dieses leichte Türkis unregelmäßig aber mit sauberen Übergängen im Gegenlicht. Beim heruntergeladenen Bild habe ich Mühe das dann überhaupt noch zu erkennen. Meinen günstigen Monitor(8bit, 99%sRGB) habe ich vor Monaten mal kalibriert und profiliert - also das, was Otto-Normalverbraucher am Monitor, am Treiber und mit Hilfe von Windows boardmitteln (dccw) so machen kann.

Wenn wir den Gegenlichtbereich schon so extrem unter die Lupe nehmen:
Wenn man das Pano hin und her bewegt sieht man mit Mühe die Panoramastudio - typischen violetten Schlieren.
Christoph, ich kann mir nicht vorstellen das dein iMac das bei genauerer Betrachtung nicht zeigt.
2018/12/17 21:09 , Steffen Minack
Ich bin begeistert vor meinem 27 cm Bildschirm!
2018/12/17 21:11 , Walter Schmidt

Leave a comment


Danko Rihter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100